Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

2024 Aussaat Matches

+14
jupp999
Christine Heymann
werepi
Tapeloop
Antonia99
nobby
Kakteenfreek
RalfS
CharlotteKL
Beate
Henning
oldieh
Krabbel
Spike-Girl
18 verfasser

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  Matches Di 09 Jan 2024, 23:17

So, jetzt geht es los mit der Dornenbildung und auch das macht Spaß.
Hier ein paar Kostproben von heute:
Copiapoa maritima  KK_1709 Paposo 50-100m Chile
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Copiapo megarhiza megarhiza PH_468.01 W. Copiapo 400-720m Atacama Chile
- sehe gerade, dass das Bild leider nicht ganz scharf ist. Für Makroaufnahmen fehlt mir leider die geeignete Technik.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Copiapoa pseudocoquimbana pseudocoquimbana KK_86 Coquimbo Trapiche 400m Chili
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt heißt es gut zu beobachten, wann die Keimung abgeschlossen ist und vorsichtiges Lüften angesagt ist, damit der Pilz sich nicht breitmacht.
Oft sitzt der Pilz an der Schale - vielleicht erkennt ihr ihn:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5313
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Beate, obesum und Thea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  RalfS Mi 10 Jan 2024, 09:32

Matches schrieb:Oft sitzt der Pilz an der Schale - vielleicht erkennt ihr ihn:
In einem der letzten Treffen hat Norbert seine Vorgehensweise gegen den Pilz(welchen auch immer) dargestellt.
Er behandelt das Saatgut vor der Aussaat mit einem Sous-Vide Garer.
Bei welcher Temperatur weiß ich nicht mehr.
Für mich habe ich das Verfahren, in Ermangelung eines Sous-Vide Garers, etwas abgewandelt.
Die Temperatur des Heißwassers an unserem Wasserhahn habe ich mit maximal 50 °C gemessen.
Die Samen gebe ich in ein kleines Haushaltssieb und spüle sie zunächst unter dem heißen Wasser ab.
Anschließend lasse ich etwas von dem heißen Wasser ins Waschbecken und lege das Sieb vorsichtig rein.
Das ganze dauert ein paar Minuten, bis ich auch das Substrat abgekocht habe.
Seit ich dieses Verfahren anwende habe ich keinen Pilz mehr in der Aussaat.
Vielleicht probierst du das auch mal aus und berichtest, ob es bei dir auch funktioniert.
Das ist, wie ich finde, eine gute Alternative zu einer chemischen Behandlung, zumal man die entsprechenden Mittelchen
auch nicht mehr so ohne weiteres bekommt.

Weiter viel Erfolg bei deinen Aussaten.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3167

Nach oben Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  nobby Mi 10 Jan 2024, 11:26

RalfS schrieb:Bei welcher Temperatur weiß ich nicht mehr.

52° Celsius über ~ 30 Minuten.

Gruß
Nobby
nobby
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 664

Nach oben Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  RalfS Mi 10 Jan 2024, 11:39

Danke dir.. Very Happy

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3167

Nach oben Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  Matches Mi 10 Jan 2024, 12:41

nobby schrieb:
RalfS schrieb:Bei welcher Temperatur weiß ich nicht mehr.

52° Celsius über ~ 30 Minuten.

Gruß
Nobby

Hallo Norbert, hallo Ralf,
reichen 52 °C für Pilze zum Abtöten?
Werden die Samen feucht in den Sous-Vide Garers getan? Ich kenne solche Geräte nicht oder erhitzt du die Samen einfach incl. Samentüte?
Normalerweise habe ich nicht zu viel mit Pilzen Probleme.
Es kommt immer mal vor, dass ein paar Portionen Pilze mitbringen und meine Erfahrung ist, dass es tatsächlich an der Schale liegt, wie im Bild vielleicht erkennbar.
Da meine Eriosyce und Copiapoa alle gekeimt sind, kann ich jetzt mit vorsichtigen Lüften dem Pilz auch gut entgegenwirken.
Aber ausprobieren werde ich die Wärmebehandlung auf jeden Fall.
Jede Portion einzeln mit heißen Wasser behandeln finde ich ganz schön aufwendig und ich weiß nicht ob ich bei 160 Portionen den Nerv und die Zeit dazu habe.
Falls ich mal Rentner werde probiere ich es vielleicht. Ich habe diesmal wieder ein bisschen Chinosol bei gegeben. Über Keimquoten bin ich zufrieden.
Es gibt nur ganz wenige Portionen, wo nicht ein Keimling erschienen ist, wo ich denke, dass es die Qualität des Saatguts war, wo nichts keimte, weil es zum Teil dieselben Arten waren im selben Topf.

Bin gespannt wie die Sämlinge sich weiter entwickeln - bis jetzt sieht alles gut aus.

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5313
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Kakteenfreek mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  RalfS Mi 10 Jan 2024, 13:04

Matches schrieb:reichen 52 °C für Pilze zum Abtöten?
Bei mir waren rund 50°C ausreichend.
Hatte die Samen maximal für 10 Minuten in dem heißen Wasser.
Ob man den Aufwand betreibt, hängt wohl vom Leidensdruck ab.
Wenn du keine Pilze hast, brauchst auch nichts machen. Wink

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3167

Nach oben Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  nobby Mi 10 Jan 2024, 13:07

Hallo Matthias,

Sous-Vide Garen entspricht dem Garen im Wasserbad. Die Samen befinden sich in Gaze-Säckchen und werden zu mehreren (30-40 Portionen sprich Säckchen) in das Gefäß gehängt. Wenn Du Temperaturen über 55°C einsetzt, dürfte auch Dein Keimling im Kakteenhimmel angekommen sein. Deshalb die Beschränkung auf 52°C. Bisher hat die Methode auf jeden Fall gut funktioniert.

Gruß Nobby
nobby
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 664

Nach oben Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  CharlotteKL Mi 10 Jan 2024, 17:18

Also, um zu verhindern, dass Pilz von Samenschalen auf die Sämlinge geht, sammle ich die Samenschalen einfach immer vorsichtig mit der Pinzette ab -- manchmal prophylaktisch, manchmal erst, wenn sich tatsächlich Pilz zeigt. Das funktioniert bei mir gut.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1334
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Kakteenfreek mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  Kakteenfreek Mi 10 Jan 2024, 21:09

Hallo Charlotte;
Auch ich praktiziere deine Methode schon Jahrzehnte mit Erfolg, von Pilzen keine Spur!
Natürlich, wenn man 150 und mehr Samentütchen aussäät, dann wäre das ein zu großer Zeitaufwand und da käme vielleicht Beizen in die engere Wahl!
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1349
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

 2024 Aussaat Matches - Seite 4 Empty Re: 2024 Aussaat Matches

Beitrag  Matches Mi 10 Jan 2024, 23:00

nobby schrieb:Hallo Matthias,

Sous-Vide Garen entspricht dem Garen im Wasserbad. Die Samen befinden sich in Gaze-Säckchen und werden zu mehreren (30-40 Portionen sprich Säckchen) in das Gefäß gehängt. Wenn Du Temperaturen über 55°C einsetzt, dürfte auch Dein Keimling im Kakteenhimmel angekommen sein. Deshalb die Beschränkung auf 52°C. Bisher hat die Methode auf jeden Fall gut funktioniert.

Gruß Nobby

Hallo Norbert,

danke für die Erklärungen.
Hast du da spezielle Gaze-Säckchen zu empfehlen, damit die Samen nicht durchrutschen?
Ich bin gerade dabei die leeren Samenschalen abzulesen, damit sie keine Schwierigkeit mehr machen können.
Das macht auch Mühe, aber ist wohl eine wichtige Sache um Schaden abzuwenden.
Gibt es Versuche mit unterschiedlichen Samen und ihrer Hitzeüberlebenfähigkeit oder hast du das einfach probiert, oder gehst Du davon aus das ab 55°C im inneren des Samen Eiweiß zerstört wird?
Ich habe nicht viel Sinnvolles im Internet dazu gefunden.

Freundliche Grüße
Matthias

Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5313
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten