Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Stacking experimente

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am So 17 Jun 2018, 21:58

Seit längerem schlummert auf meinem Rechner ein Stacking programm. Da ich für bestimmte Zwecke hochauflösende Fotos schiessen möchte habe ich ein wenig rumexperimentiert.




Leider war es nicht Windstill









Alles Pflanzen aus eigener Zucht
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15358
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Stacking experimente

Beitrag  Dietz am So 17 Jun 2018, 22:12

In jeder Hinsicht gelungen ! *ausgezeichnet*
avatar
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1681
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Re: Stacking experimente

Beitrag  nikko am Mo 18 Jun 2018, 09:49

Sehr cool, Stefan!

Steuert dabei das Programm die Kamera, oder mußt Du selber die Fotos mit verschiedenen Einstellungen machen?

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4652
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am Mo 18 Jun 2018, 12:49

Da es sich um eine alte Canon Eos handelt mit „nur" 6 Megapix, muss ich die Schärfe von Hand regeln.
Das Hauptproblem ist der Wind und die Insekten. Wenn ich eine Blüte fotografiere und sich ab dem 2. Foto ein Biene darauf setzt und in der Blüte rumspaziert während ich immer wieder knipse. Nach dem Bearbeiten sieht es dann aus wie wenn ein Geist in der Blüte sitzt. Oder der Wind der die Blütenblätter zum flattern bringt. Das sieht dann aus wie eine Propellerblüte.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15358
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Stacking experimente

Beitrag  nikko am Mo 18 Jun 2018, 14:29

Moin Stefan,
interessant - das muß ich auch mal versuchen! Habe mir gerade eine neue Kamera zugelegt (Nikon P900), im manuellen Mode kann ich dort die Schärfe auch verstellen (Sonst nur Autofocus...) Ein Stativ habe ich auch noch irgendwo...
Als Software fürs Stacking wurde mir 'Zerene photo stacking' empfohlen, was nimmst Du?

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4652
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am Mo 18 Jun 2018, 17:25

Helikon Focus

Nikon kann direkt mit dem Laptop verbunden werden und direkt ab Software die Fotos machen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15358
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Stacking experimente

Beitrag  kaktusheini am Mo 25 Jun 2018, 11:53

Die Fotos sind wirklich gestochen scharf von vorn bis hinten und von oben bis unten. Toll! Das schaffe ich wohl nie, da ich computermäßig - na ja, sagen wirs mal zurückhaltend - zu den etwas weniger begabten gehöre.
Deshalb beschränke ich mich darauf, für mehr Schärfentiefe abzublenden oder, wie hier auf dem Bild, gezielt die Schärfe auf einen Punkt zu legen. Das war übrigens gestern bei einem Freund, der seinen Garten am Tag der offenen Gartentür für das Publikum geöffnet hatte.

avatar
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 481
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Re: Stacking experimente

Beitrag  Shamrock am Mo 25 Jun 2018, 12:04

Offenbar gibt´s doch noch Menschen, welche Borretsch in ihrem Garten kultivieren... *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13336
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am Mo 25 Jun 2018, 12:06

Ich weiss noch einen anderen Trick.

Anstatt mit dem Makroobjektiv ganz nahe hin zu gehen, Machst du mit dem gleichen Objektiv ein-zwei Schritte zurück und machst dann ein Foto. Nachher am Computer schneidest du das Foto zurecht. Du wirst staunen wie der Effekt ist.
Ein Objektiv hat immer eine vonbis Schärfe. Je weiter weg du bist um so grösser wird die vonbis Strecke.

Teste es selbst. Es muss nicht das Macro sein. Ein normales 65er oder 125er geht auch.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15358
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Stacking experimente

Beitrag  TobyasQ am Mo 25 Jun 2018, 13:57

Matthias schrieb:Offenbar gibt´s doch noch Menschen, welche Borretsch in ihrem Garten kultivieren... *daumen*
Den braucht man ja schließlich auch für Grüne Sosse yeahh
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1823
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten