Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Seite 4 von 20 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12 ... 20  Weiter

Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 30 Nov 2016, 18:15

Die gehen recht schnell auf, Sabine - prima.
Meine im gleichen Substrat ausgebracht gehen jetzt in den ersten Winter - sind fast weinrot Very Happy
Weiterhin viel Erfolg - - lese gerne weiter mit ! Very Happy

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia am Mi 30 Nov 2016, 19:58

Ja, ich hab inzwischen 9 Frailea Arten ausgesät und die waren fast alle sehr schnell da. Bei den asteroides kann man fast zusehen wie die keimen. Heute mittag waren es 3, inzwischen sind 8 da. Und bei den castaneas hab ich grad auch das erste entdeckt. Fröhlich  Ich glaub die Frailea Gattung ist ganz gut geeignet für ungeduldige Anfänger. Very Happy
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2648
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Fred Zimt am Mi 30 Nov 2016, 20:04

Prima, wir freuen uns mit.
Frailea asteroides und castanea ist, soweit ich weiß, die selbe Art.

Grüßle

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6512

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia am Mi 30 Nov 2016, 20:08

Oh, deshalb sehen die sich so ähnlich! llachen Vielen Dank für den Hinweis Fred! Aber das macht nichts. Von denen habe ich gerne ein paar mehr. Very Happy

LG
Sabine
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2648
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 30 Nov 2016, 20:21

Frailea castanea und Frailea castanea v. asteriodes sehen doch etwas unterschiedlich aus...
sind aber beide schön... Very Happy

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia am Fr 02 Dez 2016, 12:33

Nach 3 Wochen zeigen sich schon schöne kleine Stacheln bei den ersten Arten. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei der neuen Aussaat sind die Euphorbien auch von der schnellen Truppe. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Sabine
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2648
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 02 Dez 2016, 22:00

Schöne Dornen - Sämis-
bei den Euphorbien erahne ich mehr als sehe -
hat das Blitzlicht sie so " erhellt" oder sind die so-
habe noch nie Eupho´s gesät..?

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia am Sa 03 Dez 2016, 20:08

Sorry, das war tatsächlich ein Handy Bild. Hier ein besseres von heute:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Euphorbien wachsen schon sehr merkwürdig. Shocked Es entsteht eine riesige Wurzel die es irgendwie nicht in die Erde schafft. Ob ich da mal etwas nachhelfen sollte? Also eine Vertiefung ins Substrat drücken und dann die Sämlinge vorsichtig reinkippen? Inzwischen liegt der Sämling auf dem Boden, das Gewicht des Körpers kann die zarte Wurzel nicht tragen, zumindest nicht mit dieser Hebelwirkung, wie sie gerade besteht.

LG
Sabine
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2648
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Pieks am Sa 03 Dez 2016, 21:37

Avicularia schrieb:...Ob ich da mal etwas nachhelfen sollte? Also eine Vertiefung ins Substrat drücken und dann die Sämlinge vorsichtig reinkippen?...
Ziemlich genau so. Dann und wann muss man einzelnen Schlüpflingen mal in die Schuhe helfen. Manche Arten schaffen es grundsätzlich nie, wiederum Andere sind allergisch auf zu dichtes Aussaatsubstrat - keine Ahnung, ob das an den Euphorbien liegt oder an dem Substrat (was mir einen Tick zu kompakt ausschaut).
Also, eines dieser praktischen Multitools geschnappt (Zahnstocher, Schaschlickspieß), Schacht in Richtung Erdmittelpunkt gebohrt und die Kandidaten abgeseilt...

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5417
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia am So 04 Dez 2016, 00:53

Danke Tim für deine Antwort! Da habe ich es mit dem Andrücken des Substrats vielleicht etwas zu gut gemeint.

Auf jeden Fall ist die Operation Tunnelbau erfolgreich abgeschlossen und die Sämlinge sind zwangseinquartiert worden. Mal sehn was sie davon halten. Very Happy

Liebe Grüße
Sabine
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2648
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 20 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12 ... 20  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten