Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  Frank B. am Di 17 Jun 2014, 05:19

Hallo Agavenfreunde,

ich habe vor ca. 2 Wochen Agavensamen unter Frischhaltefolie ausgesät,
inzwischen sind viele Samen gekeimt.
Aber was nun???
Ich tausche jeden Tag die Folie aus, und lass ca. eine Stunde Luft an die Samen.
Wie lange müssen die gekeimten Pflänzchen noch unter der Abdeckung bleiben?
Und wie sind die folgenden Schritte?
Ich möchte nach dem Keimerfolg die Pflanzen nicht wieder verlieren.
Könnt ihr mir Tipps geben?

LG, Frank
Frank B.
Frank B.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 76
Lieblings-Gattungen : Agave, Echinocactus, Aloe, Yucca, Beaucarnea recurvata

Nach oben Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Re: Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  Frank B. am Mi 18 Jun 2014, 02:59

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

so sieht es zur Zeit bei den meisten Samen aus.
Kann ich dir Töpfe jetzt trockner, ohne Folie halten?
oder muss ich sie noch immer abgedeckt halten, wenn ja wie lange noch?
Frank B.
Frank B.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 76
Lieblings-Gattungen : Agave, Echinocactus, Aloe, Yucca, Beaucarnea recurvata

Nach oben Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Re: Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  succulent lover am Fr 08 Aug 2014, 04:50

Ich schließe mich hier mal an. Ich habe gestern zum ersten Mal Agaven ausgesäht. "Agave filifera RED FORM from Valparaiso ZACATECAS CACTUS SEMI SEEDS" bezogen über Ebay von Botanical Archive. Bin gespannt was dabei rauuskommt.
succulent lover
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 399
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Re: Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  Frank B. am Fr 08 Aug 2014, 07:59

Viel Glück Smile
Als die Keimlinge die Größe wie auf dem Foto hatten, habe ich die Folie weg gelassen.
Danach sind sie gut weiter gewachsen.
Frank B.
Frank B.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 76
Lieblings-Gattungen : Agave, Echinocactus, Aloe, Yucca, Beaucarnea recurvata

Nach oben Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Re: Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  Maddrax am Fr 08 Aug 2014, 22:01

Hallo, ich habe am 10. Juli auch zum ersten mal Agaven und Aloen ausgesäät:  Agave attenuata und Aloe plicatilis
Hier ist auch ein thread dazu
https://www.kakteenforum.com/t16009-samen-aloe-plicatilis-aussaaen-bitte-um-tips-fur-blutigen-anfanger-beim-aussaaen


Sieben bis Zehn Tage später kamen die Agaven (insgesamt sieben Sämlinge) und circa nach etwas über zwei Wochen sprieste auch ein Aloe Sämling.
Ein Agaven Sämling ist mittlerweile eingegangen.



So ab 30./31. Juli habe ich die Schale nicht mehr mit Plastikfolie abgedeckt.
Sie steht jetzt am Ostfenster. Fenster ist meist offen. Die Sämlinge bekommen also viel frische Lust und Wind, aber keine direkte Sonne.
Ich wässere ab und zu von unten (giesse etwas Wasser in den Deckel, was vom Substrat auch ziemlich rasch aufgesaugt wird)

Leider haben sich die Agaven Sämlinge seit meiner letzten Aufnahme am 31. Juli gar nicht mehr weiter entwickelt. es sind nach wie vor einfach lange gagelige Stiele.

Der Aloe sämling dagegen, scheint gaaaanz langsam etwas zu wachsen.

Was mache ich verkehrt?
Müssten sich die Agaven Sämlinge nicht längst etwas weiter entwickelt haben ??

Hier mal ein Bild von Heute Morgen.

Ein Vergleichsbild (vom 30. Juli) findet ihr im meinem eigenen thread, im Beitrag # 11
https://www.kakteenforum.com/t16009p10-samen-aloe-plicatilis-aussaaen-bitte-um-tips-fur-blutigen-anfanger-beim-aussaaen#176663

Bild 09.08.2014

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Maddrax
Maddrax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 201

Nach oben Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Re: Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  succulent lover am Fr 08 Aug 2014, 22:05

Vielleicht etwas mehr Sonne?
succulent lover
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 399
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Re: Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  Sabine1109 am Fr 08 Aug 2014, 23:19

Oder mal schwach dosiert düngen? Relativ trocken sieht die Oberfläche auch aus (oder täuscht das?), dafür sind sie vielleicht noch zu lütt.
Aber ansonsten sehr schön!
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1991
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Re: Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  agavenroland am Sa 09 Aug 2014, 09:39

Hallo,
nicht in die Sonne , der Sämling  muß erst Wurzeln treiben
aus diesem Sämling kommt unten dann das erste kleine Blatt aber es braucht Zeit und Gedult und nicht zu nass halten dafür  hell,

VG  Roland Kaktus2
agavenroland
agavenroland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 375
Lieblings-Gattungen : Agaven-Bananenpflanzen

Nach oben Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Re: Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  agavenroland am Mi 03 Sep 2014, 07:17

Hallo, was machen Deine Sämlinge ( AG )

VG Roland    Kaktus2
agavenroland
agavenroland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 375
Lieblings-Gattungen : Agaven-Bananenpflanzen

Nach oben Nach unten

Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ? Empty Re: Agaven..... was muss ich nach dem Keimen beachten ?

Beitrag  Maddrax am Do 04 Sep 2014, 04:43

Hallo Roland,
ist zwar net mein thread, aber da ich zuletzt hier meine Sämlinge präsentiert habe, meinst Du wahrscheinlich mich (?)  Cool

Die Agaven attenuata wachsen und gedeien.
Ob in der richtigen Geschwindigkeit oder ob zu langsam, kann ich net sagen.
Sie stehen mittlerweile auf dem Balkon (überdacht), Ostseite. Sie würden also Morgens ein wenige Sonne bekommen, wenn sie nur mal scheinen würde, was hier im Raum HD Morgens schon seit  Tagen nicht mehr der Fall war bei diesem Kack-Sommer !!
Nun gut.


Bei den Aloen plicatilis sieht es teils ganz gut aus, teils net so gut
Zuerst kam ja lange Zeit nur ein Aloe Sämling. Der hat anfangs gut gewachsen, aber dann ist er plötzlich dunkel geworden, hat sein Wachstum eingestellt und hat angefangen etwas schrumpelig zu werden.
Ich habe ihn dann in einen kleinen etxtra Topf umgestzt mit Erde (kein mineralisches Substrat) und dachte, das gefällt ihm evtl. besser.
Beim Umptopfen hatte er nur eine einzige hauchdünne lange Wurzel !

Mittlerweile sind noch zwei weitere ]Aloe Sämlinge gekommen. Die sitzen noch in der ursprünglichen Schale (wo ich die Samen ausgesäät habe) und sehen (NOCH) ganz fit aus.


Ich dokumentiere das lange Geschriebene jetzt mal mit Bildern, die ich Heute gemacht habe, OK?

Hier mal fünf der sechs Agave attenuata Sämlinge, wie sie heute aussehen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


und hier mal ein Bild von der Aloe plicatilis im eigenen Topf, die zuerst aufgegangen ist und die net so gut ausschaut
Was könnte dem Sämling fehlen ??

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



und hier ein Bild der beiden vor circa einer Woche (einer auch schon etwas früher) aufgegangenen  Aloe plicatilis in der ursprünglichen Schale, die (noch) ganz fit asussehen. Hoffentlich bleiben die so fit und wachsen weiter ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Maddrax
Maddrax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 201

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten