Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaaten 2015

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Sa 12 Nov 2016, 02:18

@Günter

meine Winterharten Kakteen/Sämlinge überwintere ich Trocken und Luftig das ist dann auch schon alles, mehr brauch es nicht. Die Sämlinge haben zum letzten mal anfang September Wasser bekommen mittlerweile musste ich sie pikieren da ich die größeren für ein Pfropfvorhaben benötige, die haben das alle gut überstanden da sie schon lange abgetrocknet waren. Im Winter stehen sie im Gh. mit offener Tür.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe noch 50 größere welche ich sepparat getopft habe und ein wenig treibe, da kommen Navajos und Co drauf mal sehen ob es gelingt.

Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Mi 25 Okt 2017, 18:29

Hallo Leute,

ich mal seit langer Zeit wieder ein kleines update, hier erst mal ein paar Arten, den Rest muss ich später machen.

Aztekium ritterii, da habe ich 20 Sämlinge denke ich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus panarottoi
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus pulcherrimus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Copiapoa cinerea
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Radi

avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Nopal am Mi 25 Okt 2017, 19:13

Sehr schön, vielen Dank fürs Update. Die sehen doch sehr gesund aus.
Die Copiapoa finde ich toll.

Die bleiben jetzt aber trocken und kühl bis zum nächsten Frühjahr oder?

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1724
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Mi 25 Okt 2017, 19:42

Hi Nopal,

ja die werden kühl und trocken überwintert bis auf die Aztekien die werden durchkultiviert, habe sie eben angestaut. Im Sommer brauchen die ziemlich viel Wasser, sonst ziehen die sich ein, das habe ich gelernt.

Lieben Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Grandiflorus am Mi 25 Okt 2017, 21:32

Hallo Radi,

die sehen alle richtig gut aus. Aztekium ritteri hatte ich dieses Jahr auch ausgesät, leider hat nur ein Körnchen gekeimt. Das daraus entstandene Pflänzchen hat sich aber auch schon verabschiedet. Umso mehr bin ich von Deinem Erfolg beeindruckt und wünsche Dir viel Erfolg bei der Weiterkultur.

Beste Grüße von
Ingo.
avatar
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Do 26 Okt 2017, 23:46

Hi Ingo,

danke fürs feedback, nach dieser Aztekium -- Aussaat habe ich noch einmal etwas über 100 Korn ausgesäht, kein einziges st gekeimt. Keine Ahnung woran es lag die Samen waren von einer meiner Pflanzen. Lasse dich bitte nicht entmutigen wenn mal eine Aussaat nicht gelingt, beim nächsten mal wird es besser. Ich habe früher den Fehler gemacht und die klitzekleinen Sämlinge zu trocken gehalten,so habe ich sie dann verloren. Ich denke die brauchen die ersten Jahre ordentlich Wasser, jedenfalls habe ich die Erfahrung bei meiner Aussaat gemacht.

Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  nordlicht am Fr 27 Okt 2017, 10:23

Moin Radi,

Glückwunsch zu deinem Erfolg mit den Aztekien. Die Copiapoas gefallen mir sehr gut, die Turbinicarpen ebenfalls. Ich habe Mitte Februar einige Turbinicarpen ausgesät. Ich hatte bisher keine Verluste, habe jetzt alle in die Winterruhe geschickt und hoffe, dass sie bis zum Winterende durchhalten, sie sind ja doch noch ziemlich klein.

Ich glaube, ich habe in den letzten zwei Jahren etwa gleich viele Sämlinge durch zu seltenes oder zu häufiges Gießen verloren. Die Ansprüche der Arten, die ich ausgesät habe, waren doch sehr unterschiedlich und wahrscheinlich bin ich dem nicht immer gerecht gewesen. Aber ich habe viel dazugelernt.

Weiterhin viel Erfolg.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1776
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Grandiflorus am Fr 27 Okt 2017, 11:56

Ja, Günter, man lernt nie aus. Rolling Eyes
Radi, danke für die ermutigenden Worte. Aufgeben werde ich natürlich nicht gleich - Rückschläge gibt's ja immer mal.

Beste Grüße.
Ingo
avatar
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Cristatahunter am Fr 27 Okt 2017, 13:08

Den meisten Sämlingen geht es im Winter besser wenn sie nicht ganz trocken gehalten werden. Wenig Wasser von unten hält die Wurzeln aktiv. Der Wurzelhals sollte aber nicht nass werden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15189
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  nordlicht am Fr 27 Okt 2017, 19:49

Cristatahunter schrieb:Den meisten Sämlingen geht es im Winter besser wenn sie nicht ganz trocken gehalten werden. Wenig Wasser von unten hält die Wurzeln aktiv. Der Wurzelhals sollte aber nicht nass werden.

Das habe ich vor einer Woche noch erledigt. Bis Mitte Dezember bin ich in Spanien  Very Happy , danach gibt es erst wieder ein bisschen Feuchtes von unten.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1776
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten