Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Akersia Otto Schultz

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Akersia Otto Schultz

Beitrag  Nopal am Mo 17 Jul 2017, 19:36

llachen das stimmt Thomas, Ottos für alle Fröhlich
Aber neee das wäre es mir nicht wert. Razz

Apropos, meine Pflanze ist mir mal auf die Hand gefallen, nach 3 Monaten gab es ein Haufen widerlicher pickel mit Dornen in der Mitte... Das sah aus.  Mad

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1153
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Akersia Otto Schultz

Beitrag  nikko am Di 18 Jul 2017, 07:31

Autsch Nopal! Aber Deine Pflanze gefällt mir auch sehr gut, soooo viele Blüten!

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4337
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Akersia Otto Schultz

Beitrag  Thomas G. am Di 18 Jul 2017, 07:44

Hallo Nopal,

nachträglich mein Mitgefühl Very Happy

Mir ist letztes Jahr eine große, schwere, sehr derb bedornte Trichohybride umgekippt und ich wollte sie auffangen. D. h. das Auffangen war auch erfolgreich, aber ich würde das nie wieder tun.

Die Dornen sind zwar nicht abgebrochen, aber es sah aus wie bei einem Schlachtfest und damit meine ich nicht die Schäden am Kaktus. Der ist nämlich unverletzt geblieben, was man von meiner Hand nicht behaupten konnte Very Happy

Viele Grüße

Thomas

avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 852
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Akersia Otto Schultz

Beitrag  Nopal am Di 18 Jul 2017, 18:50

Nikko, ich glaube es waren bei diesem Blütenschub 17 Blüten, meistens gibt's 3 Blütenschübe im Jahr.

Thomas, das klingt aber schon etwas heftiger als bei mir und ich weiß was das für Schmerzen sind wenn ein Dorn am Knochen abprallt Evil or Very Mad
Das schöne daran ist das wenn der Schmerz endlich wieder nachlässt.

Jaja unser Hobby ist nicht ungefährlich lol! also aufpassen!!!!

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1153
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Akersia Otto Schultz

Beitrag  thommy am Di 18 Jul 2017, 20:13

So eine kräftig bedornte Trichogruppe ist mir auch mal vor einigen Jahren vom Tisch gekippt ...und mein erster Reflex war natürlich der Versuch sie aufzufangen,was auch Glückte. Hab sie natürlich kopfüber erwischt Evil or Very Mad
Die ersten zwei Tage hat es nur ordentlich gebrannt und gejuckt,war einiges an Stachelbruch in der Hand. Dann schwoll die Hand stark an und wurde taub,was mir letztendlich zwei Wochen krankschreibung einbrachte Shocked Damit hätte ich nie gerechnet,soll mir auch eine Lehre sein.
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 456
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten