Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Bepflanzter Stein

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  Echinopsis am Sa 26 Jan 2013, 21:40

Guten Abend zusammen,

um dieses Thema fortzuführen möchte ich Euch mal mein neuestes Projekt vorstellen.
Hier wurde ein Muschelkalk-Stein bepflanzt mit Strombocactus disciformis, Strombocactus jarmilae, Strombocactus pulcherrimus, Aztekium ritteri, Aztekium hintonii und Geohintonia mexicana.

Mittels Bohrer wurden erstmal Löcher in den Stein gebohrt und innen erweitert, sodass gut Substrat in die Lücken passt.

Aber von vorne. Das hier ist der Stein, gereinigt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun wurden die Stellen markiert, die ausgebohrt werden sollen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zuerst mit einem kleinen Bohrer vorbohren (6er Bohrer), später mit einem 10er Bohrer erweitern:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

-fertig-:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Substrat besteht aus 40% Bims und 60% Gips, welches ich nun in die erweiterten Löcher gefüllt habe.
Nach dem Bepflanzen des Steins:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14507
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  boophane am Sa 26 Jan 2013, 21:56

Hallo Daniel,

schöner Stein, ich drücke Dir fest die Daumen, daß das anwächst. Kaktuskultur 2.0 und hier hat's angefangen jubelnn . Meine Mammis warten auf das Winterende.

VG, Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 26 Jan 2013, 22:23

Hallo Daniel ,das sieht gigantisch aus, das funktioniert mit Sicherheit, lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3302
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  Sascha am So 27 Jan 2013, 11:25

Hallo Daniel,

könnten die Pflanzen über längere Zeit in dem Stein überhaupt überleben?

Irgendwann ist doch kein Platz mehr für die Wurzeln (keine Zuwachs mehr).

Und wie gießt man sowas?
avatar
Sascha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 796
Lieblings-Gattungen : Astrophytum ohne Dornen, Echinocereus, Echinopsis, Lobivia, Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  Fred Zimt am So 27 Jan 2013, 19:24

das funktioniert mit Sicherheit
Genau!
Halt uns auf dem Laufenden, denn ich hab die gleiche Bohrmaschine. grinsen2
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6035

Nach oben Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  soufian870 am So 27 Jan 2013, 20:10

Eure Ideen sind ja echt klasse.
Daniel, wird Gips beim Giessen nicht steinhart ?
Was haltet ihr von Lavalochgestein für meine Sinnigia muscicola ?
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3523

Nach oben Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  Echinopsis am So 27 Jan 2013, 20:14

Nein, mein Gips ist im trockenen Zustand hart und beim Gießen butterweich!

@Sascha: Ich habe innen weit ausgebohrt, was passiert bleibt abzuwarten!

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14507
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  boophane am So 27 Jan 2013, 20:28

Fred Zimt schrieb:
das funktioniert mit Sicherheit
Genau!
Halt uns auf dem Laufenden, denn ich hab die gleiche Bohrmaschine. grinsen2

Hihi... ich hab schon ein neueres Modell mit Schnellspannfutter und ohne Drehschlüssel jubelnn
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  soufian870 am So 27 Jan 2013, 20:41

Tzzzzzzzzzzzzz, Männer und ihre "Spielzeuge" Evil or Very Mad
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3523

Nach oben Nach unten

Re: Bepflanzter Stein

Beitrag  zipfelkaktus am So 27 Jan 2013, 21:13

Hihi... ich hab schon ein neueres Modell mit Schnellspannfutter und ohne Drehschlüssel

ich hab sogar ne Hiltibohrmaschine Gestört ,lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3302
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten