Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen als Schadpflanzen ?????

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  Shamrock am Mi 23 Okt 2013, 13:58

Astrophytum Fan schrieb:@All: da der das Interesse des Theardstarters anscheinend erloschen ist, bin ich der Meinung dass man diesen Theard einfach laufen lassen sollte damit man mal ausgiebig des OffTopics frönen kann, ich finds jedenfalls guut dass mal über was anderes als Grünpflanzen und Kakteen diskutiert wird Twisted Evil
Sehe ich genauso! Allerdings kann niemand behaupten, dass hier nicht auch über Kakteen diskutiert wurde. Nur überlege ich an dieser Stelle verzweifelt, wie man jetzt wieder Kakteen ins Spiel bringen könnte, ohne das irgendwelche Rindviecher gleich drauf herumtreten oder blind werden...? Wink 

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22167
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  Astrophytum Fan am Mi 23 Okt 2013, 14:00

Wie wäre es mit Lophophora? Davon bekommen sie höchtens Rinderwahnsin Laughing
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 843
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  Torro am Mi 23 Okt 2013, 14:04

Matthias, hm - der Name Torro stammt aus einer anderen Richtung.

Ein Fazit ist eine Zusammenfassung. Keine Zwischenauswertung. Kein Zwischendurchding.
Ein Zwischenfazit ist sowas wie ein eckiger Ball, oder um beim Off Topic zu bleiben wie eine fliegende Kuh mit
Opuntie in der Hand  - egal ob blind oder nicht.
lol!

Das habe ich noch übersehen:
Shamrock schrieb:Wir haben ja in diesem Thread bereits gelernt, dass das Internet stets seriös und glaubhaft ist:
Hm - und wo hast Du das her? Teufel

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  mythe am Mi 23 Okt 2013, 14:46

Astrophytum Fan schrieb:@Mythe, Woher weist du dass Pferde den Opuntienbusch besser/eher sehen/sich die Lage merken könen als Pferde? In den betreffenden Gegenden gibt es eben Prozentual gesehen viel mehr Kühe als Pferde wodurch nürlich die Wahrscheinlichkeit einer Augenverletzung durch Opuntien bei Kühen erheblich höher ist als bei Pferden...mehr Kühe-mehr Verletzungen
Und den Frühjährlichen Heißhunger gibt es auch bei Pferden, weshalb diese Vorsichtig angeweidet werden müssen...hat also wieder nicht mit Inteligenz zu tun :
Genau an welcher stelle hatte ich gesagt, dass Pferde schlauer sind? scratch Ich hatte von Gedächnisleistung gesprochen und prozentuale Anteile beziehen sich immer auf die Gesamtmenge - d.h. wenn es mehr Kühe gibt und die prozentual häufiger verletzt werden, dann rennen sie auch wesentlich öfter ins Gestrüpp als es die Pferde tun. Denn bei weiniger Pferden würde jedes verletzte Pferd prozentual auch mehr zählen als eine verletzte Kuh.

Und wer dann prozentual häufiger in Weidezäune rennt sei auch dahingestellt...

Astrophytum Fan schrieb:*bissigenKomentarverkneif*:
ditto
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  Astrophytum Fan am Mi 23 Okt 2013, 14:54

Hast du überhaupt nicht, es kam nur so rüber als wärest du der Meinung, dass Kühe öfter in die Opuntien Rennen weil sie ja soo dumm sind Rolling Eyes
Um zu zeigen was ich meine: wenn (um einfach ne Zahl zu nennen) auf einem ha 100 Kühe und 5 Pferde stehen ist doch klar dass es öfter Kühe als Pferde sind die verletzt/krank werden. Very Happy

Damit mich niemand falsch versteht, ich bin immer so wenn jmd der Meinung ist das etwas ist wie es nicht ist Wink


Zuletzt von Astrophytum Fan am Mi 23 Okt 2013, 15:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 843
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  boophane am Mi 23 Okt 2013, 15:08

Astrophytum Fan schrieb: auf einem ha 100 Kühe und 5 Pferde stehen
Was wohl auch dem Umstand geschuldet sein mag, daß heutzutage wohl auch erheblich mehr Rinder als Pferde gehalten werden.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  mythe am Mi 23 Okt 2013, 16:11

Astrophytum Fan schrieb:Um zu zeigen was ich meine: wenn (um einfach ne Zahl zu nennen) auf einem ha 100 Kühe und 5 Pferde stehen ist doch klar dass es öfter Kühe als Pferde sind die verletzt/krank werden. Very Happy

Damit mich niemand falsch versteht, ich bin immer so wenn jmd der Meinung ist das etwas ist wie es nicht ist Wink 

Ja, da bin ich genauso gestrickt Razz - und daher: Wahrscheinlichkeit bezieht sich auf die Gesamtzahl der möglichen Ereignisse und daher müssten bei deinem Beispiel auf ein verletztes Pferd 20 verletze Kühe kommen, um die gleiche Wahrscheinlichkeit der Verletzung zu haben. Betrachtet man jedes einzelne Tier, so wäre die Wahrscheinlichkeit, in einen Kaktus zu laufen, bei gleichen Voraussetzungen für alle genau gleich. Gestört 


Liebe Grüße
Anne
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  sensei66 am Mi 23 Okt 2013, 16:12

Astrophytum Fan schrieb: auf einem ha 100 Kühe und 5 Pferde stehen
Da reden wir schon fast von Überbevölkerung. Wo sollen da noch Opuntien Platz haben? Gestört 
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2506

Nach oben Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  boophane am Mi 23 Okt 2013, 16:35

sensei66 schrieb:
Astrophytum Fan schrieb: auf einem ha 100 Kühe und 5 Pferde stehen
Da reden wir schon fast von Überbevölkerung. Wo sollen da noch Opuntien Platz haben? Gestört 
Das entspricht pro Rindvieh ein Platzangebot von 10 x 10 m, da hat neben der Kuh auch locker eine Opuntie Platz.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Kakteen als Schadpflanzen ????? - Seite 5 Empty Re: Kakteen als Schadpflanzen ?????

Beitrag  sensei66 am Mi 23 Okt 2013, 18:15

Die fünf Pferde sind entscheidend! Die sind ja wohl delokalisiert und schränken die Bewegungsfreiheit der Kühe massiv ein. Und trampeln die Opuntien nieder.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2506

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten