Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Verluste, die sehr weh tun

+43
Kampenwand
Knufo
Dennis.R
Luca10.8
doc snyder
Esor Tresed
Tobi F
Kaktussonne32
Christine Heymann
Kaktusfreund81
Dogma
grandiflorus
thx-tom
Andreas75
Spike-Girl
Matches
Piknik
Spickerer
jupp999
CharlotteKL
Tapeloop
Henning
werepi
Cristatahunter
OPUNTIO
Brachystelma
Gymnocalycium-Fan
Papillon
Trude
benni
Orchidsorchid
shirina
komtom
Konni
Toledo
Pieks
Wüstenwolli
chico
Litho
Aldama
papamatzi
thommy
Rebutzki
47 verfasser

Seite 16 von 19 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter

Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  Kaktussonne32 Sa 24 Feb 2024, 16:44

So nun hat es auch den letzten Discocactus für diese Wintersaison erwischt. - Ich betone nochmal, das war jetzt der letzte!  *Lautsprecher*
Mal gucken, ob ich erhört werde.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fehlersuche/Ursache: siehe ein paar Beiträge weiter vorne.
Abhilfe: Anderer, wärmerer Standorte seit Anfang Januar.
Warum das nicht geholfen hat? Doch, hat es. Kakteen sterben langsam.

Ach ja, der Notruf kam zu spät.
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 761
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  Tapeloop Sa 24 Feb 2024, 16:47

Auweia. Traurig bei beiden.

Guelzowianas hab ich auch gesät vor zwei Jahren. Die machen sich eigentlich ganz gut. Werden nicht anders behandelt als andere Kakteen. Alle draußen und kühl bis kalt.
Ich drücke dir die Daumen dass die nächsten robuster sind !
Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 681
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylostera, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Lobivia (-Hybriden)

Christine Heymann mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  Christine Heymann Sa 24 Feb 2024, 16:50

Tapeloop schrieb:Auweia. Traurig bei beiden.
Guelzowianas hab ich auch gesät vor zwei Jahren. Die machen sich eigentlich ganz gut. Werden nicht anders behandelt als andere Kakteen. Alle draußen und kühl bis kalt.
Ich drücke dir die Daumen dass die nächsten robuster sind !

Danke dir. Schnüff! Sad Crying or Very sad

Axel, das mit dem LETZTEN Discocactus tut mir auch total leid. Shocked Das frustriert einfach.

Eine Erklärung, die du weiter oben noch nicht genannt hast: Vielleicht wollten deine Gymnos keine Konkurrenz? Gestört

Anteilnehmende Grüße    Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1298
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  Kaktussonne32 Sa 24 Feb 2024, 16:57

Das mag sein, in letzter Zeit versuchen die Gymnos durch flachen, scheibenförmigen Habitus eine Discocactus-Mimikry vorzutäuschen. Ich glaube die wollen mich …
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 761
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Spike-Girl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  Christine Heymann Sa 24 Feb 2024, 17:05

Kaktussonne32 schrieb:Das mag sein, in letzter Zeit versuchen die Gymnos durch flachen, scheibenförmigen Habitus eine Discocactus-Mimikry vorzutäuschen. Ich glaube die wollen mich …


drehen
Stimmt! Ursache gefunden! grinsen2
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1298
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  Antonia99 Sa 02 März 2024, 21:51

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das hier tut wirklich weh, denn der stammt aus meiner ersten Aussaat, als alles mit einer Samenmischung aus dem Baumarkt anfing.
Nicht ganz trocken in den Winter gegangen? Er hatte auch mal Schmierläuse,... keine Ahnung Crying or Very sad
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1513

Nach oben Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  Knufo Sa 02 März 2024, 22:02


Hallo Antonia,

ich kann gut verstehen, dass dich dieser Verlust besonders schmerzt.
Aber so etwas passiert halt leider immer mal wieder.
Also Krönchen richten und weiter gehts.
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 366
Lieblings-Gattungen : alle Dornenträger und viele Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  Gast Sa 02 März 2024, 22:02

Antonia99 schrieb: Nicht ganz trocken in den Winter gegangen?
Dann wäre die Misere von unten gekommen... Wasser draufgetropft?

Mein aufrichtiges Beileid auf jeden Fall! Sad
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  grandiflorus Sa 02 März 2024, 22:54

Antonia99 schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das hier tut wirklich weh, denn der stammt aus meiner ersten Aussaat, als alles mit einer Samenmischung aus dem Baumarkt anfing.
Nicht ganz trocken in den Winter gegangen? Er hatte auch mal Schmierläuse,... keine Ahnung Crying or Very sad

Hallo Antonia,

meines Erachtens sind da noch nicht alle Messen gesungen. Der Scheitel ist zerstört, jedoch sieht der Rest doch noch gut aus. Sofern also unten nichts matschig ist, würde ich ihn erstmal stehen lassen und schauen, was passiert. Möglicherweise beginnt Dein Ferocactus an, zu kindeln.
Ich drücke die Daumen und grüße herzlich.

Ingo
grandiflorus
grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Acanthocalycium, Gymnocalycium, Mammillaria, Notocactus, Opuntia

Nach oben Nach unten

Verluste, die sehr weh tun - Seite 16 Empty Re: Verluste, die sehr weh tun

Beitrag  Esor Tresed Sa 02 März 2024, 22:58

Dasselbe habe ich auch gedacht. Das sieht für mich aus als wäre es schon ab Abheilen. Ich würde den isolieren und abwarten, zumal wenn du an ihm hängst.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1421
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

Nach oben Nach unten

Seite 16 von 19 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten