Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bims

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Habe ich hier Bims?

Beitrag  Exoten Sammler am Di 19 März 2013, 16:01

Eben ist ein Paket mit Mineralien angekommen, wollte mir jetzt eigentlich gleich ein Substrat zusammenmischen.
Aber bei zwei Säcken bin ich mir unschlüssig.
Der eine Sack ist etwas dunkler und die Siebung scheint ein wenig feiner, im Gewicht nehmen die sich fast nichts.
Beim zusammendrücken (in der Hand) hören sich die Mineralien genau gleich an.
Ist das beides Bims? Die Säcke sind leider unbeschriftet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Linker Sack
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rechter Sack
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Habe ich hier Bims

Beitrag  kahey am Di 19 März 2013, 16:05

Hallo Exotensammler,

ja das ist Bims, ich kenne mich das aus weil ich selbst mit Bims arbeite. Was hast Du für so einen Beutel bezahlt?
Viele Grüße
Dieter
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 579
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  Exoten Sammler am Di 19 März 2013, 16:08

Also beides gewaschener Bims, so wie es mir verkauft wurde?
Habe für 20l 10,50€ bezahlt, was meinst du dazu?

Vor Ort bei einem Baustoffhändler sicher günstiger, aber ich musste es leider bestellen, da ich hier noch keinen Betrieb ausfindig machen konnte.
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Di 19 März 2013, 16:59

Hallo

Klara das ist Bims.
Der Preis geht so in Ordnung.
Wie du schon sagst, muss ich meinen auch über einen Händler beziehen da hier
in der Nähe kein Abbau stattfindet.
Beziehst du ihn direkt bekommst du ihn natürlich deutlich billiger.
Unsere Gegend hat halt dann wieder andere Vorteile wenn wir schon kein Bimsgestein haben.
avatar
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1429
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  Exoten Sammler am Mi 20 März 2013, 22:10

Alles klar, hab mir gestern noch ein Substrat daraus gemischt, danke für die Antworten! Wink
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Bimskies

Beitrag  Pulsar am Sa 23 März 2013, 00:09

Abend, ich war grad auf der Suche nach Bimskies und ein Anbieter hatte bei seinem Angebot den Zusatz ´´Achtung: Dieser Bims ist sehr nährstoffarm und nicht als Zuschlagstoff für eine Erde oder als Pflanzsubstrat geeignet.´´ Was hat der damit gemacht?
avatar
Pulsar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 443
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Echinopsen, Lophos

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  Cristatahunter am Sa 23 März 2013, 01:34

Ich dachte das Bims von Natur aus arm an Nährstoffen ist.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14402
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bimskies

Beitrag  kahey am Sa 23 März 2013, 07:36

Hallo zusammen,
Bimskies ist von Natur aus arm an Nährstoffen, wenn man viel davon unter das Substrat mischt muss man halt etwas mehr Düngen.
LG
Dieter
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 579
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  william-sii am Sa 23 März 2013, 08:11

Hallo Pulsar,
der Bims ist vermutlich gewaschen. Bei ungewaschenem Bims haften Staubanteile an den Körnern. Die Wurzeln können durch Ausscheidung von Säuren zumindest einen Teil der im Staub enthaltenen Nährstoffe pflanzenverfügbar machen.
Wichtig ist aber v.a. die Herkunft des Bimses: Eifel-Bims (leicht grau oder bräunlich) hat einen pH-Wert von maximal 7,2, und ist somit für Kakteen geeignet. Griechischer Bims (rein weiß) hat einen höheren pH-Wert, und ist deshalb nicht für die meisten Kakteen geeignet.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3080
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 23 März 2013, 09:40

Ich geb Ernst vollkommen Recht, ich nehme den italienischen Bims, bin sehr gut zufrieden damit, ist auch Naturbelassen,lg. Martin
Ps. könnte Euch alle hier im Forum mit Bims beliefern, wenn Ihr nicht so weit weg wohnen würdet Gestört
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3432
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten