Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Argyroderma

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Dornenwolf am Do 26 Jan 2017, 15:23

gestern habe ich die Silberhäute vom Beitrag 12 aus dem Winterschlaf geholt. Inzwischen sind die Sämlinge 10 Monate alt und wirkten doch etwas verschrumpelt. Daher, und weil es ja eigentlich Winterwachser sind, habe ich sie ganz kurz getaucht. Sie stehen jetzt etwas wärmer und heller. Nach ein paar Stunden waren sie wieder dich und drall.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Argyroderma pearsonii - „Silberhaut“
by Wolfgang B., auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Argyroderma pearsonii - „Silberhaut“
by Wolfgang B., auf Flickr

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1097

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Dornenwolf am So 29 Jan 2017, 20:10

Die Silberhaut Aussaat vom Ende des Jahres  macht sich auch ganz gut. Bei A. delaetii durchbrechen die ersten Blätter bereits die Keimhaut. Dagegen ist A. congregatum noch nicht ganz so weit.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1097

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Dornenwolf am Sa 18 Feb 2017, 14:13

wieder ein Blick auf die kleinen Argyroderma :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1097

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 18 März 2017, 13:23

Die entwickeln sich super, Wolfgang! cheers

In Vogelsand lassen  sich Steckis ganz gut bewurzeln
Das Argyro aus Beitrag 30 stand zu  dicht  im  Topf-
also einen  "Ast"   abgetrennt und in einen Topf gesteckt.
Unten im Topf eine Mischung aus Bims, Schiefer und einfache Kakteenerde.
Obendrauf eine etwa 1-2cm  hohe Schicht aus Vogelsand.
Den Topf in  einen Plastikbecher gestellt,  in diesen etwas Wasser eingefüllt.

Der  Stecki wurde am 20.02. in den  Boden  leicht  eingesteckt.

Am 01.03. ist  schon das neue Blattpaar sichtbar:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Heute sieht es so  aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wäre noch zu  errwähnen, dass die  Bewurzelung bei meinen Kakteen  in der  Aussaatstation bei 16-25° erfolgte.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4824
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Mexikaner am Sa 20 Mai 2017, 20:53

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hallo Wolli,
danke für deine Tipps zur Aussaat.Hatte sie letztendlich mit den anderen Mesembs und Kakteen zusammen ausgesät.

MfG,Ines
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 446
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

morgen wieder früh raus zur Arbeit..

Beitrag  Wüstenwolli am Di 03 Okt 2017, 23:00

Hallo Ines,
gerne geschehen! Very Happy

So ein schöner Feiertag wie heute kurz  nach dem  Wochenende verwöhnt einen...
in  ein paar  Stunden meldet sich leider der unbarmherzige Wecker -
wird  auch  das in der Nachtruhe gestörte Argyroderma delaetii nicht erfreuen -  das  schaut dann so  aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4824
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Nopal am Di 03 Okt 2017, 23:29

Laughing Laughing der schaut wie ich jetzt, aber was macht man wenn man nicht schlafen kann, weil wieder arbeit und früh aufstehen vor der Türe steht.Militär
Flowerpoint das Kakteen Forum danke

Klasse Bild drehen

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1843
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Argyro-Blüten

Beitrag  Wüstenwolli am So 29 Okt 2017, 22:54

...der grimmige ist leider ohne mein Einverständnis in meiner Urlaubsabwesenheit aufge - und verblüht,
aber dafür gibt es jetzt eine erste Blüte an einem  kaum  2cm breiten Argyro der Saat 2014 ( DKG-Samenverteilung Argyro-Mix )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein doppelt so breiter  "Oldie"  Argyro delaetii hat seine Leuchtblüte fast taggleich wie auch im Vorjahr aufgespannt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein  weiterer kleinerer wartet noch  ab:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4824
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Mexikaner am Sa 04 Nov 2017, 09:20

Herrlich ,
deine Argyroderma Wolli!
Anfang Januar hatte ich ja wie bereits erwähnt auch welche ausgesät.Hier mal wieder ein aktuelles Update.Pikiert wurden sie vor 3 Monaten.Ein Sämling passt jedoch garnicht zur Masse und gehört bestimmt einer anderen Gattung an...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

MfG,
Ines
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 446
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 04 Nov 2017, 22:43

Super Ines-
das ist ein Erfolg! Rolling Eyes  Very Happy
Dein andersartiger oben links in der Schale   - dachte zuerst an einen Pleiospilos,
aber  der bekommt schon wenige Monate nach Keimung die arttypische Blattfarbe und -zeichnung.

Halte uns über  die Weiterentwicklung deiner Schätze bitte auf dem laufendem!

Meine Argyros blühen weiterhin-
aber man kann nicht nur an der Blütengröße erkennen,
wer höheren Alters ist und wer  Nachwuchs-
der Nachwuchs hat eine etwas wildere Frisur...  afro


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4824
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten