Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pleiospilos

+29
feldwiesel
Henning
Redhorse
Knufo
Thomas G.
fho
johank
alsleb
Wolfgang
Dornenwolf
"ed"
Matches
Mintom
malageno
deedee11
steirer-in-steyr
Kakteenfreek
Pieks
Lutek
wikado
amoebius
soufian870
Wühlmaus
simsa
Wüstenwolli
Alex H.
Homer
Echinopsis
cool-oma-renate
33 verfasser

Seite 5 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 17  Weiter

Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  Wühlmaus Mo 18 Feb 2013, 15:16

Es gibt was Neues bei meinen Pleiospilos nelii, leider nichts Gutes: Schimmel, schon der zweite, der sich verabschiedet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5881
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  soufian870 Mo 18 Feb 2013, 15:23

Shocked Oh man Elke, das tut mir leid für dich Crying or Very sad

Ich hab mir heute die Pflänzchen gekauft in der Hoffnung das ich die zusammen in eine Schale pflanzen kann.
Pleiospilos oder Conophytum ? und Echeverien. Weiß jemand welche das sein könnten ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3929

Nach oben Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  Wühlmaus Mo 18 Feb 2013, 15:32

Hallo Katrin,

ein paar Pflanzen habe ich ja davon noch. Die waren ja auch aus dem Gartencenter.

Zu Deinen Neuerwerben:

Hinten Mitte ist auch Pleispilos nelii (Micha, berichtige mich! Wink )
die beiden vorderen sind zumindest Echeverien
und ich denke mal, die anderen beiden rechts und links sind auch Echeverien.
Conophyten .... ne, sind da wohl nicht bei, oder?

Nach meiner bescheidenen Auffassung sollte man Conophytum und Pleiospilos/Echeveria nicht zusammen pflanen, weil die Conos doch Winterwachser sind. Oder so. Auf jeden Fall wachsen die zu einer anderen Jahreszeit. Embarassed Embarassed Embarassed

LG Elke



_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5881
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  soufian870 Mo 18 Feb 2013, 15:42

Ah ok Smile
Ich war mir nicht sicher ob´s Pleios oder Conos sind (großer Topf)
Das andere müßten alles Echev. sein.
Wenn´s mit dem Zusammensetzen nicht geht, hole ich mir doch noch die große haarige Echeveria von da und setze die in die Mitte.
Pleios und Lithops ? Passen die zusammen ?
Mensch, ich muß unbedingt anfangen das Buch zu lesen und nicht nur Bilder anzugucken. lol!
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3929

Nach oben Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  Gast Mo 18 Feb 2013, 16:04

alles soweit richtig mädels, obwohl ich glaube das die hinten rechts eher in richtung Pachyphytum geht. Pleiospilos und Lithops gehen nicht zusammen, die sehen einzeln im topf auch viel besser aus und man kann sie weitestgehend in ruhe lassen und muss sie nicht umtopfen, weil sie sich gegenseitig bedrängen.

@elke: der schimmel ist ungewöhnlich! hast du drüber gegossen? waren noch blütenreste vorhanden?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  Wühlmaus Mo 18 Feb 2013, 17:33

Hallo Micha,

nein, ich habe nicht gegossen und Blütenreste, was ist das? Hatte noch gar keine Blüten. Crying or Very sad
Wenn Du genau hinschaust, dann siehst Du vorne rechts ein eingetrocknetes Blatt unter den prallen grünen. Ich dachte ja zunächst, der zieht ganz normal die alten Blätter ein und bekommt oben was Neues.

Eine andere war mir auch schon weggeschimmelt, da ist aber gleich das unterste Blatt verschimmelt.

Kann man wohl nichts machen. Viele hier hatten ja schlechte Erfahrungen mit der Gartencenter/Baumarktware. Vielleicht bekomme ich ja von den anderen noch welche durch.

@Katrin - ja, lesen wäre nicht schlecht. Ich habe auch zunächst die Bilder beguckt und dann gelesen. Was mir jetzt noch fehlt, ist eine Liste MEINER Pflanzen, um mir die Pflegebedingungen genauer zu notieren. Irgendwie tue ich mich mit den Afrikanern schwer.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5881
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  soufian870 Mo 18 Feb 2013, 19:32

Shocked Ich hab die Pleios jetzt in mineral. Substrat umgetopft. Hätte ich die alle einzeln setzen müssen scratch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ab wann kann ich die etwas lauwarm ansprühen ? (1-2 Wochen ?)
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3929

Nach oben Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  Wüstenwolli Mo 18 Feb 2013, 20:38

Natürlich nicht Katrin,

aber es wird recht schnell eng werden,
so 3 - 4 Stück in Relation zu dieser Topfgröße sind eigentlich genug.
Sie werden sich zwar nicht sofort teilen, aber ein Wachstum auf die doppelte Breite ist bis zum Herbst durchaus drin.

Sprühen würde ich dann, wenn es das Wetter konstant besser wird; meine stehen noch trocken bei 10-12°
In der beheizten Wohnung ginge das natürlich schon eher; würde aber eine Woche warten.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5233
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  Gast Di 19 Feb 2013, 16:54

oh, das wird sehr schnell eng katrin!

@elke: schön grobes substrat als abdeckung nehmen, damit die feuchtigkeit nicht zu lang an den blättern haften kann, dann geht nix schief!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pleiospilos - Seite 5 Empty Re: Pleiospilos

Beitrag  soufian870 Di 19 Feb 2013, 19:57

Ja Micha, ich hab schon ne Expressbestellung bei Haage aufgegeben Smile
Sobald die Steine da sind setze ich die auseinander. Ich dachte echt die kuscheln auch so gerne wie Lithops Very Happy
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3929

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 17  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten