Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Frailea allgemein

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Frailea allgemein

Beitrag  Cristatahunter am So 18 Aug 2013, 19:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12461
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Frailea allgemein

Beitrag  Shamrock am Fr 06 Sep 2013, 11:34

Ich hoffe mal mir ist jetzt niemand böse weil ich diesen bestehenden Thread mal eben kurzerhand einfach umbenannt habe - aber nach einer ewigen, erfolglosen Suche musste ich mit Entsetzen feststellen, dass es keinen allgemeinen Frailea-Thread gibt. Einzelne wie diesen hier https://www.kakteenforum.com/t482-ist-das-die-schonste-frailea?highlight=frailea halt oder auch die Frailea asterioides (aka Frailea castanea) sind vorhanden aber nichts Allgemeines.
Schade eigentlich, denn ich finde diese Gattung wirklich toll! Ähnlich wie Coryphanta kürzlich sollte auch Frailea etwas mehr Würdigung erfahren. Deshalb habe ich es gewagt und aus dem Frailea knippeliana-Thread (tolles Foto übrigens!!!) einen Allgemeinen gemacht.

Gut, die Blüten sind natürlich stets Gelb aber trotzdem:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weiß zufällig jemand hier etwas mehr zu Frailea klusaeckii? Ich weiß, dass Edith (Kaktussnake) auf jeden Fall auch eine rumstehen hat aber die findet man nichtmal im Synonymverzeichnis von Anderson 2001:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf jeden Fall scheint bei ihr dieses Jahr alles gepasst zu haben und sie hat sich wunderbar ins Zeug gelegt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ob ihrer Schönheit auch ganz ohne Blüten dürfte eben die besagt Frailea asteroides am häufigsten in unseren Sammlungen zu finden sein (wobei ihr aber auch sicher beispielsweise eine Frailea cataphracta in nichts nachsteht):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Etwas säuliger kommt die Frailea horstii daher:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und bei etlichen Fraileas habe ich mittlerweile die Namenschilder entfernt, da überhaupt Nichts gepasst hat. Egal, mir gefallen sie auch als Frailea spec.:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Abschließend noch ein kleines, aktuelles Kuriosum. Aus der Frailea-Gattungsbeschreibung nach Anderson, 2001: "Blüten im Scheitelbereich erscheinend." - blöd nur, wenn sich die Kakteen mal wieder nicht an die Literaturvorgaben halten!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Scheitel ist nach meiner Definition woanders... Von der Sorte hat die Frailea amerhauseri noch eine zweite Knospe auf Lager. Keine Ahnung ob ich die Blüte nun schon verpasst habe oder ob da noch was blühen will. Der große Nachteil bei dieser kleistogamen Geschichte. Aber eigentlich ist die Frailea amerhauseri-Blüte ja groß genug um sie nicht zu übersehen. Auch da unten.

So, und jetzt hoffe ich mal, dass sich meiner kleinen Frailea-Werbung noch ein paar Beiträge anschließen...! Wink 

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8976

Nach oben Nach unten

Re: Frailea allgemein

Beitrag  Christa am Mo 09 Sep 2013, 13:16

Hallo,

ich finde diese Sorte auch sehr schön und hab auch einige, die diesen Sommer geblüht haben.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Frailea chrysacantha
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Frailea pygmea v. salusiana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Frailea übelmanniana

LG Christa
avatar
Christa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1500

Nach oben Nach unten

Re: Frailea allgemein

Beitrag  nikko am Mo 09 Sep 2013, 14:41

Hallo,
ja, tolle Bilder von wunderschönen Pflanzen!
Ich habe da auch nur die schon erwähnte F. asteroides... ich glaube das muß sich ändern! Very Happy 
Die F. asteroides bekommt übrigens tolle Knospen und auch gut keimende Samen, aber die Blüten öffnen sich bisher nicht! Shocked
Trotzdem ist die Pflanze selbst wunderschön und eine echte Bereicherung für die Sammlung. 
Ein paar der Samen habe ich noch, bei Interesse bitte PN. (Garantiert artrein, da hier kein Insekt bis ins Innere der Blüte vordringen konnte Very Happy  )

Ist das eigentlich bei den andere Fraileas auch so, oder eine Besonderheit der asteroides?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4285
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Frailea allgemein

Beitrag  Sandislo am Mo 09 Sep 2013, 16:41

Hab ich auch ein par.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] F. angelesii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] F. bueneckeri v. albispina/densispina

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] F. castanea

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] F. castanea

Und ich muste noch ein photo von F. pumila und F. grahliana ergenwo haben aber kan sie nicht finden. Very Happy 
avatar
Sandislo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 202
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Frailea allgemein

Beitrag  Shamrock am Mo 09 Sep 2013, 21:36

Sandislo schrieb:Und ich muste noch ein photo von F. pumila und F. grahliana ergenwo haben aber kan sie nicht finden. Very Happy 
Mit der Frailea grahliana kann ich gerne aushelfen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fraileen blühen ja nur für eine kurze Zeit am Nachmittag und auch nicht am nächsten Tag nochmal. Dummerweise ist bei der besagten Frailea grahliana das Zeitfenster noch knapper bemessen. Bei dieser Blüte war es ca. 15:00 bis 17:00 Uhr.
Verständlicherweise ist man dann halt auch nicht immer zuhause, wenn sie dann mal meint blühen zu können. Dann ist halt Impovisation gefragt. Somit durfte sie kürzlich mit zu einem kleinen Sonntagsausflug:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freut mich, dass nun etwas Leben in den Frailea-Thread gekommen ist. Vielen Dank!

@ Nils: KEINE Besonderheit der Frailea asterioides. Die allermeisten Fraileen sind kleistogam, d.h. Selbstbestäubung in der geschlossenen Blüte führt zu erfolgreicher Selbstbefruchtung. Eine Frailea hat es also gar nicht nötig zu blühen um Samen anzusetzen. Da aber Evolution nur dann stattfinden kann, wenn verschiedene Genpools vermischt werden, blüht eine Frailea nur dann, wenn es sich wirklich lohnt. Vollsonniges Wetter ist Grundvorraussetzung (wahrscheinlich würden sonst im Habitat nicht genügend potentielle Bestäuber umherfliegen?). Dann hängt es halt noch von anderen Faktoren ab, ob die Frailea aufblühen will oder nicht. Stimmung des Kakteenpflegers, aktuelle Luftfeuchtigkeit in Castrop-Rauxel, umfallende Reissäcke in China und solche Sachen halt. So ganz dahinter gestiegen bin ich auch noch nicht. Wenn das Wetter aber nicht mitspielt, dann hilft alles nix. Dann gibt´s nur Samen ohne vorherige Ladung Gelb.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8976

Nach oben Nach unten

Re: Frailea allgemein

Beitrag  Sandislo am Mo 09 Sep 2013, 22:34

Und in gruppen photo. Smile
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Sandislo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 202
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Frailea allgemein

Beitrag  nikko am Di 10 Sep 2013, 07:49

Moin Shamrock,
vielen Dank für die Information. Dann ist es also ein wenig wie Lotto, ob man eine Frailea Blüte offen sieht...
Nun, da bleibt es zumindest spannend! Very Happy 

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4285
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Frailea allgemein

Beitrag  kaktussnake am Mi 11 Sep 2013, 09:46

es ist sicher kein Lotto, ob man eine frailea blüte sieht - sie öffnet ihre blüten - bzw treibt blüten, denen man schon bald ansieht dass die auch aufgehen werden - vorzugsweise wenn es warm und sonnig ist.
blüten die sich öffnen bestäuben sich oft nicht selbst!

es ist schön zu sehen, dass es hier noch mehrere frailen - Sammler gibt. - noch besser wäre es, samen zu tauschen!

leider hatte ich heuer im sommer wenig zeit um bilder zumachen.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 2746
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Frailea allgemein

Beitrag  nikko am Mi 11 Sep 2013, 10:06

Moin Edith,
dann ist es wohl das Wetter-Lotto das bestimmt ob die Blüte sich öffnet. Very Happy 

Samentausch finde ich gut. Wie schon geschrieben ich kann F. asteroides anbieten, dazu kommt eine ganze Schale mit Sämlingen der F. asteroides, davon kann ich im kommenden Frühjahr auch welche abgeben. (Sind im Moment noch etwas klein...)
Ein  paar habe ich auch gepfropft, die kommen dann innerhalb von 1 1/2 Jahren bis zur Blüte!

Die Mama sitzt seit letztem Jahr als Sämling auf einem Hylocereus-Sämling.

Hier ein Bild vom Frühjahr 2013, schon mit Knospe:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4285
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten