Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaaten 2015

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Mo 28 Dez 2015, 00:21

Hallo Gemeinde,

ich habe dieses Jahr auch wieder einige Samen auf das Substrat gebracht. Ich habe ein rein mineralisches Substrat und beleuchte 14 Std am Tag mit einer 18 Watt 865er Leuchtstoffröhre. Ich hatte nach der Fleischermethode ausgesaet musste aber nach sechs Wochen die Tüten wieder öffnen.

Ausgesaet habe ich am 5. 11 2015
Mammillaria/Dolicothele
balsasoides  
sphaerica

Ariocarpus
confusus, La Escondida-rote Blüte
retusus v. pectinatus
trigonus v. minor (v. horacekii)

Copiapoa cinerea, Antofagasta

Lophophora
alberto-vojitechii VM758 Vanegas
decipiens
fricii fma. albiflora, Viesca

Strombocactus disciformis

Turbinicarpus
mysakii Lazaro Cardenas SLP
panarottoi Presa de Guadalupe SLP
pulcherimus rote Blüte

Im Dezember bekam ich noch sehr viele Samen geschenkt was mich veranlasste noch eine Aussat zu machen. (natürlich habe ich mir dann auch noch welche dazugekauft) Gestört

Am 16.12.2015 habe ich dann ausgesaet.
Geschenkte Samen
Aztekium ritteri
Strombocactus pulcheriimus
Mischung Winterharter Kakteen einige hundert Korn.

Dazugekauft habe ich noch
Pelecypphora asseliformis
Mammilaria / Cochemia poselgeri
Mammillaria theresae
Pediocactus knowltonii
Turbinicarpus flaviflorus

Die letzten 3 Arten sind noch nicht da, alles andere keimt recht ordentlich. Ich werde berichten.

das sind jetzt Bilder der Aussaat vom 5.11.2015
Mammillaria/Dolicothele balsasoides
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mammillaria/Dolicothele sphaerica
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Copiapoa cinerea, Antofagasta
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lophophora alberto-vojitechii VM758 Vanegas
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lophophora decipiens
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lophophara fricii fma. albiflora, Viesca
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus mysakii Lazaro Cardenas SLP
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus pulcherimus rote Blüte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus panarottoi Presa de Guadalupe SLP
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ariocarpus
confusus, La Escondida-rote Blüte    2 Keimlinge
retusus v. pectinatus                        2 Keimlinge
trigonus v. minor (v. horacekii)        hier hatte ich keinen Keimling, ich habe die Samen aus dem Topf entnommen, abtrocknen lassen und anschließend in              Schwefelsäure gebadet und siehe da jetzt sind es 6 Keimlinge, ob es jetzt an dem Säurebad lag oder nicht weiss ich selbst nicht, denn nach 25 Tagen im feuchten Substrat muss ja die Samenschale schon etwas aufgeweicht gewesen sein. Bilder reiche ich nach sobald es geht.

Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 663
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Echinopsis am Mo 28 Dez 2015, 10:14

Hallo Radi,

gratuliere, schöne Aussaat die Du da geplant hast, bzw. schon ein gutes Keimergebnis.
Kleine Korrektur: Copiapoa cinerea (nicht cinarea), habe das oben schon editiert.
Ariocarpus trigonus var. horacekii und Ariocarpus trigonus var. minor sind zwei unterschiedliche Standortformen, nicht das selbe.
Woher hast Du denn den Samen bezogen?

Ich wünsche Dir weiterhin gutes Keimen!
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15111
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Mo 28 Dez 2015, 11:30

Hi Daniel,

ja die Keimqoute ist eineigermaßen gut, wenn mann bedenkt das bei 3 Arten garnichts und bei 2 Arten nur zwei Samen keimten. So oder so ich bin zufreden. Die Ario. trigonus habe ich bei Piltz gekauft, und einfach die Beschreibung übernommen, aber danke für die Info da habe ich wieder etwas gelernt. ( die Bestellnr. ist 4547) kannst ja mal nachschauen auf der Online Samenliste.

Lieben Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 663
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Di 29 Dez 2015, 23:21

So, hier nun ein paar Fotos der zweiten Aussaat vom 16.12.2015

Mammilaria / Cochemia poselgeri, die Samen sind wortwörtlich explodiert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pelecypphora asseliformis, von 25 Samen sind 20 gekeimt und ich denke da kommen noch eins - zwei dazu
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Strombocactus pulcherrimus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ariocarpus trigonus v. minor, das sind die nachträglich scariffizierten. 5 Arios plus zwei unbekannte längliche Sämlinge (Kuckuckseier)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mischung Winterharter Kakteen, hier kann Man von Ecc Hybriden bis Escobarien alles erwarten, mal sehen. davon werden es ca 6 Töpfe werden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn es wieder etwas Neues gibt werde ich wieder berichten.

Gruß
Radi


avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 663
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Di 29 Dez 2015, 23:27

Falsches Foto gepostet, auf Bild 3 sind Aztekium ritterii Kimlinge zu sehen-

Strombocactus pulcherrimus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

jetzt stimmt es wieder.
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 663
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  tepexicensis am Di 29 Dez 2015, 23:30

Ja, ich hatte mich schon gewundert  lol! llachen
avatar
tepexicensis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 221
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, zunehmend Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Di 29 Dez 2015, 23:37

Jo, ich dachte mir Ordnung muss sein, die sind ja sooo leicht zu verwechseln. lol!

Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 663
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Cristatahunter am Di 29 Dez 2015, 23:39

Hallo Radi

Das sind alles stramme Sämlinge. Gutes Keimergebnis. Freue mich auf deine Berichte.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15233
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Mexcacti am Mi 30 Dez 2015, 00:02

Hi Stefan,

morgen kommen noch Turbinicarpus flaviflorus und Pediocactus knowlitonii auf das Substrat, habe vor die Pedio Samen zu scariffizieren, habe jetzt so viel darüber gelesen das ich es probieren möchte.

nacht
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 663
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaaten 2015

Beitrag  Hardy_whv am Mi 30 Dez 2015, 00:12

Mexcacti schrieb:... morgen kommen noch Turbinicarpus flaviflorus und Pediocactus knowlitonii auf das Substrat, habe vor die Pedio Samen zu scariffizieren, habe jetzt so viel darüber gelesen das ich es probieren möchte.

Hallo Radi,


wie viele Samen vom Pedio hast du denn? Ich selbst habe im letzten Jahr ohne Scarifizieren eine hohe Keimquote bei P. knowltonii erreicht. M. E. braucht die Art keine Schwefelsäurebehandlung. Wenn du eine größere Anzahl Samen hast, würde ich vorschlagen, einen Teil der Samen zu scarifizieren, den andern Teil nicht, um eine Vergleichbarkeit zu erzeugen.


Gruß,

Hardy Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten