Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 21 Dez 2013, 18:10

Hallo Nils,
die sehen prachtvoll aus, wachsen halt nur langsam,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  nikko am Sa 21 Dez 2013, 18:45

Danke Küsu, danke Martin!
Die Gepfopften hatte ich allerdings auch frostfrei im Haus. Der Selenicereus hat prima überlebt, nur den Navajoa hat es zerlegt.... sehr seltsam!
Dies Jahr habe ich ein paar Navajoas auf winterharte ECC. gepropft - bisher sehen sie noch gut aus! Hoffentlich halten sie auch durch.

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4654
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 21 Dez 2013, 18:55

Hallo Nils,
das werden sie sicher überleben, ich drück Dir die Daumen,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  nikko am Sa 21 Dez 2013, 19:05

Danke Martin!
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4654
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  küsu am So 22 Dez 2013, 09:55

Ja diese Kakteen sind kleine Juwelen und wahrscheinlich die größte Herausforderung für jeden Kakteenfreund. Wünsche dir viel Glück mit ihnen
avatar
küsu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 129
Lieblings-Gattungen : alle die es rauher mögen

Nach oben Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  zwiesel am Di 07 Feb 2017, 19:02

Hallo Eike,
krame dieses Thema mal wieder raus, da ich selber Pediocactus peeblesianus var. fickeisenii aussäen möchte und sie auch wurzelecht aufziehen möchte.

Wie ist es deinen ergangen? Kannst du mir Tipps geben? Stratifizierung, Aussaat, Aufzucht, Gießen, Überwintern, Düngen?
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  ClimberWÜ am Di 07 Feb 2017, 21:53

Hier stehen auch noch einige Tütchen Pediocactus im weiteren Sinne auch papyracanthus und peeblesianus sowie 6 weitere P. Arten plus Varietäten. Da gilt es Erfahrung zu erwerben. Zumindest besteht nach Hochstätter die Chance auf wurzelechte Haltung in unseren Breiten.
Ja, die P. knowltonii zeigen knapp gehalten geringen Zuwachs jedoch blieb die Kopfzahl nach den ersten Wochen recht stabil. Im Frühjahr dürfen die Jährlinge dann von der LED-Leuchte in die richtige Sonne. Mit dieser Art geht es ohne besondere Vorkehrungen.
Da interessieren die Unterschiede zu anderen P. und Sclerocactus!
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 745
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  Vollsonnig am Fr 19 Jan 2018, 23:49

Guten Abend
hab mich auch mal an das Thema Navajoa gewagt und bei Hajek zwei ssp. fickeisenii gekauft. Am 29.12.´17 sind die Samen in´s Substrat gekommen. Hab das Anzucht-Substrat von Haage dafür mit Sand und Lehm noch ein bissl mineralischer gemacht und unter LED und Heizmattegestellt. Hab einen 8-4-8-4 Zyklus gewählt. Bewässert wird mit Regenwasser.
Bin ich sehr zufrieden mit der Keimrate und dem Zustand der Sämlinge. Gesäät hab ich jeweils 22 Samen, bei der 2 stehen momentan 6 und bei der 3 stehen 8 Kleine Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
links die 3
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
links die 3
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
rechts die 2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
links die 3
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
rechts die 2

Sie bleiben alle Wurzelecht oder sterben. Etwas heikel ist das Entfernen der Samenschale, hab das per Hand mit Pinzette und Holzzahnstocher gemacht. Wie ist denn die Vorgehensweise bei euch anderen "Aussääern" ? ...oder auch was jemand mal gehört oder gesehen hat interessiert mich brennend! Telefon
Hab nen Tipp mit konzentrierter Schwefelsäure bekommen...einfach die Samen "kurz" reinlegen, mit Wasser spülen. Das sollte die Samenschale weich machen, Pilze dürften das auch nicht überleben. Hmm... scratch

Auf jeden Fall vielen Dank fürs Bilder zeigen und Erfahrungen tauschen!!!!! *Wink*
Alrik
avatar
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  nikko am Sa 20 Jan 2018, 12:00

Moin Alrik,
sieht doch schon mal gut aus! Ich drücke Dir die Daumen für die weitere Kultur.

Schwefelsäure verwende ich bei Echinocactus (15min) und auch bei Navajoa (10min). Das klappt bestens!

Stöber doch mal in Matches Navajoa Thread, da kannst Du ganz viel Informationen bekommen!
https://www.kakteenforum.com/t18667-navajoa-gepfropft

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4654
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Navajoa peeblesiana v. fickeisenii

Beitrag  Vollsonnig am Sa 20 Jan 2018, 13:29

Danke Nils!
Da war ich mal wieder mit schreiben schneller als mit lesen Razz

Ja da schreiben einige Leute dass sie schon erfolgreich mit Schwefelsäure behandelte Samen zu einer sehr guten Keimquote gebracht haben.
Dann werd ich mir für mein nächstes Aussaat-Projekt wohl mal eine Flasche kaufen. Möchte gern noch andere Varietäten von den Navajoas ziehen Rolling Eyes

Feines Wochenende
Alrik
avatar
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten