Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Vogelsandmethode

+34
Polaskia
Esor Tresed
RalfS
thx-tom
Ada
Odessit
Rebutzki
Poco
Cassiopeia
Dietmar
Pieks
M.Ramone
romily
papamatzi
Litho
Nopal
Lutek
Palmbach
william-sii
Cristatahunter
Bombax
Ralle
mrcl
sensei66
adrian
KarMa
rabauke
stachelbär
Travelbear
ferox
kaktussnake
Egger
Pahi
Echinopsis
38 verfasser

Seite 9 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Re: Vogelsandmethode

Beitrag  Cristatahunter Mi 10 März 2021, 18:00

Warm ist immer gut.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Ableger Vogelsand

Beitrag  Hagen Fr 08 Okt 2021, 13:57

Habe ein paar tolle Ableger erworben, diese sind alle ohne Wurzeln.
Nun möchte ich diese mit der Vogelsand Methode bewurzeln.
Jedoch spielt das Wetter, insbesondere die Sonne nicht mehr so richtig mit.
Meine Überlegung, ich stelle die Töpfe nach dem Befeuchten einfach ein paar Stunden auf die warme Heizung.
So kann der Vogelsand in einigen Stunden gut austrocknen.
Hat jemand von Euch damit Erfahrung?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hagen
Hagen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Echinopsis Hybriden

Nach oben Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Re: Vogelsandmethode

Beitrag  thx-tom Fr 08 Okt 2021, 14:04

Hallo Hagen, die werden jetzt nicht mehr wurzeln. Wenn die Schnittstellen gut abegtrocknet sind, kühl überwintern und im Frühjahr bewurzeln.
Viele Grüße
Thomas
thx-tom
thx-tom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 443
Lieblings-Gattungen : Ascleps und quer durch den Garten

Nach oben Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Re: Vogelsandmethode

Beitrag  Hagen Fr 08 Okt 2021, 19:13

thx-tom schrieb:Hallo Hagen, die werden jetzt nicht mehr wurzeln. Wenn die Schnittstellen gut abegtrocknet sind, kühl überwintern und im Frühjahr bewurzeln.
Viele Grüße
Thomas

Bis wann im Herbst ist eine Bewurzlung möglich? Gestört
Hagen
Hagen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Echinopsis Hybriden

Nach oben Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Re: Vogelsandmethode

Beitrag  RalfS Fr 08 Okt 2021, 19:51

Das hängt von Herbst ab. Wink
Ich pfropfe und bewurzele einige Pflanzen auch im Winter unter Kunstlicht.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3168

Nach oben Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Re: Vogelsandmethode

Beitrag  RalfS Fr 08 Okt 2021, 20:01

Zunächst lege ich sie auf die warme Lampe zum abtrocknen und dann kommen sie in einen Topf mit trockenem Substrat.
Hier am Beispiel eines Micranthocereus streckeri, der mir im Herbst abgefault ist.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3168

Nach oben Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Re: Vogelsandmethode

Beitrag  Hagen Fr 08 Okt 2021, 20:09

Von welchen Faktoren ist das Bewurzeln eigentlich abhängig?
Ausgangsbedingung, die kleinen sind super abgetrocknet.
Ich denke von Feuchtigkeit und Wärme.
Licht sollte doch beim bewurzeln eher eine untergeordnete Rolle spielen?
Hagen
Hagen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Echinopsis Hybriden

Nach oben Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Re: Vogelsandmethode

Beitrag  RalfS Fr 08 Okt 2021, 21:07

Ohne Licht habe ich es noch nicht ausprobiert.
Mach doch einen Versuch und stelle die Ergebnisse hier vor.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3168

Nach oben Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Re: Vogelsandmethode

Beitrag  Hagen Fr 08 Okt 2021, 21:45

Nicht ohne Licht,
mit dem Licht welches die Jahreszeit Herbst
zur Verfügung stellt.
Hagen
Hagen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Echinopsis Hybriden

Nach oben Nach unten

Vogelsandmethode - Seite 9 Empty Re: Vogelsandmethode

Beitrag  Esor Tresed Mi 13 Okt 2021, 20:51

Ich versuche es gerade. Meine Mammillaria vetula subs. gracilis cv. Arizona Snowcap hat beim waagrechten Regen aus Südwestrichtung wohl doch mehr Wasser abgekriegt als ich dachte und fault nun seit es kälter wurde von unten. An sich wollte ich sowieso Kopfstecklinge machen, weil der untere Teil noch blau angesprühte Dornen trägt und die Triebe etwas etioliert sind bzw. seit diesem Jahr dickere Triebspitzen haben. Nur das Timing jetzt im Herbst ist denkbar schlecht und die Stecklinge sind recht klein. Ich versuche verschiedene Methoden, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass einer durchkommt:


  • Vogelsandmethode im Warmen (Südwestfenster bei 20 Grad)
  • Stecklinge abtrocknen lassen und kühl überwintern mit Bewurzelung im Frühjahr
  • Stecklinge abtrocknen lassen und Vogelsandmethode bei kühler Überwinterung


Den einzigen bewurzelten Trieb (bisher noch) ohne sichtbare rote Verfärbung habe ich in Vogelsand umgesetzt. Mein Vulcatec hat in der Tüte geschwitzt, das wollte ich nicht nehmen. Hauptsache trocken. Neues Substrat kommt im Frühjahr.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1236
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten