Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kaliumpermanganat statt Chinosol?

+15
zipfelkaktus
dorfbm
Kotschoubey
Thomas G. (†)
Litho
benni
william-sii
wolfgang dietz
nikko
Cristatahunter
TobyasQ
nordlicht
Dietz
Mexikaner
M.Ramone
19 verfasser

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Re: Kaliumpermanganat statt Chinosol?

Beitrag  Mexikaner Mi 21 Feb 2018, 18:54

Bin mir sehr sicher,dass es das in jedem Baumarkt mit Gartenabteilung gibt.Bei Hornbach hundertprozentig...
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 624
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Re: Kaliumpermanganat statt Chinosol?

Beitrag  dorfbm Mi 21 Feb 2018, 18:59

hallo
vielen dank für die Antwort
lg maria
dorfbm
dorfbm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 422
Lieblings-Gattungen : eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Re: Kaliumpermanganat statt Chinosol?

Beitrag  M.Ramone Mi 21 Feb 2018, 19:02

Bei unserem Hagebau gibts nichtmal Schachtelhalmextrakt. Die haben ein wirklich sehr überschaubares Angebot an Pflanzenschutzmitteln und Dünger. Teufel
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 924
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Re: Kaliumpermanganat statt Chinosol?

Beitrag  Litho Mi 21 Feb 2018, 19:20

M.Ramone schrieb:Bei unserem Hagebau gibts nichtmal Schachtelhalmextrakt. Die haben ein wirklich sehr überschaubares Angebot an Pflanzenschutzmitteln und Dünger. Teufel

Da kommt ja wohl nur eine Bestellung im Netz in Frage.

Ich habe übrigens mit Chinosol gute Erfahrungen gemacht. Nix Pilze, nix Algen.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5304
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Re: Kaliumpermanganat statt Chinosol?

Beitrag  M.Ramone Mi 21 Feb 2018, 19:35

Jep, Schachtelhalmextrakt werde ich im Internet bestellen. Das Chinosol hol ich hier in der Apotheke.

Einige Samenkörner werde ich mal nur mit Schachtelhalmextrakt behandeln, Mike. So wie Ines es gemacht hat. Der größte Teil wird aber in Chinosol gebadet. Eigentlich wollte ich zudem noch das Kaliumpermanganat testen, bin da aber wieder ins Grübeln geraten. Werde ich dann sehen, wenn es soweit ist.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 924
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Re: Kaliumpermanganat statt Chinosol?

Beitrag  M.Ramone Sa 03 März 2018, 13:45

Eben kam mein Schachtelhalmextrakt mit der Post. 13,50€ für 0,5L, da kann man nicht meckern, wenn man mal dem von Neudorff vergleicht.

Nun kam das Zeug aber als ein Klumpen Eis hier an, da war kein einziger Tropfen mehr flüssig. Jetzt frage ich mich, ob das noch zu gebrauchen, bzw. tot ist.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 924
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Re: Kaliumpermanganat statt Chinosol?

Beitrag  zipfelkaktus Sa 03 März 2018, 18:11

Heuer probierte ich die Aussaat mit Kaliumpermanganat und Chinosol, der Stand zur Zeit sehr viele Keimlinge bis jetzt ohne Algen und Pilz, ich hoffe das die Mittel genutzt haben,
lg. Martin

Ps. den Rat bekam ich von Stefan
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2458
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Nassbeizen von Samen mit Kaliumpermanganat (KMnO4)

Beitrag  Kalus.Beimer So 14 Jan 2024, 15:35

Hallo zusammen,

möchte (sehr) kleine Kakteensamen (z.B. Turbinicarpus) mit Kaliumpermanganatlösung behandeln. Finde da aber zu den verwendeten Lösungen und Einwirkdauern recht wenig klare Infos. Meine Fragen sind:

1. Welche Konzentration?
Wenn man 1g KMnO4 Kristalle auf 1 Liter Wasser auflöst entsteht es eine 0,1%ige Lösung.
Mal lese ich das Eintauchen in 0,1% oder 1% Lösung, mal 3g pro Liter, was 0,3% Lösung wären.

2. Welche Einwirkdauer?
Mal sind es 30-60 Minuten, manchmal über Nacht (=8-10 Stunden).
Beliebt sind da wohl Teefilter in denen die Samen sind, Diese in die Lösung und nach dem Einwirken (siehe Punkt 1) herausziehen und dann bis zum nächsten Tag abtrocken lassen. Dann soll man die kleinen Samen trocken gut rausholen und in das sterilisierte Substrat aussäen können.

Habt ihr da eventuell Erfahrungswerte, Praxiserkenntnisse oder Hinweise?

Beste Grüße
Kalus
Kalus.Beimer
Kalus.Beimer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus

komtom mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Re: Kaliumpermanganat statt Chinosol?

Beitrag  sensei66 Mo 15 Jan 2024, 14:12

Hallo Kalus,

praktische Erfahrung zum Samenbeizen kann ich nicht beisteuern, aber ein paar Überlegungen, die dir vielleicht helfen:
Kaliumpermanganatlösungen werden auch in der Medizin verwendet (heute nur noch selten), z.B. zur Hautdesinfektion oder zur Behandlung von Pilzerkrankungen. Die Anwendungskonzentrationen sind dabei zwischen 0,001% und 0,05%, Einwirkdauer maximal 30 min. An der geringen Konzentration erahnt man schon, dass es ein recht potentes Oxidationsmittel ist. Jetzt sind Kakteensamen wahrscheinlich weniger empfindlich als menschliche Haut, also kann man mit der Konzentration sicher etwas höher gehen. Mehr als 0,1% würde ich nicht verwenden, denn 1. ist ein großer Überschuss nicht notwendig und 2. stellt sich die Frage, was man mit der Lösung nach dem Beizen anstellen soll. In die Kanalisation solls nicht. Man könnte noch Gummibärchen oxidieren... Da es sich um eine schnelle Reaktion handelt, sollten 30 min allemal ausreichen.
Ich habe vor Jahren mal versucht, Samen mit H2O2 zu beizen. Das ist mir tatsächlich zu aufwändig, 30 Filter zu beschriften, die einzeln in die Desinfektionslösung zu tauchen, jede einzeln gründlich nachwaschen und dann auch noch ewig zu warten, bis alles wieder trocken ist. Na ja, wenigstens hat nix geschimmelt.

ciao
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1674

komtom mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Kaliumpermanganat statt Chinosol? - Seite 5 Empty Re: Kaliumpermanganat statt Chinosol?

Beitrag  Brachystelma Mo 15 Jan 2024, 14:50

sensei66 schrieb:Hallo Kalus,

2. stellt sich die Frage, was man mit der Lösung nach dem Beizen anstellen soll. In die Kanalisation solls nicht.

Hallo zusammen,

nachdem man Kaliumpermanganat früher für Sitzbäder zur Behandlung von Infektionen benutzt hat, kann man eine 0.1% ige Lösung durchaus durch den Ausguss wegkippen. Also das wäre das Problem nicht.
Warum möchte man aber die Samen überhaupt beizen? Wenn man den Verdacht hat, die wären übermäßig mit Pilzsporen kontaminiert, könnte man die ja auch kurz (5 Minuten) durch 70% Ethanol ziehen. Das macht wenigstens keine unentfernbare Braunsteinflecken wie das KMnO4...Shocked Shocked

Ansonsten einfach aussäen. Das wird schon. Very Happy

Viele Grüße
Robert
Brachystelma
Brachystelma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 240
Lieblings-Gattungen : Caudexpflanzen

komtom mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten