Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  davissi am Mi 13 Jul 2011, 09:23

Hallo,
Mittlerweile gibt es ja viele Beiträge zum Thema "Hybriden mit ACM", die Antwort ist m.W. immer die gleiche: "Kreuzt du eine ACM mit einem anderen Astro(z.B. myriostigma) kommt der andere Astro(in dem Falle also dann der myriostigma) bei raus"(oder so ähnlich).

Meine Frage/Überlgeungen dazu:
Könnten man sich das nicht zu nutze machen um eine höhere Quote von z.B. Onzukas zu bekommen?

Bei ONZ x ONZ(also Onzuka x Onzuka) kommen im Prozentsatz normalerweise recht wenige "echte" Onzukas bei raus wenn ich das richtig weiß.

Wenn man dann aber die Kreuzung ONZ x ACM durchführt, wird der Onzuka reizbestäubt, und dann entstehen ja Sämlinge die mit der Mutterpflanze genetisch übereinstimmen, oder? Da man dann ja den gleichen "Gencode" hat, müsste bei einer Aussat von diesen Samen(ONZ x ACM) mehr Onzukas rausspringen als bei Saatgut von der "normalen Methode"(ONZ x ONZ).

Vllt. kann jemand was dazu sagen...
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Re: Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  Torro am Do 14 Jul 2011, 17:47

Ja, aber der Onzuka scheint mir eine recht heftige Mischung von
Astro-Genen zu sein.
Also:
- wirst du das selbst experimentell ermitteln müssen (bin gespannt auf das Ergebnis!)
- die zitierte Aussage bezieht sich auf reine Astros, nicht auf Hybriden
das macht das ganze noch spannender.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6719
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Re: Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  davissi am Do 14 Jul 2011, 18:19

Torro schrieb:Ja, aber der Onzuka scheint mir eine recht heftige Mischung von
Astro-Genen zu sein.
Also:
- wirst du das selbst experimentell ermitteln müssen (bin gespannt auf das Ergebnis!)
- die zitierte Aussage bezieht sich auf reine Astros, nicht auf Hybriden
das macht das ganze noch spannender.

Tja, nen blühfähigen Huboki habe ich aber keinen blühfähigen ACM... Laughing

Danke für den Hinweis das sich das auf reine Astros bezieht.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Re: Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  Torro am Do 14 Jul 2011, 18:28

Schade - bei mir sieht es gerade anders herum aus.
Wäre echt interessant.
Das sollte mal ein Onzuka werden...
Ob die Krücke mal blüht?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein paar hab ich noch, die sehen besser aus - aber nicht größer.
Denke, die blühen frühestens nächstes Jahr.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6719
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Re: Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  Echinopsis am Do 14 Jul 2011, 19:11

Der sieht doch super aus Frank!

Zeig doch mal die anderen! Very Happy

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15392
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Re: Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  Torro am Do 14 Jul 2011, 19:22

Ja der passt in meine Monstersammlung - sieht nur gar nicht nach
Onzuka aus. Die anderen sind (noch?) langweilig - einfach Mini-Myrios.


_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6719
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Re: Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  Astrofreak am Do 14 Jul 2011, 21:10

JO irgednwie gold Very Happy Könnte was besoderes werden .
Mfg
Astrofreak
Astrofreak
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Definitiv Astrophyten

Nach oben Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Re: Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  davissi am So 02 Okt 2011, 10:43

Hallo zusammen,

Da ich seit zwei, drei Wochen stolzer Besitzer einer ACM bin und seit 2,3 Monaten einen Huboki(Onzuka x Ornatum) besitze der blühfähig ist werde ich nächstes Jahr HUB x ACM und ACM x HUB ausprobieren(HUB = Huboki).
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Re: Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  Torro am So 02 Okt 2011, 12:12

David,

so sehen meine Onzuka aus. Blühfähig ist vermutlich 3-4 Mal größer.
2 von 3 sind ordentlich geworden (denke ich).
Wie sieht denn Dein Huboki aus?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6719
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae Empty Re: Reizbestäubungen mit Astrophytum caput-medusae

Beitrag  davissi am So 02 Okt 2011, 12:18

Hier ist....: Laughing
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten