Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aussaat Feuerkeimer

+7
sensei66
Nopal
Manfrid
Fred Zimt
TobyasQ
Kaktusfreund81
Spike-Girl
11 verfasser

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Litho Fr 29 Mai 2020, 21:09

Hier noch der englische Wikipedia-Eintrag: https://en.wikipedia.org/wiki/Brunonia
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5334
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Flüssigrauch

Beitrag  Litho Fr 29 Mai 2020, 21:19

Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5334
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Gast Fr 29 Mai 2020, 23:37

Litho schrieb:Wenn dieser Thread nicht nur Marah abhandeln soll, könnte man ja dien Brunonia-Thread integrieren?
Schon erledigt!  Very Happy


Litho schrieb:Wie hattest Du die Marah-Samen platziert? Sicher nicht IM Feuer... Ich kann das nicht erkennen. Sorry.
Erster Beitrag in diesem Thread, zweites, drittes und viertes Foto - da sieht man es ja an sich ganz deutlich. Irgendwas nicht brennbares, hitzebeständiges über die Kaminöffnung und gut iss. Das Feuer selbst war ja deutlich tiefer und neben etwas Hitze kam natürlich der ganze Rauch hoch und von unten konnte man mit Nachschub befüllen.


Gutes Gelingen!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Litho Sa 30 Mai 2020, 20:09

Shamrock schrieb:
Litho schrieb:Wenn dieser Thread nicht nur Marah abhandeln soll, könnte man ja dien Brunonia-Thread integrieren?
Schon erledigt!  Very Happy
...
Gutes Gelingen!

Danke Dir!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5334
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Aussaat Brunonia australis

Beitrag  Litho Sa 30 Mai 2020, 20:44

Heute habe ich 5 (6?) Samen von Brunonia australis ausgesät:

Weil Hitze im Spiel ist, habe ich das Substrat in eine leere Niveadose (Durchmesser: 10 cm) gefüllt. Es ist eine Mischung aus Kokohum, Perlite, Seramis und Blähton:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf das Substrat habe ich dann kleingeschnittenes Stroh und trockenes Kokohum gelegt und angezündet. Das meiste ist verbrannt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

------------------------------------------------------------------------------------------------

Um rauchiges Gießwasser zu erhalten, habe ich in einem Glas eine Mischung aus Stroh, Kokohum, Laub und Haselnussschalen mit einem Gasbrenner angezündet und abbrennen lassen - was aber nur teilweise gelang. Daher mehrmals mit dem Brenner nachgeholfen. Als es stark qualmte, habe ich einen Deckel aufgelegt und alles erkalten lassen. Dann etwa 100ml kaltes Wasser ins Glas gefüllt. Das kriegte sofort einen Sprung, weil es doch noch zu heiß war. Weil es nur ein kleiner Sprung war, konnte ich den Inhalt umschütteln, so dass sich die Brandreste und der Rauch mit dem Wasser mischen konnten. Ergebnis: Auch nach Filterung eine graubraune Brühe, die stark nach Rauch riecht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachdem ich die größeren Brandreste vom Substrat entfernt hatte (ohne es durcheinander zu bringen), steckte ich die Samen oberflächlich hinein und bedeckte sie mehr oder weniger mit zerbröselter Perlite. Um noch einen zusätzlichen Rauch-Kick zu erhalten, verteilte ich Rauchpaprika-Pulver (rötlich) auf der Hälfte des Substrates. Danach habe ich das Substrat mit dem Rauchwasser angegossen und die Dose mit einem transparenten Plastikdeckel (von einer großen Packung Apostels Zaziki) verschlossen. Der Deckel passt genau auf die Niveadose yeahh
Hier das heutige Ergebnis:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

------------------------------------------------

Nun hoffe ich, dass die Samen noch keimfähig sind und dass ich sie zum Leben erwecken kann.
Bis denn...
Rauchen
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5334
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Gast Sa 30 Mai 2020, 22:27

Ich drück die Daumen! Auch eine nette Vorgehensweise.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  chrisg Mo 01 Jun 2020, 21:43

Hallo zusammen,

Interessanntes Thema, da wünsch ich Euch viel Spass beim Aussähen. Falls Euch mal die Räucherpaprika ausgehen sollte, habe ich folgen den Ersatzvorschlag: Geräuchertes Sesamöl. Das war mal ein Fehlkauf von mir, denn mir war nicht bewusst das es eine geräucherte Version dergleichen gab. :Dagegen:  100%-iger Rauch - und Qualmeffekt. Es ist mitunter das scheusslichste "Lebensmittel" das mir je unter die Queere gekommen ist, mit der möglichen Ausnahme von Bibergeil. Suspect

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 764
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Re: Aussaat Feuerkeimer

Beitrag  Litho Mo 01 Jun 2020, 23:02

Chris, Du wolltest also normales Sesam-Öl kaufen und hast ein geräuchertes erwischt? Das muss schrecklich schmecken und eignet sich wohl nur zum Verbrennen Gestört
Im Internet kann man übrigens Rauchwasser kaufen. Man findet sowas unter Smokewater, Smoke Water oder Smoke Primer. Ob sowas auch im deutschsprachigen Raum angeboten wird, kann ich gerade nicht sagen.

Heute habe ich die restlichen 5 Samen von Brunonia australis in mineralischem Substrat ausgesät.

Das Substrat besteht aus Perlite, Blähton und Eifel-Bims:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Bims wurde gesiebt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Mischung füllte ich zu etwa 1/3 in einen Kunststoffbehälter mit Deckel (Ferrero Rocher):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Substrat bedeckte ich mit einer dünnen Schicht aus Bergkristall-Granulat. Die Samen befinden sich knapp unter der Oberfläche.
Angegossen wurde wieder mit meinem Rauchwasser.

Beide Aussaatbehälter werden bei ca. 20°C hell aufbewahrt.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5334
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Brunonia australis seeds germination

Beitrag  Litho Mi 17 Jun 2020, 18:53

Seit der Aussaat am 1. Juni habe ich täglich gehofft, dass sich etwas Grün zeigt. Ich wollte schon aufgeben und alles entsorgen.
Heute aber, 17 Tage nach Aussaat, entdecke ich ein ca. 8mm hohes, unscheinbares, schlankes Etwas in dem Ferrero-Sarkophag. yeahh
In dem hatte ich ja noch nachträglich eine dünne Schicht Eifel-Bims auf die 5 Samen gestreut. Hier ein Foto von heute:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Habe dann nochmal in meine Aufzeichnungen geguckt und entdeckt, dass Brunonia australis zwischen 21 und 42 Tagen braucht um zu keimen.
Insofern ist das Saatgut aus GB wohl doch frisch gewesen - wenn der Sämling tatsächlich eine Brunonia ist...

Seit der Aussaat habe ich nur noch mit Chinosol-Wasser gesprüht, um Pilze zu vermeiden und die Luftfeuchte zu erhalten.
Manche Quellen schreiben, dass Brunonia nicht unbedingt Rauchwasser zur Keimung braucht.
Das wäre ein Versuch gewesen, aber ich hatte nur 10 Samen zur Verfügung.

Und nun drückt mir alle Daumen, dass ich die Kleinen hoch kriege - mindestens bis zum Realschulabschluss.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5334
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Aussaat Feuerkeimer - Seite 4 Empty Brunonia australis

Beitrag  Litho Do 06 Aug 2020, 21:21

Das Mickerchen hat nicht lange überlebt. Das Saatgut aus GB war wohl eher ein Saatschlecht. Die negativen Kommentare auf der eBay-Seite sind wohl angebracht.

Nun ja... GESTERN erhielt ich einen Brief aus Australien! Inhalt: Meine vor über 4 Monaten bestellten Samen! Da fällt man ja vom Glauben ab...

Nun werde ich einen neuen Aussaatversuch starten. Diesmal ohne Rauchzusatz - von sowas ist in der beigefügten Anleitung auch gar nicht die Rede Shocked

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5334
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten