Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Stapelia

+37
Adrian22
Wühlmaus
Rouge
leo
Avicularia
M.Ramone
ClimberWÜ
Dropselmops
Trude
Litho
Grandiflorus
pisanius
Calandrella
Shamrock
Fred Zimt
rolandgor
Niki
KarMa
plantsman
lorik
kaktusfreundin01
stefic
Barbara
Cristatahunter
siroko
nikko
moecks
Wolke
Liet Kynes
epiphyllumplantage
Asclepidarium
heinze1970
Frenchmarine
alex
Egger
Echinopsis
wikado
41 verfasser

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Re: Stapelia

Beitrag  Calandrella So 25 Sep 2016, 22:38

Danke für die promte Antwort Wink
Ich habe eine überdachte Terrasse in Südwestrichtung mit viel Sonne . Zur Zeit ist es hier in München ziemlich trocken, auch die Luft.
Meinen Oleander muss ich immer noch ziemlich giessen .
Ich denke, solange die Wetterlage trocken bleibt besteht dann keine Gefahr.
Gruss aus München,
Angelika
Calandrella
Calandrella
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 85

Nach oben Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Re: Stapelia

Beitrag  pisanius So 25 Sep 2016, 22:42

Nimm dir eine Kiepe, stell die Dinger da rein, solange in München es schön ist, lass sie draußen. Wenn Föhn ist und der Himmel glasig, lass sie draußen, --- Sobald der Nebel kommt, rein mit denen. Die mögen auch keinen Tau.

Cheers, Kay
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 576

Nach oben Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Re: Stapelia

Beitrag  Grandiflorus Mo 26 Sep 2016, 09:11

Hallo Angelika,

grundsätzlich sind Stapelien natürlich eher Warmduscher. Im letzten Jahr war ich jedoch mutig und habe mein Exemplar bis kurz vor dem ersten Frost draußen gelassen. Die Luftfeuchtigkeit war sehr hoch! Die Pflanze stand in der vollen Sonne - sofern diese sich zeigte. Es schien der Stapelia zu gefallen - sie bildete massenweise Knospen und Blüten. Natürlich hat sie durch das feucht-kalte Wetter etwas von ihrer Makellosigkeit eingebüßt, ihrem Gesamtbefinden hat es aber offenbar nicht geschadet.
Angesichts des komischen Wetters in diesem Jahr werde ich sie aber in den nächsten Tagen reinholen. Das ist mir alles nicht geheuer.
Gerade höre ich im Fersehen, daß die Tiefsttemperaturen heute Nacht in Süddeutschland bei 4°C lagen. Ich denke, Du solltest die Pflanze in den nächsten Tagen ins Haus holen.
Oder Du schneidest zur Sicherheit ein paar Stecklinge, die Du in einem Glas Wasser zum Bewurzeln bringst. Mit der Mutterpflanze könntest Du dann probieren, was sie auszuhalten im Stande ist.

Liebe Grüße aus Düsseldorf.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1121
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Re: Stapelia

Beitrag  Litho Mo 26 Sep 2016, 18:39

Ich empfehle den Kauf eines Hygrometers. Die sind gar nicht so teuer und zeigen die Luftfeuchte an.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6105
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Re: Stapelia

Beitrag  Calandrella Mo 17 Okt 2016, 21:45


Ich habe meine Stapelia jetzt ins Zimmer genommen (nachts) weil die Luftfeuchte auch ohne Regen nachts sehr hoch ist. Bei gutem Wetter ist sie Tags draussen.
Mittlerweile hat sie viele Knospen. Die grösste ist jetzt ca. Grapefruitgross ! Wie lange dauert es denn bis sich die Blüte öffnet ?
Calandrella
Calandrella
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 85

Nach oben Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Re: Stapelia

Beitrag  Grandiflorus Di 18 Okt 2016, 22:18

Das dürfte dann wohl bald so weit sein.
Grüße von
Ingo.
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1121
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Re: Stapelia

Beitrag  Calandrella Mi 19 Okt 2016, 20:50

Gestern ist die erste Blüte aufgegangen! Ich habe sie aber doch ins Winterzelt bei ca. 12 Grad verbannt wegen des doch recht strengen " Duftes "!
Calandrella
Calandrella
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 85

Nach oben Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Stapelia Steckling überwintern

Beitrag  Trude Mo 29 Okt 2018, 11:45

Zwar habe ich ein bisschen quer durchs Forum gelesen, aber eine Antwort auf meine Frage habe ich nicht gefunden...
Vor ca. 4 Wochen habe ich einen unbewurzelten Stapelia Steckling geschenkt bekommen. Den habe ich in mineralisches Substrat gesteckt und 2x die Woche mit Regenwasser gegossen. Ersteht an einem Südfenster bei ca. 20 Grad, als es noch sonniger war auch bedeutend wärmer aber ohne direkte Sonne. Ich glaube das er Wurzeln gebildet hat weil er recht fest im Substrat sitz wenn ich ihn anstupse. Meine Idee war jetzt ihn noch 4 Wochen so warm stehen zu lassen und ihn dann ins ungeheizte Schlafzimmer zu stellen. Oder besser warm stehen lassen?
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 605
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Re: Stapelia

Beitrag  Cristatahunter Mo 29 Okt 2018, 12:27

Ich bin zwar nicht Fachmann wenn es um die Stinker geht, aber mein Gefühl sagt mir, dass auch Stapelias vergeilen wenn sie zu warm stehen. Lieber von jetzt an, den Ball tief halten. Wurzeln hat er jetzt. Also jetzt nur nicht zu viel wollen. Ab ins Winterquartier.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22635
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Stapelia - Seite 7 Empty Re: Stapelia

Beitrag  Dropselmops Mo 29 Okt 2018, 13:12

Ich bin auch noch keine Stinker-Fachfrau, aber auch ich würde sagen: wenn das Ding Wurzeln hat, dann ab ins Winterquartier. Kannst ja vorsichtig aller 4 Wochen ein ganz klein wenig sprühen, damit die Wurzeln nicht austrocknen.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5168
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten