Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Konrads Opuntien in der Uckermark

+9
Christine Heymann
konrad_fitz
Andreas75
Randolph
Kaktusfreund81
Die Dicke
peter1905
CO2
Thomaline
13 verfasser

Seite 15 von 15 Zurück  1 ... 9 ... 13, 14, 15

Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 15 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mi 05 Jun 2024, 20:48

Und weiter gehts...

03. Juni 2024
Opuntia hystricina "Hanau" - der zweite Tag.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Opuntia fragilis "Füssen"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


04. Juni 2024
Opuntia fragilis "Füssen" geht auf - und später kommen von den besagten 2 noch weitere auf...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(rechts daneben die "Hanau" den dritten Tag in Folge offen)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... und heute den 05. Juni 2024
Opuntia hystricina "Hanau" nun schon den vierten Tag und nun schließt die Blüte. Dafür öffnet sich die Knospe der zweiten Pflanze. Sie ging heute auch richtig auf, derzeit natürlich am Abend geschlossen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Opuntia fragilis "Füssen". Endlich sind auch die drei weiteren Blüten ganz aufgegangen, wonach nun also insgesamt 5 Blüten gleichzeitig weit offen sind! Sieht toll aus... die restlichen vier kommen wohl morgen... ebenso sicherlich morgen die "Halblech" ihre Knospen öffnet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Damit bin ich für heute komplett.

Schönen guten Abend!
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

1965mick, konrad_fitz und Kugelgürteltier mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 15 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Do 06 Jun 2024, 15:10

... Und damit es nicht langweilig wird/ihr nicht aus der Übung kommt...

... weitere 6 Bilder, brandaktuell von heute, frisch aus der Bearbeitung. Vorsicht Schädlinge/Wanzen! lol!

07. Juni 2024
Und was ist das hier für ne Laus aufm Stuhl?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hurraaaa!!! Die Opuntia hystricina "Halblech" öffnet die erste ihrer zwei knospen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... während die "Hanau" schon offen ist.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die "Hanau" gegen Mittag...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... im Duett mit der "Halblech":
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Während die "Halblech" nun wunderschön auf ist. Die Opuntia hystricina "Halblech" strahlt mir förmlich entgegen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Tapeloop mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 15 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  Andreas75 Do 06 Jun 2024, 15:49

Hy Konrad Smile!

Sehr geniale Bilder, und ja, das dürfte eine Knospe sein, an der C. viridiflora. Sehr genial Very Happy!

Und: Vergleiche die C. imbricata "Kansas" mal mit C. imbricata 'Marco'.

PS: Die Laus ist eine Grüne Stinkwanze, unlöblich benannterweise.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 658
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 15 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mo 10 Jun 2024, 09:50

Guten Morgen alle hier!

Wowarmer stehen geblieben?? lol!

Am sechsten.

Heute hammer? den Zehnten.

Erst einmal das Video - Kraut.zone scheint Schwierigkeiten zu haben, darum Odysee - Dokumentiert vom 24.05.2024 bis zum 03.06.2024.

07.06.2024
Opuntia hystricina "Halblech"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Opuntia fragilis "Füssen"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

08.06.2024
Opuntia hystricina "Halblech"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Opuntia fragilis "Füssen"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


10.06.2024
Opuntia fragilis "Freiberg" - eigentlich ging die erste Knospe gestern auf und war um 16 Uhr voll offen. Eine Pracht wie letztes Jahr. Heute früh um 7 Uhr sah ich, daß auch die zweite Knospe offen war - Blüte etwas kleiner und aktuell um 10:01:51 Uhr auch noch nicht weiter geöffnet ist als das Foto zeigt (Westfenster).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Heute werden wir weitersehen, wie es ausschaut.

Schönen Tach allen noch!

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

De.Da. mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 15 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  Randolph Mo 10 Jun 2024, 19:05


Lieber Konrad,

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

WAS FÜR EINE BLÜTENFÜLLE  - irgendwie passt`s bei Dir, alles! Wirklich unglaublich!

Bei mir dagegen knospentechnisch gähnende Leere … durch die Ausrichtung im letzten Jahr zu wenig Sonne,
schätze ich. Habe jetzt den  Standort gewechselt.

Viele Grüße

Rudi
Randolph
Randolph
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 336
Lieblings-Gattungen : Mittlerweile schon: Echinopsis und Opuntia

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 15 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mo 10 Jun 2024, 21:55

Danke Rudi. Ich hab nix gemacht - alle stehen am einunddemselben Standort: Regen, egal ob und wann es pladdert, ob winters kalt und naß oder nicht, ob sommers. Winters waren sie mehr als einmal pitschnaß in der gesamten Wanne. Nix Schutz oder so. Westfenster genauso: Regen wie es kommt und egal in welcher Menge. Jahreszeit egal, Kein Schutz (danach wurden die ja von mir ausgewählt bei Bestellung).

Ja, und nun treibt die abgefrorene stricta unten am Fenster an zwei Stellen aus. Ich weiß nicht, warum diese eine durchgekommen ist und die beiden anderen nicht. Temperatur- und nässemäßig hatten alle die gleichen Bedingungen: minus 15 Grad mehrfach (minus 8 Grad haben die nur als Grenzwert).

Jetzt stehen nur noch - neben der Opuntia viridiflora - die polyacantha "North Dakota" sowie die phaeacantha longispina und die kleine Große von Aldingen aus.
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Randolph mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 15 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mi 12 Jun 2024, 15:05

Uuuuuuund weiter gehts...

(noch immer der) 10. Juni 2024:

Dooooch, das isse immer noch - die Opuntia fragilis "Freiberg". Was so die Lichtverhältnisse alles so ausmachen können... erstaunlich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

11. Juni 2024:
Die Opuntia polyacantha "North Dakota" mit ihren zwei Knospen...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Überraschung!!! Shocked  Na das hätte ich nun am Allerwenigsten erwartet - die Opuntia phaeacantha longispina geht auf! Aber brauchen tut sie bis heute zum richtigen Öffnen ihrer Blüte...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die letzten beiden Blüten bei meiner Opuntia fragilis "Füssen":
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

12. Juni 2024 (also heute):
Opuntia phaeacantha longispina heute morgen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...die letzte Blüte der Opuntia fragilis "Füssen"...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

derzeitiger, will sagen heutiger, Stand der "North Dakota":
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die phaeacantha longispina entfaltet ihre Blüte:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

ebenso die letzte ihrer Artverwandten - die "Füssen"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch einmal die longispina - scheint wohl nun der Höchststand zu sein mei dieser Bewölkung...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Konrad

WANN die "North Dakota" kommt bzw. gar die Große von Aldingen - die steht eh in den Sternen mit dem Öffnen Crying or Very sad - , kann man nicht vorhersagen. Kann ganz schnell gehen; siehe die Opuntia phaeacantha longispina. So wie die aussah, rechnete ich eh mit Wochen.
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Knufo mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 15 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Do 13 Jun 2024, 13:11

Seid alle gegrüßt heute hier und anderswo.

Am zweiten Tag nach voller Blütenöffnung ist die Opuntia phaeacantha longispina richtig weit auf und die Narbe voller Pollen (ich wars nicht!!!). Es war ja vormittag einiges an Sonne, was der vollen Öffnung sehr förderlich  ist. Betrifft auch die letzte Blüte der Opuntia fragilis "Füssen". Die "Freiberg" am Westfenster ist nun mit beiden Blüten verblüht (kein Foto von).

Opuntia phaeacantha longispina
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Opuntia fragilis "Füssen"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ich warte noch den Rest der Knospen ab (große von Aldingen, "North Dakota"), dann schließe ich den zweiten Teil vom Video ab. Wann die Opuntia viridiflora
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
kommt, weiß der Geier, die will einfach nicht größer werden.

Gruß Konrad

Nachtrag: Ich sehe gerade, die Knospen sind vertrocknet (die von obigem Bild). Keine Ahnung, warum. Die anderen der viridiflora werden vermutlich auch vertrocknen. Schade.
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Kaktusfreund81 und Knufo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 15 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Fr 14 Jun 2024, 09:41

Überraschung!!!

Wie alt muß eigentlich eine Opuntia microdasys var. albata sein und ab welcher Größe blühen die??

Laßt raten: Höhe so um die 12 cm ab Substratoberfäche, Ohrenanzahl 5.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist das überhaupt eine Knospe?
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Seite 15 von 15 Zurück  1 ... 9 ... 13, 14, 15

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten