Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Das Kreta - Kloster Mesemb

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Das Kreta - Kloster Mesemb - Seite 3 Empty Re: Das Kreta - Kloster Mesemb

Beitrag  Wüstenwolli Mi 04 Apr 2012, 20:00

Danke sehr, Theodora!

Es ist ein wunderschöner natürlicher, ruhiger Ort und ich hoffe, er bleibt so.


LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5211
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Das Kreta - Kloster Mesemb - Seite 3 Empty Re: Das Kreta - Kloster Mesemb

Beitrag  Gast Do 05 Apr 2012, 08:55

hi wolli,

ich kultiviere meine draussen ungeschützt, sie bekommt alles ab, was das wetter so hergibt! gedüngt wird auch, aber eher unregelmässig, mal mit blaukorn zu beginn der saison später dann eigentlich nur mit etwas vitanal. zudem stecke ich in meine töppe in jedem jahr verschiedene kuhdungpellets!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Kreta - Kloster Mesemb - Seite 3 Empty Re: Das Kreta - Kloster Mesemb

Beitrag  Wüstenwolli Do 05 Apr 2012, 18:17

Hallo Micha,
Blaukorn habe ich bisher vermieden, weil ich gerade bei den dichteren, buschigen Lampranthus - Arten ein Auswachsen der Zweige zu spillrigen Spiessen befürchtete.
Wo gibt´s Kuhdung - Pellets oder hast du eine eigene Herstellung? Wink

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5211
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Das Kreta - Kloster Mesemb - Seite 3 Empty Re: Das Kreta - Kloster Mesemb

Beitrag  Gast Fr 06 Apr 2012, 15:58

keine angst wolli, die pflanzen treiben nicht übermässig aus! pellets bekommt man unter anderem auch bei hornbach, in ländlichen regionen auch in raiffeisenmärkten o.ä.!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Kreta - Kloster Mesemb - Seite 3 Empty Re: Das Kreta - Kloster Mesemb

Beitrag  Echinopsis Mo 16 Apr 2012, 21:26

..von der Farbe her ähnlich wie die von Wolli!
Gestern in der Wilhelma fotografiert, beim Anblick musste ich gleich an den Thread hier denken und habe mal ein Bild gemacht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15343
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Das Kreta - Kloster Mesemb - Seite 3 Empty Re: Das Kreta - Kloster Mesemb

Beitrag  Wüstenwolli Mo 16 Apr 2012, 22:36

...eine feine Blüte, Daniel, und ganz nah dran ...danke fürs Erinnern an meinen Thread!
Es ist aber doch nicht das Kloster - Mesemb, welches hat in der Farbe etwas mehr Nuancen ins Blutrote...
So war ich gewiß beim Einstellen der letzten Bilder , dass der schöne " Blüten - Spuk " vorbei sei - aber nix is - ihr werdet es nicht glauben: die gleichen Blüten öffnen sich noch immer!!! Nicht jeden Tag- bei dauergrauem Himmel waren sie auch mal zu -, aber das waren nur seehr wenige Tage, 5 oder 6 nach Aufblühen. Und das ist schon fast einen Monat her!
Muss doch mal schauen, ob vielleicht Plastik im Spiel ist... Evil or Very Mad Shocked Laughing
LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5211
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Das Kreta - Kloster Mesemb - Seite 3 Empty Re: Das Kreta - Kloster Mesemb

Beitrag  Wüstenwolli Sa 29 März 2014, 23:49

...was ist aus ihm geworden, dem Kloster - Mesemb?
Einen Seitenzweig nahm ich ab und überwinterte ihn im Frühbeet im Garten erfolgreich -
kein Wunder bei nur -5° als tiefste Winter - Temperatur in Köln..
Der Hauptzweig hat nun wieder mit Blühen begonnen - Very Happy 
Das Wachstum der Pflanze hielt sich sehr in Grenzen;
war sehr erstaunt - aber froh - weil der Platz im Gwh. sich mittlerweile auch sehr begrenzt zeigt ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5211
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten