Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bims

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Bims

Beitrag  Fred Zimt am Do 21 Aug 2014, 00:43

Das ist aber günstig-
wenn die Körnung für deine Zwecke passt, tät ich sagen losgehts.
Wo gibts das Material denn zu kaufen?

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6711

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  william-sii am Do 21 Aug 2014, 08:52

8-16 mm ist für normalgroße Pflanzen zu grob, taugt höchstens als Drainagechicht unten im Topf. Wenn du Pech hast ist es griechischer Bims (reinweiß), der ist völlig ungeeignet, weil sein pH-Wert zu hoch ist.
Ich empfehle dir den Eifel-Bims (beige) von Vulkatec, gibt's in verschiedenen Körnungen.
Und, wie Fred schon sagt, Bims ist Hauptbestandteil guter Substrate.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3118
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Bimskies

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 23 Jan 2016, 20:32

So, heute holte ich in Mittenwald den BigBag Sack Bimskies von Vulcatec, leider ziemlich nass, jetzt muss ich ihn irgendwie schnell trocknen, damit ich meine Arios wieder eintopfen kann.
Ausserdem habe ich noch Akadama, gebrochenen Blähton, Kieselgur, Zeolith, Granitgrus und Seramis.
Da kann ich mir sicher ein gutes Substrat mischen,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  ClimberWÜ am Sa 23 Jan 2016, 21:12

Oops, wie handelt man einen BigBag Bimskies mit Haus- bzw. Bordmitteln?
Liefert Vulcatec nicht bis an die Haustüre, dann mit Kran oder Hubstapler.


Zuletzt von ClimberWÜ am Sa 23 Jan 2016, 21:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 738
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  pisanius am Sa 23 Jan 2016, 21:14

Verrate doch bitte mal, wie man eine BigBag mal eben "holt" ... wird sowas nicht gebracht und mit einem Kran abgeladen, weil man 500+ kg nicht einfach mal eben heben kann?

In deiner Aufzählung fehlen noch Hornspäne, Kokohum, Urgesteinsmehl aus mittelsauerländischem Granit, süddänischer Endmoränenkies 2-4 cm und rheinischer Mergel aus dem Spätsilur. Das gehört einfach aufs Kalte Buffet, von dem sich jeder Kaktus was eigenes zusammenstellen darf.
:-))
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  ClimberWÜ am Sa 23 Jan 2016, 21:18

na ja Basaltsplit in verschiedenen Körnung bereichert die Optik, für Spezialisten vielleicht noch Naturgips (Epithelanthela) und Lehm als Beimischungen, Spielsand oder Quarzsand zum Anwurzeln (Maihueniopsis, Thepros...)
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 738
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 23 Jan 2016, 21:25

da ich ja in Südtirol wohne, musste ich mit dem Anhänger nach Mittenwald zu einer Speditionsfirma fahren, die einen Stapler haben, denn Vulcatec liefert nur Deutschland weit frei Haus. Nach Südtirol würde sich der Preis erheblich erhöhen, für solche Fälle hab ich meinen Anhänger.
Naturgips ist leider schwierig zu bekommen,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  william-sii am Sa 23 Jan 2016, 21:40

Ach du dickes Ei, da hast du ja eine schöne Tour hinter dir. Und noch dazu durchs Pickerlland. Da wird das Wasser (im Bims) ganz schön teuer. Na ja, dafür hast du aber jetzt erst mal genug Material,
hoffentlich. Question
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3118
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  pisanius am Sa 23 Jan 2016, 21:45

ClimberWÜ schrieb:na ja Basaltsplit in verschiedenen Körnung bereichert die Optik

Was ich da benutze ist etwas basisch, aber ich finde das Zeug ganz prima als grobe Beimengung. Und bekommt man für kleines Geld zu dieser Jahreszeit als Streumaterial in jedem Baumarkt.
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Bims

Beitrag  ClimberWÜ am Sa 23 Jan 2016, 21:50

verstehe, da wäre eine Erweiterung des Autorenbereichs links vom Beitrag um Wohnort oder Region nur wünschenswert um gleich Rückschlüsse ziehen zu können.

Gips wird hier bei in den Landkreisen Kitzingen und Schweinfurt abgebaut bzw. wurde (auch KNAUF). Während meiner Studienzeit ging eine botanische Exkursion ins Gebiet. Größere Gips-Flächen bei Sulzheim sind inzwischen geschützt. Aber mal vor Ort schauen ob Betreiber mit sich reden lasen oder man ein Eimerchen oder Trögchen neben der Straße füllen kann.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 738
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten