Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Konrads Opuntien in der Uckermark

+9
Christine Heymann
konrad_fitz
Andreas75
Randolph
Kaktusfreund81
Die Dicke
peter1905
CO2
Thomaline
13 verfasser

Seite 2 von 15 Zurück  1, 2, 3 ... 8 ... 15  Weiter

Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Di 16 Mai 2023, 05:51

Alte Schwiegermutter schrieb:Wow!!!!
Es gibt ne Opuntia "Füssen" "Halblech" und Freiberg"????????? Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked
Ich wusste gar nicht, daß hier im Umkreis von 20 km Kakteen benannt wurden!

Nabend ulle!

Korrektur/Konkretisierung:

Die Opuntia fragilis-Formen sind Opuntia fragilis "Füssen", Opuntia fragilis "Freiberg", Opuntia fragilis "Freiburg", Opuntia fragilis "Friedrichshafen", usw.

Die anderen genannten sind aus der hystricina-Gruppe.

Also Opuntia hystricina "Helgoland", Opuntia hystricina "Hamburg", Opuntia hystricina "Harburg", Opuntia hystricina "Hamm", Opuntia hystricina "Hanau", Opuntia hystricina "Hannover", Opuntia hystricina "Halblech" usw. - ich hab die Halblech, Hamm, Hanau und die Helgoland. Wohin die "Linz" gehört, weiß ich nicht, glaube polyacantha.

LG Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1092
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Di 16 Mai 2023, 06:04

CO2 schrieb:Was heißt denn Trampler? Geht dort ein Weg entlang, oder wird das Fleckchen von Leuten genutzt?

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass Leute da absichtlich darauf herumtrampeln. Klauen könnte ich mir eher vorstellen Wink

Ist aber so. Ja klauen tun die - meine Namensschilder der Pflanzen. Heute gesehen.

Das ist hinterm Block bei uns. Also am Weg hinterm Block ist eine Wiese mit Bankgruppe, wo die Wohnbauten am Platz vor der Sitzecke  einen Teil bepflanzt hatte mit Sträuchern. Also öffentlich zugänglich.
Rest spar ich mir.

Gruß Konrad.
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1092
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  peter1905 Di 16 Mai 2023, 07:49

Ich habe obrigen Beitrag editiert und einen Satz entfernt

Es werden hier im Forum keinerlei rassistische oder beleidigenden Äußerungen geduldet.

Auch wenn es mir um deine Kakteen leid tut...wenn du sie auf öffentlichem, bzw. gemeinschftlich nutzbarem Grund pflanzt muss
eben auch mit Schäden gerechnet werden

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 1891
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Di 16 Mai 2023, 07:55

peter1905 schrieb:Ich habe obrigen Beitrag editiert und einen Satz entfernt

Es werden hier im Forum keinerlei rassistische oder beleidigenden Äußerungen geduldet.

Auch wenn es mir um deine Kakteen leid tut...wenn du sie auf öffentlichem, bzw. gemeinschftlich nutzbarem Grund pflanzt muss
eben auch mit Schäden gerechnet werden


Ist korrekt.
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1092
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Di 16 Mai 2023, 07:57

Korrekt.

Tut mir leid.

Seh ich auch so.

LG Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1092
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Westseite Fenstersims

Beitrag  konrad_fitz Mi 17 Mai 2023, 08:42

So Freunde... weiter gehts mit der Westseite...

Es stehen zwei mal die Opuntia fragilis "Freiberg" dort, die Opuntia fragilis "Föhr", Opuntia quitensis, Eriocereus jusbertii 2x, Cylindropuntia imbricata FH 520 "Kansas", die Opuntia viridiflora sowie auch der Rest der Cylindropuntia imbricata "Walter" und auch anderes "Kleingemüse" (ist ja auch Sommerquartier der nicht frostharten).

Die "Großen" vom anderen Fenster laß ich weg, die sind nicht winterhart oder so.

Na denne fangen wir mal los:

Grobe Übersicht des Ganzen erst einmal...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... u.a. Opuntia viridiflora. Man beachte die vielen Austriebe. Ob da noch mehr kommen? An der Spitze sind die vermuteten rosafarbenen Knospen weiter gewachsen. Mal schauen, was wird.
Die kleinere daneben stehende Cylindropuntia imbricata FH 520 "Kansas" hat rosa/Pink Austriebe!!! Aber dazu später extra Aufnahme.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Opuntia fragilis "Freiberg"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch mal in der Übersicht die besagte Cylindropuntia imbricata FH 520 "Kansas".
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Opuntia viridiflora einzeln:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Opuntia fragilis "Freiberg" - ebenfalls mit 8 Knospen ("aus allen Knopflöchern"). Die nehme ich morgen mit zur Schwester.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier sind die "Gnubbel" ausm OBI der Opuntia monacantha variegata forma monstrosus. Die standen monatelang den Winter über unter einem Medizinbecher zum Anwachsen. Man sieht, die werden was.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier haben wir "den vollen Durchblick" zur fragilis "Freiberg" - oder isses die "Föhr"?! Ja, es ist die "Föhr".
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Abschluß Ergebnis meiner Pfropfung. Was kann ich da machen?? Ich hab keine Unterlage weiter. @De.Da.: Hat einer in Burgstädt vielleicht was geeignetes, z.B. Peireskiopsis oder so?
Ich komme mit blauer O2-Umhängetasche am Samstag hin. Weiß ja nicht: bist du Orga-Team oder auch nur Besucher?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lg Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1092
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mi 17 Mai 2023, 08:46

Shamrock schrieb:
Alte Schwiegermutter schrieb:Wow!!!!
Es gibt ne Opuntia "Füssen" "Halblech" und Freiberg"????????? Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked
Ich wusste gar nicht, daß hier im Umkreis von 20 km Kakteen benannt wurden!
Hybriden, Kulturauslesen - aber nix, was in der Natur vorkommt. Da kann der Züchter einen Namen vergeben, wenn ihm danach ist. Du könntest dann auch einen Kaktus 'Pipupasemuckel' nennen, wenn du das als sinnvoll erachtest.
Richtig geschrieben übrigens Opuntia fragilis 'Freiburg' - bei so einer Schreibweise weiß man dann auch sofort, was Sache ist. Wink

Korrekt, Matthias.

Nur... ich habe die "Freiberg", nicht die "Freiburg". Beide gibt es.

LG und für morgen noch nen schönen Vatertach und ums Häuser/Opuntien ziehen Wink

Ich werde ja morgen unterwegs sein und NICHT im Forum sein können. Nen Schlepptop hab ich nicht. Weil keine Notwendigkeit dafür.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1092
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mi 17 Mai 2023, 23:34

So Freunde!

Ich melde mich mit Euer Erlaubnis oder auch ohne ab zur großen Reise. Laßt es euch gut gehen beim um die Häuser ziehen zum Vatertach und nehmt die Kaktusse mit, die wollen sicher auch 'n Schluck Bier abkriegen.

Bleibt artig alle, und wenn ich nicht gestorben bin, sehen/lesen wir uns.

Tschüssikowski!!! *Wink* *knutsch* yeahh
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1092
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Do 08 Jun 2023, 02:58

So, ist zwar schon länger was neues zugekommen in der Auspflanzung, aber noch nicht zur Diskussion/Schau gestellt worden.

Erst mal die Opuntia hystricina "Helgoland" aktuell:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das ist der aktuelle gestrige Stand der Knospen. Rechts daneben ist die Opuntia polyacantha "Kirschrot". Und links daneben von der "Helgoland" ist im Hintergrund die Opuntia fragilis "Freiberg" zu sehen.

Das hier ist das Mitbringsel aus Göritzhain - Weiß man schon sicher, was das sein könnte? engelmannii bzw. Hybride?Und ausharzen oder besser externe Nektar(?)ausscheidungen sind auch sichtbar.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1092
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 2 Empty Wer weiß, wer ich aus der Gatung der Opuntien bin?

Beitrag  konrad_fitz Do 08 Jun 2023, 21:05

Guten Morgen allerseits

Brauchen wir unbedingt zum vierunddrölfzigsten "Wer bin ich..."-Thread noch nen fünfunddrölfzigsten?? Ich glaube nein, Darum so:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kann mir einer sagen, um welche Opuntia es sich hier handelt? Oder muß/sollte ich selber alle Dornen zählen und durch die Anzahl der Areolen dividieren? Langdornig, "nicht ohne Gefahr anzufassen", angeblich gelb blühend.

Blüte abwarten könnte dauern. "Ausharzen" tut der auch.

Schon mal Danke für eure Antworten.

Gruß Konrad

engelmannii??
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1092
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 15 Zurück  1, 2, 3 ... 8 ... 15  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten