Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat Feuerkeimer

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Shamrock am Fr 19 Okt 2018, 23:43

Hallo allerseits,

ein winterharter und sukkulenter Caudex-Kürbis aus Nordamerika - sowas muss man natürlich unbedingt im Garten haben! Schon vergangenes Jahr hab ich mir ein paar Samenkörnchen erschnorrt, mit welchen man glatt Scheiben einschmeißen könnte. Flugs in die Erde damit und den ganzen Sommer über ist nix passiert. Irgendwann im Herbst sind wohl die Amseln über die Töpfchen hergefallen und die Samenkörnerfelsbrocken waren verschwunden. Mist!

Also nochmals um Samenkörner gebeten, welche diesmal erst eine Weile ins Gefrierfach gesteckt wurden und dann noch vor der Aussaat tagelang im Wasserglas quellen durften. Sicherheitshalber hab ich sogar noch zwei der sieben Körner angefeilt, bevor´s ins Substrat damit ging. Passiert ist über den ganzen Sommer natürlich wieder nichts, aber wenigstens wurden die Amseln erfolgreich ferngehalten.

Dann schickt mir doch Stefan (aka abax) dies https://nph.onlinelibrary.wiley.com/doi/pdf/10.1111/j.1469-8137.1974.tb01305.x
Angeblich also Feuerkeimer...! Somit hochmotiviert gleich mal den Nachwuchs beauftragt, eine professionelle Buschbrand-Simulationsmaschinerie im Garten zu bauen, während ich die keimverweigernden Felsbrocken wieder aus ihren Töpfen befreit hab. Sie waren statt grau nun braun - aber mehr hat sich über den Sommer nicht getan:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann noch feuerfestes und rauchdurchlässiges Material im Keller gesucht (meine Frau wollte uns partout nicht den Küchensieb zur Verfügung stellen):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und los kann´s gehen. Das Rohr rechts dient übrigens zum Reinpusten in den Kamin:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13111
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Shamrock am Fr 19 Okt 2018, 23:46

Wie man sieht: Alles hochprofessionell! Hat auch wunderbar funktioniert:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lediglich die Nachbarn haben etwas irritiert geguckt. Und ein verwirrte Biene fühlte sich vom Rauch angelockt und wollte gar nicht mehr abhauen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mal gucken, ob wir nun endlich diesen Nüssen etwas Grün entlocken können!

Für weitere Marah-Fotos (Caudex, Blüten, Blätter, Kulturerfahrungen, etc.) geb ich jetzt ab an andere ab.


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13111
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Spike-Girl am Sa 20 Okt 2018, 10:57

Sehr interessant. ☺️

(die hätte ich ja gleich auf mein Räuchersieb legen können) sm8
avatar
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1886
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich ☺ bei Kakteen ♣ spontan.

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Kaktusfreund81 am Sa 20 Okt 2018, 14:16

Shamrock schrieb:Lediglich die Nachbarn haben etwas irritiert geguckt.
Zum Glück hat niemand die Feuerwehr gerufen, die Polizei gleich hinterher: da betreibt jemand Buschbrand-Simulation!
Dann komms'te noch in die Klapse...Very Happy

Alles in allem eine sehr originelle Methode um die Keimung zu induzieren.
Es wäre zwar lichttechnisch ein bissel ungünstig im Oktober, aber was soll's, besser als gar nicht.
Denn wie heißt es ja so schön: Probieren geht über Studieren. Wink
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1121
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Shamrock am So 21 Okt 2018, 21:11

Kaktusfreund81 schrieb:Dann komms'te noch in die Klapse...Very Happy
Dafür gäb´s genug andere Gründe... Gestört


Kaktusfreund81 schrieb:Es wäre zwar lichttechnisch ein bissel ungünstig im Oktober, aber was soll's, besser als gar nicht.
So ein Buschbrand kommt, wann er eben kommt. Da gibt´s nie einen perfekten Zeitpunkt! Solange es aber auch kein Wasser gibt, wird da auch nicht unbedingt was Keimen. Und wenn es um den Caudexwachstum geht, dann wird der unter der Erde schon nicht vergeilen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13111
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  TobyasQ am Mo 22 Okt 2018, 12:44

Was ist das denn für ein winterharter und sukkulenter Caudex-Kürbis aus Nordamerika?
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1693
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Shamrock am Mo 22 Okt 2018, 13:08

Berechtigte Frage - hab ich im Text ganz vergessen zu erwähnen: Marah, eine kleine Gattung mit sieben Arten.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13111
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Fred Zimt am Mo 22 Okt 2018, 13:20

Grad wollt ich auch fragen Very Happy
Interessante Sache, da bin ich mal gespannt.

Ich verlinke bei dieser Gelegenheit mal zur steckengebliebenen Diskussion von neulich ->klick!

Gutes Gelingen!

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6727

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  TobyasQ am Mo 22 Okt 2018, 14:44

Macht der geokarpe Früchte?
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1693
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Manfrid am Mo 22 Okt 2018, 18:59

Hallo,

vielleicht geht's auch ohne Rauch und schräge Blicke der Nachbarn. - Ich hatte mir dieses Jahr mal Samen von Acacia verticillata kommen lassen. Da stand in der Aussaatanleitung, man solle die Samen mit kochendem Wasser übergießen und so lange darin lassen, bis das Wasser kalt ist. Mir kam das recht brutal vor, und so habe ich nur die Hälfte der Samen abgebrüht und die andere Hälfte so gesät. Gekommen sind aber nur die abgebrühten, und zwar flott und fast vollzählig.

Gruß! - Manfrid
avatar
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 292

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten