Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine allererste Aussaat 7.3.2017

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: Meine allererste Aussaat 7.3.2017

Beitrag  Vollsonnig am Di 06 Jun 2017, 23:04

Hallo ihr lieben Stachelfreunde, ich bringe auch mal wieder ein paar Erfahrungen und Bilder mit ein.
zunächst ein paar Bilder...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocactus texensis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hylocereus undatus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Astrophytum myriostigma
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pelecyphora strobiliformis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ariocarpus fissuratus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pelecyphora aselliformis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ariocarpus retusus var. confusus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lophophora williamsii "Cruces"  würdet ihr den "Gelben" propfen? scratch
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lophophora mix (aus selbst geernteten Samen von als "williamsii" gekauften Eltern, die allerdings recht unterschiedlich aussehen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die hellroten Sämlinge in der Mitte - Mammillaria tezontle
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lophophora diffusa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eriosyce sandillon...die machen mir am meisten Kummer weil sie so dehydriert aussehen  Crying or Very sad
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Geohintonia mexicana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neochilenia transitiens

Soweit sieht es ganz gut aus...naja vielleicht ein wenig kümmerlich...hmm...hab es schon zwei Mal mit nem herkömmlichen "Blumendünger" in kleiner Dosierung versucht um die Chlorophyll-Produktion ein wenig anzuregen. Leider bisher mit wenig Erfolg (bei den Lopho diffusa ist etwas grün im Scheitel zu erkennen) auch ansonsten ist das Wachstum eher gering - so scheint es mir. Bei älteren Pflanzen ist mir das bekannt, dass sie sehr langsam wachsen. Allerdings mache ich mir bei den Sämlingen Sorgen das sie den nächsten Winter überstehen.
Weiß jemand wie groß die Kleinen zum Winter hin sein sollten, und ob der jetzige Stand passt? Würde mir ganz schön helfen, eine Erfahrung oder Meinung dazu zu lesen Rolling Eyes

Hab sie unter einer Blasenfolie am offenen Fenster stehen. Da ich meistens zu Hause bin kann ich die Temperatur am Tag so zwischen 20 bis max 35 °C halten. Die letzten 2 Tage bewässere ich wenn die Oberfläche trocken scheint...vorher etwa täglich, da mussten die Kleinen vielleicht zu lange dursten???
Ansonsten hab ich schon 3 Mal mit halb-konzentriertem Kakteendünger von Haage gegossen. Das Substrat entspricht weitestgehend der Empfehlung für ältere Exemplare. Hab nachträglich mal etwas Humus "drübergestreut"...vielleicht liegt´s ja an zu wenig Humus??
Glücklicherweise sind bis jetzt nach meiner Pickier-Aktion auch kaum welche gestorben Laughing ausser die Eriosyce sandillon.

Würdet ihr generell etwas anders machen? Ich bin euch echt für jeden Tip dankbar!!!

Liebe Grüße
Alrik

nacht
avatar
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Meine allererste Aussaat 7.3.2017

Beitrag  Sabine1109 am Mi 07 Jun 2017, 22:17

Hallo Alrik! Jetzt musste ich erstmal nachlesen, wann du ausgesät hast . ......alles etwas verwirrend hier, vielleicht beginnst du nächstes Mal einen eigenen Thread?
Für das Alter sehen die meisten deiner Sämlinge vollkommen normal aus, finde ich und haben das frühe Pikieren scheinbar relativ problemlos weggesteckt.
Du hast da auch einige sehr langsam wachsende Arten ausgesät und mehr düngen würde ich auf gar keinen Fall!
Macht sie höchstens anfällig und mastig.......
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht und
Geohintonia, Ariocarpus und Co. wachsen ungepfropft immer elend langsam, da kannst du gar nichts ändern.
Richtiges Wachstum sieht man bei den meisten Arten eher im zweiten Jahr!
Mach langsam. Bis zum Winter vergeht noch viel Zeit und Minis überstehen das viel besser, als man ihnen zutrauen würde. Mastig und getrieben dagegen gehen sie geschwächt in den Winter, Größe ist auch bei Kakteen nicht alles.
Eine gelbe Lophophora sehe ich nicht, falls sie wirklich nur gelb aussieht kannst du pfropfen oder cool sein, falls der Sämling je eingeht. Bei den Sandillonen habe ich allerdings insgesamt sehr wenig Hoffnung, die sahen in dem Alter bei mir bereits deutlich fitter aus und gelten wurzelecht als heikel.

Viel Erfolg weiterhin euch beiden - auch dem Threadersteller!
Sabine
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1904
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine allererste Aussaat 7.3.2017

Beitrag  Vollsonnig am Mi 07 Jun 2017, 23:16

Danke für die Antwort...okay, das klingt ja recht beruhigend lol! und ja, jetzt wo du es sagst fällt es mir auch auf...sollte für meinen Krams auch `n eigenes Nest bauen. Danke für die Kritik!
Okay, dann werd ich mal weitermachen so gut ich kann.

Gute Nacht
Alrik
avatar
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten