Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Konrads Opuntien in der Uckermark

+9
Christine Heymann
konrad_fitz
Andreas75
Randolph
Kaktusfreund81
Die Dicke
peter1905
CO2
Thomaline
13 verfasser

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Blüte meiner Opuntien - Teil 1

Beitrag  konrad_fitz Di 04 Jun 2024, 06:42

Guten Morgen alle hier!

Da viele die Langeweile plagt bzw. durch den mangelnden Regen diesen nicht mehr sehen können, hier meine Opuntien auf Balkonien in der Betonwanne.

Es ist nicht sehr professionell, verwackelt/zittrig, teilweise unscharf. Bitte Beschreibung dazu lesen, ich hab dies über etliche Tage jeweils gefilmt, also nicht "ööööhhh, wie langweilig - eh immer dasselbe!" - die Anthese dauert mal nu so lange und das liebe Wetter ist auch nicht so ideal (es fehlt der Regen und die Sonne ist auch nicht genau dann da, wenn man sie braucht). Aber ich denke mal, es geschafft zu haben.

Es stehen noch etliche Knospen aus, z.B. braucht die kleine "Große von Aldingen" sicherlich sehr lange bis zum Aufgehen, da die Knospe erst vor einer Woche geschoben wurde und die phaeacantha longispina im Schneckentempo schiebt.
Darum wird Teil zwei erst in einigen Wochen fertig sein.

Hier schon mal zur Einstimmung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

mei50 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Di 04 Jun 2024, 21:08

So Freunde - von Heute.

Endlich ist die Opuntia fragilis "Füssen" offen - und das nicht nur ein bißchen.

Und gleich kamen auch die ersten Besucher. Die hystricina "Hanau", deren Blüte IMMER noch offen ist aktuell zur Stunde, interessierte weniger. lol!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Darf man nun gespannt sein wegen Fruchtansatz?

Ich schätze, morgen wird weiteres aufgehen bei der "Füssen", es sind ja noch 7 Knospen "in Hab-acht-Stellung" lol!
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

KarMa, mei50 und obesum mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  Randolph Di 04 Jun 2024, 22:09

Super, lieber Konrad,

ich beneide Dich ehrlich … hätte ich auch zu gerne gesehen bei mir. Aber die Bilder Deiner O. „Füssen“ bereiten auch Freude und irgendwann … ,-)

Rudi
Randolph
Randolph
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 336
Lieblings-Gattungen : Mittlerweile schon: Echinopsis, Opuntia und nun auch noch Mammillaria …

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mi 05 Jun 2024, 09:37

Moin Rudi!

Heute gehen die nächsten drei Knospen der "Füssen" auf - und das zweite Exemplar der "Hanau". Und heute am vierten Tag ist die erstere "Hanau" verblüht: sie schließt ihre Blüte.
Von der "Füssen" sind die gestern aufgegangenen Blüten voll offen - eine Pracht, sag ich euch!

Und die "Halblech" scheint spätestens morgen aufzugehen.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mi 05 Jun 2024, 12:54

Nun sind insgesamt 5 von neun Knospen gleichzeitig weit offen, dh. die drei von der Tankstelle heute Morgen sind auch aufgegangen und weit offen.

Bilder nacher.

Auch die zweite Opuntia hystricina "Hanau" ist nun offen.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  Knufo Mi 05 Jun 2024, 13:03


Hallo Konrad,

das ist ja spannend. Freue mich schon auf die Bilder.
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 388
Lieblings-Gattungen : alle Dornenträger und viele Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mi 05 Jun 2024, 15:11

So Freunde!

Es geht nu los - mit dem 24. Mai (von Kakteenbildern kann man nie genuch hamm, gelle? lol! )

24. Mai 2024
Opuntia hystricina "Halblech"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

28. Mai 2024
Opuntia fragilis "Wizzard" - noch geschlossen an Morgen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

29. Mai 2024
... und am Vormittag anderntags offen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

30. Mai 2024
Cylindropuntia imbricata FH 520 "Kansas"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So, das wars erst mal - weil nun am 6.02.2024 23 (!) Bilder kommen.


Zuletzt von konrad_fitz am Mi 05 Jun 2024, 16:04 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mi 05 Jun 2024, 15:59

Weiter gehts...

02. Juni 2024
Cylindropuntia viridiflora, hab 19! Austriebe gezählt - und alle kommen und werden Äste.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die erste Blüte der Opuntia hystricina "Hanau" in diesem Jahr offen - das Zweitexemplar hat ihre Knospe noch voll geschlossen,
Vier Tage soll sie durchhalten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zwischendurch schaute ich auch mal nach meinen anderen noch vorhandenen beiden: der humifusa (welche - oh Wunder! - an der Basis austreibt).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sowie die Opuntia fragilis "Freiberg"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und den anderen am Fenster:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Opuntia fragilis "Föhr" li, re die "Freiberg sowie mittig der gerettete Sproß der Cylindropuntia imbricata "Walter (davor die abgefrorene srticta)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... ein weiterer - der erstere - gerettete Rest der Cylindropuntia imbricata "Walter" vor einem weiteren Erfrorenen stricta-Ohr
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und erstaunlich! Die Dritte abgefrorene stricta, welche zur Hälfte noch grün blieb, obwohl die wie alle nabdern den gleichen Bedingungen von -15°C ausgesetzt war, trebt an zwei Stellen aus,
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(reicht erst mal... Fortsetzung in einem weiteren Teil)
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  Andreas75 Mi 05 Jun 2024, 18:31

Hy Konrad,

die humifusa ist keine humifusa- die sind grundsätzlich unbedornt. Man müsste eine Blüte sehen, aber macrorhiza oder eine macrorhiza- Hybride passt eher. Hatte die bei Kauf noch irgendeinen Beinamen?

Ansonsten, muss ich sagen, hat die "Wizard" ja doch eine sehr geniale Blütenfarbe... Wenn die nur eine schöne Bedornung dazu hätte, könnte ich doch noch schwach werden, denn eigentlich vermeide ich diese kurzdornigen und dadurch ohne Blüte eher nichtssagenden fragilis- whatever- Hybriden. Hm, mal sehen grinsen2 ...
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 658
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

konrad_fitz mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Konrads Opuntien in der Uckermark - Seite 14 Empty Re: Konrads Opuntien in der Uckermark

Beitrag  konrad_fitz Mi 05 Jun 2024, 19:42

Greets Andreas!

Diese Pflanze hab ich von Shamrock erhalten. Er hat diese  als humifusa bestimmt. Und hat mir aus seinem Opuntienrasen besonders bedornte Exemplare geschickt,

Im übrigen hab ich auch Samen von Kakteen-Seeds bestellt und bekommen von der humifusa - nur eben bislang noch nicht ausgesät.

Soweit dazu.

... und weiter gehts mit Bildern.
02. Juni .2024

Cylindropuntia imbricata FH 520 "Kansas" - sind das  Knospen? Ich denke nicht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier der drez. Zustand meines einzigen Sämlings vom letzten Jahr: Opuntia phaeacantha var."salmonea" /4013. Mittlerweile 6 Zentimeter groß.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Opuntia polyacantha "Chrystal" Tide/Richter (rosa) am Westwenstersims.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Opuntia viridiflorus, sind DAS Knospen oder auch nur Triebe?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und nun kommen die diesjährigen Keimlinge obiger phaeacantha "salmonea"-Samen von der Rettungsstelle Schwedt - ich habe sie umpikiert aus dem Eisbecher und reingesetzt zur Opuntia fragilis "Föhr". Einer stammt normal von der Oberfläche, der andere keimte unterirdisch an der Becherwand und bildete dort auch seine Keimblätter aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier der abgebrochene  und eingesetzte Steckling der "Föhr"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und hier noch einmal zum Vergleich der "salmonea"-Sämling mit 2-€-Münze zum Vergleich:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ja dies ist nun mal KEINE Opuntia, sondern "nur" eine Mammillaria backebergiana - Gabe von ulle - Alte Schwiegermutter. Sieht die nicht toll aus?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das reicht erst mal - damit wäre der Großteil hochgeladen. Fortghesetzt wird  im nächsten Beitrag der 3. Juni - also von vorgerstern.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten