Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Was hab ich hier bloß alles?

5 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Derhobbist Sa 01 Jul 2023, 10:30

Ich bin bei der Bestimmung von Kakteen über dieses Forum gestolpert und dann direkt mal angemeldet.

Und zwar habe ich schon etliche "normale" Grünpflanzen im Haus, die ich auch recht zuverlässig pflege
und wachsen lasse.

Nun habe ich heute in einer Restmülltonne vom Baumarkt (Frei zugänglich!) einige kleine Kakteenbabys
gefunden.

Das sind sie alle zusammen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ja, da ist eine Anthurie bei, aber um die geht es nicht.

Ich stehe beim Identifizieren der Arten doch recht ratlos da.

Das sind die fraglichen Kandidaten nochmal im Detail:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe die alle, weil die teils etwas weich waren, erst mal in ein Wasserbad gesetzt zum voll saugen.

Bis auf zwei haben sie sich auch schon erholt.

Jetzt wäre bloß die Preisfrage, was ich hier für Sorten habe.

Man will ja wissen, woran man ist und wie sowas dann zu pflegen ist.
Derhobbist
Derhobbist
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Re: Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Derhobbist Sa 01 Jul 2023, 10:57

Ach, übrigens wer sich wundert, dass bei dem mittleren in Bild eins so eine gelbe Stelle ist, da hat ein garstiger Dekorateur
einen blauen Sombrero mit Heißkleber drauf geklebt.

Muss man hoffe ich nicht verstehen, warum.
Derhobbist
Derhobbist
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Re: Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Andreas75 Sa 01 Jul 2023, 12:50

Hy!

Das sind im oberen Dreierbild eine Echinopsis subdenudata und zwei (leicht vergeilte) Ferocactus. Darunter eine Mammillaria und als letztes eine Farbmutante von Gymnocalycium mihanovichii.

Drei haben Spinnmilben (braune/ helle Verfärbungen), weswegen ich die zusammen mit der Vergeilung gleich in der Tonne gelassen hätte- die schmeißen in der Regel nichts weg, was noch gesund oder top verkaufsfähig wäre. Hast Du bereits Kakteen, können die Dir ganz schnell die ganze Sammlung versauen, vor allem wegen der Spinnmilben. Aber auch normale Zimmerpflanzen verschmähen die Tierchen nicht. Das Risiko wäre mir persönlich viel zu groß, darum meine vllt. etwas rüde anmutende Meinung.

Beim letzteren, dem Gymnocalycium, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit binnen ein/ zwei Jahren die Unterlage wegfaulen, weswegen man den Gymno selbst abschneiden sollte, wenn er sich wieder gefüllt hat, und bewurzeln sollte. Diese dunkle Form hat Chlorophyll im Gegensatz zu den ganzen grellroten, gelben und orangen Formen, und wächst daher sehr gut auf eigener Wurzel. Diese dunkle Form wird nur veredelt, um sie teurer verkaufen zu können, sowie auch auf diese eigentlich in nicht- tropischem Klima völlig ungeeignete Unterlage (Hylocereus trigonus) damit das ganze schnell verkaufsfähig wird. Aber andererseits auch nicht zu lange hält, damit man im Endeffekt mehr verkaufen kann.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 675
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Re: Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Derhobbist Sa 01 Jul 2023, 15:38

Andreas75 schrieb:
Drei haben Spinnmilben. Hast Du bereits Kakteen, können die Dir ganz schnell die ganze Sammlung versauen, vor allem wegen der Spinnmilben.

Welche drei sind denn betroffen?

Und wo genau kann ich das sehen?

Vor allem aber wie kann man da am einfachsten die Spinnmilben loswerden?

Reicht es dazu die mit Wasser und einem Pinsel abzureiben und einmal die Erde zu ersetzen?

Würde ja am liebsten die zwei Ferocactus erhalten, weil mir die Form gefällt und die restlichen sind jetzt nicht ganz so schlimm, wenn nichts draus wird.
Derhobbist
Derhobbist
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Re: Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Andreas75 Sa 01 Jul 2023, 16:02

Die Mammillaria ganz deftig, die E. subdenudata sowie der rechte Ferocactus- wie schon gesagt die bräunlich- helle Verfärbung. Das ist vernarbtes Gewebe, das sich nicht erholt, sondern mit Neuzuwachs überwachsen werden müsste. Auf der Echinopse mag der Hut gesessen haben, und daher der Scheitel sowieso geschädigt, aber andererseits bevorzugen Spinnmilben auch weiches, schwaches Gewebe.

Weg bekommen würde man die entweder mit fortgesetzt hoher Luftfeuchtigkeit oder einem Akarizid, also einem Mittel ausdrücklich gegen Milben.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 675
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Re: Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Derhobbist Sa 01 Jul 2023, 16:23

Ok, mit den Infos lässt sich ja arbeiten.

Gut, wenn die jetzt ein zwei Macken haben, sehe ich das noch nicht so arg schlimm, weil makellos ist mir bei so Abfall noch recht
egal und ich will bloß probieren, sie am leben zu halten, denn das war bislang eher das Problem als irgendein Schönheitsanspruch.

Ich habe Mammillaria und E. subdenudata auf den Kompost gepackt, weil wenn die eh so schlecht da stehen, lasse ich es bleiben.

Habe die verbliebenen mal in eine leere Dose gepackt, denn Nass genug sind sie ja schon:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da können die dann mal eine Woche drin bleiben und hoffentlich stirbt alles ab, was da nicht rein gehört.

Zusätzlich sind die nun im Keller an der Südseite, damit die schön Abstand zu den anderen Pflanzen haben.
Derhobbist
Derhobbist
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Spickerer Sa 01 Jul 2023, 16:29

Hallo Derhobbist,
das mit dem "Dreitageunterwasseraufenthalt" kann auch ins Auge gehen. Nicht jeder Kaktus mag das so.  Shocked

Und das mit dem geschenkten "Zoo für Kleintiere" geht in Baumärkten sehr schnell. Es gibt aber auch
Kakteenhändler, wo man ohne diese "bösen Überraschungen" Pflanzen bekommt.  Wink

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6002
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Re: Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Derhobbist Sa 01 Jul 2023, 18:34

Spickerer schrieb:
Und das mit dem geschenkten "Zoo für Kleintiere" geht in Baumärkten sehr schnell.

Auf was ist das genau bezogen?

Auf Spinnmilben oder allgemein Schädlinge?

Ansonsten probiere ich es halt mal aus, ob das so funktioniert.

Mehr als kaputt gehen können sie ja nicht.

Meinst du übrigens, man könnte die Unterlage von dem Gymnocalycium nachdem man ihn abgetrennt hat, auch einzeln weiter pflegen?

Oder ist der Hylocereus trigonus ein Kaktus, der generell eine geringe Lebenserwartung hat?
Derhobbist
Derhobbist
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Re: Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Gast Sa 01 Jul 2023, 23:24

Hi und herzlich Willkommen hier im Forum!

So ein Hylocereus kann alt und riesig werden. Den kann man natürlich auch weiterkultivieren. Wenn er irgendwann mal blüht, haut´s dich vom Hocker - versprochen! Aber so ein Kaktus, der in tropischen Regionen auf Bäumen wächst, hat halt andere Pflegeansprüche wie ein Gymnocalycium aus Trockenregionen Paraguays und Nordargentiniens. Deswegen sind die beiden auch eine etwas unglückliche Zwangsvereinigung. Aber dem Baumarkt ist das genauso wurscht, wie die entomologische Vielfalt, die sie mit ihren Pflanzen unters Volk bringen. Deswegen kauft man Kakteen auch besser beim Kakteengärtner, als beim Baumarkt.

Ansonsten möchte ich dir nicht zu nahe treten, aber Pflanzen als Wegwerfware zu betrachten, halte ich moralisch für bedenklich. Das sind immer noch lebende und (man mag es kaum glauben, aber es ist wissenschaftlich bewiesen) empfindende Wesen. Geb ihnen zumindest ne Chance und helf ihnen beim Kämpfen! Wenn´s dann schiefgeht, hast du´s zumindest versucht und kannst dich eines ruhigen Gewissens erfreuen.

Das hier trifft zwar für den Hylocereus nicht zu, aber für die allermeisten anderen Kakteen: https://www.kakteenforum.com/t32159-faustregeln-zur-pflege-von-kakteen-und-anderen-sukkulenten Als erster Schritt wäre also eine artgerechte Erde von Vorteil. Jemand aus einer Trockenregion in Torf zu stecken geht nur im Baumarkt, dem die Lebenserwartung einer Pflanze am Popo vorbei geht.

Viel Erfolg und beste Grüße - Shamrock (aka Matthias)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was hab ich hier bloß alles? Empty Re: Was hab ich hier bloß alles?

Beitrag  Derhobbist So 02 Jul 2023, 02:39

Shamrock schrieb:
Ansonsten möchte ich dir nicht zu nahe treten, aber Pflanzen als Wegwerfware zu betrachten, halte ich moralisch für bedenklich. Das sind immer noch lebende und (man mag es kaum glauben, aber es ist wissenschaftlich bewiesen) empfindende Wesen. Geb ihnen zumindest ne Chance und helf ihnen beim Kämpfen! Wenn´s dann schiefgeht, hast du´s zumindest versucht und kannst dich eines ruhigen Gewissens erfreuen.

Hast ja Recht. Wobei ich die nicht als Wegwerfware sehe, sondern eher die Chancen als äußerst gering angesehen hatte.

Hab die zwei nun doch noch einmal vom Kompost rein geholt und in separate geschlossene Behältnisse gepackt.

Nur damit ich mir nichts einfange.

Wobei der Mammillaria an der Epidermis schon echt angegriffen ist, wenn man ihn genauer betrachtet.

Ich lasse die zwei Wackelkandidaten jetzt mal ne Woche stehen und schaue, ob was passiert.

Ich will die übrigens gern demnächst alle in mineralisches Medium setzen. Habe noch ausgelaugtes Lechuza Pon
hier, wo der Dünger schon lange weg ist.

Habe da schon mit Weihnachtskakteen und einem Drachenfrucht Kaktus sowie Echeveria gute Erfahrungen gemacht.
Derhobbist
Derhobbist
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten