Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

EH/TH Erstblüten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Mo 29 Jun 2020, 12:23

Dennis. R schrieb:Bedingt durch den ganzen Corona Mist haben ich / wir das Projekt nochmal nach hinten geschoben. Ich will mir die großen Anlehngewächshäuser definitiv einmal Vorort ansehen bevor ich kaufe. Soll ja mit 3 x 6 Metern auch nicht grad klein werden. Und bei so einem Invest möchte ich natürlich alles abklären.
Ja, klar. Gut Ding will Weile haben. Und so dringend sind solche Dinge im Normalfall nicht.
Wollte nur mal nachfragen. Wink

Dennis. R schrieb:Ansonsten haben sich die Pflänzchen sehr gut entwickelt. Ich hatte keine Ausfälle zu beklagen :-)
Oh schön.
Freut mich vor allem, dass Du Freude dran hast. Smile
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  Cristatahunter am Mo 29 Jun 2020, 12:38

Jede Erstblüte ist ein Erlebnis. Speziell dann wenn die Kreuzung selber produziert wurde.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19995
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Mo 29 Jun 2020, 15:11

Cristatahunter schrieb:Jede Erstblüte ist ein Erlebnis. Speziell dann wenn die Kreuzung selber produziert wurde.
Ja, Volle Zustimmung.
Vielleicht ist es dieses Jahr erstmals so weit, dass auch eine eigene Kreuzung blüht. Bin schon ganz kribbelig. kaktus3
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am So 12 Jul 2020, 19:28

Heute gab es die lang ersehnte Erstblüte einer Trichocereus-Hybride aus eigener Aussaat.

Und zwar die JT.2012.213.MBR.01 eine Jürgen Theißinger Kreuzung von 2012 zwischen Tr. Genua und Tr. camarguensis, die immerhin bis zu 24cm Blütengröße erreichen kann. Die Erwartungen waren dementsprechend.

Hinsichtlich Blütengröße hat sie die Erwartungen nicht enttäuscht. Mit 14cm hat sie die größte Blüte, die ich je auf meinem Balkon bewundern durfte. Bei mir blüht alles eine Nummer kleiner als bei GWH-Züchtern. Nur die Blütenfarbe kommt etwas unspektakulär daher...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Daher stellt sich nun die Frage, was ich mit ihr mache.
Kräftige Farben einkreuzen, um die Blütengröße weiter zu vererben oder doch als Mißerfolg verbuchen und Platz für anderes schaffen?
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am So 12 Jul 2020, 20:00

Und noch ein Erstblüher.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch eine Theißinger Kreuzung von 2012. Welche, kann ich leider nicht mit Gewissheit sagen, da mir die Etiketten mal verwaschen waren.
Ich vermute aber JT.2012.027 - Stern von Wolfstein x Uranus Kießling.
Der Stern würde auch die verkrumpelten Blütenblätter erklären. Allerdings konnte ich nirgendwo Blütenbilder der beiden Elternteile finden. Vielleicht könnte man über gewisse Ähnlichkeiten Rückschlüsse ziehen?

Blütengröße etwa 10cm.

.

Bereits gestern blühte EH JT.2010.86 zum ersten Mal.
Diese Pflanze habe ich als ungeblühten Sämling erhalten und weiter aufgezogen. Leider fehlen mir dazu alle Informationen.
Blütengröße liegt bei 9-10cm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Mo 13 Jul 2020, 14:02

Heute gehts weiter mit Erstmalsblühern.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
PAR.2011.0022.MBR.01 - O Paradiso x Raoul Wallenberg - 11cm

Eine interessante Beobachtung habe ich bei der Kreuzung HS.2011.0005.MBR.01 - 13-2002 (Wessner) x Madame Pele gemacht, die schon mehrfach geblüht hat.
Die Erstblüte hatte einen Durchmesser von 8cm. Die folgenden Jahre zeigten 9 und 10cm Durchmesser und letztes Jahr nur 5cm. Die Pflanze stand auf der Abschussliste. Auch die Blütenfarbe veränderte sich mehrfach. Am Anfang war sie ein typisches Pfauenauge, tiefrote Mitte und leuchtend pink außen. Dann wurde sie blasser und rötlicher.
Heute überrascht sie mit der Erstblütenfarbe und 12cm Blütendurchmesser (was bei mir auf dem Balkon viel ist).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt darf sie bleiben. Erst mal. Wink
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Mi 15 Jul 2020, 16:04

SAP.2013.260.MBR.02
LH 2005-44 X EH Ameru

Ein Sämling aus dem Zusatzangebot von Sascha zur damaligen Pfropfchallenge.
Dieser Sämlinge durfte gemütlich vor sich hin wachsen und belohnt mich nun mit einer leuchtend orangenen Blüte.
Blütengröße 9cm, Merkmale beider Eltern erkennbar, hinsichtlich Farbe, eher die Mutter.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich mag die Farbe.  sunny Und auch sonst.  I love you
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Do 16 Jul 2020, 13:20

Der Vollständigkeit halber, die Geschwister vom heutigen Tag.
Bei grauem, regnerischen Wetter sind die Blüten gar nicht richtig geöffnet. Aber auch sonst bleiben sie hinter ihrer Schwester zurück.
Nicht unbedingt Bleibe-Kandidaten...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Mo 27 Jul 2020, 13:10

Heute blühte die JT.2012.213.MBR.01 (TH Genua x Tr. camarguensis) erneut.
Dieses Mal als Trio.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nachdem ich vor ein paar Tagen noch drauf und dran war, die Pflanze wegzugeben, habe ich mich heute in sie verguckt. Mit ihrem vikingerhorngleichem Wuchs und ihrer Blühfreude mit den riesen Latschen macht sie schon was her. Wenn dann noch die beiden kleinen Triebe heranwachsen und ein richtiges Kandelaber bilden und alle treiben Blüten wie verrückt...

*Süchtig*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

EH/TH Erstblüten - Seite 7 Empty Re: EH/TH Erstblüten

Beitrag  papamatzi am Mo 27 Jul 2020, 13:35

Und dann gabs zwei Erstblüher von bereits bekannten Kreuzungen.

MAT.2011.0062.MBR.06
Raoul Wallenberg x Tondelayo

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie ähnelt ihren Geschwistern hinsichtlich Blütenform und -größe. Aber die orange/pinke Farbe ist neu.

.

HS.2011.0005.MBR.02
13-2002 (Wessner) x Madame Pele

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im "Schatten" des Genua-Nachkömmlings lässt sie den Kopf etwas hängen. Vielleicht auch wegen ihrer Größe (11-12cm).
Mal schauen, wie sie sich im nächsten Jahr präsentiert.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten