Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Rußtau-Pilz

+19
Vollsonnig
Calandrella
sensei66
TobyasQ
Nopal
Zetti
stationnord
bigottoo
OPUNTIO
william-sii
Fuxs
Antonia99
Hardy_whv
jupp999
ClimberWÜ
Matches
Cristatahunter
marcus84
Frank
23 verfasser

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  Calandrella Mo 01 Jul 2019, 20:08

Shamrock schrieb:Oder gleich so in den Garten stellen, dass die Ameisen alles sauberschlecken, dann gibt´s auch keine Flecken mehr.
Ansonsten gibt´s zu der Thematik hier einen ausführlichen Thread: https://www.kakteenforum.com/t28180-extraflorale-nektarien?highlight=extraflorale

Danke für Eure Antworten *daumen*  
Ameisen habe ich jede Menge im Garten. Dann stelle ich meinen  Fero  mal zeitweilig in den Regen !
Calandrella
Calandrella
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 144

Nach oben Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  jupp999 Mo 01 Jul 2019, 20:12

... und zusehen, dass bei der Überwinterung die Luftfeuchtigkeit nicht so hoch ist!
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4452
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  Calandrella Fr 05 Jul 2019, 23:01

Calandrella schrieb:
Shamrock schrieb:Oder gleich so in den Garten stellen, dass die Ameisen alles sauberschlecken, dann gibt´s auch keine Flecken mehr.
Ansonsten gibt´s zu der Thematik hier einen ausführlichen Thread: https://www.kakteenforum.com/t28180-extraflorale-nektarien?highlight=extraflorale

Danke für Eure Antworten *daumen*  
Ameisen habe ich jede Menge im Garten. Dann stelle ich meinen  Fero  mal  zeitweilig in den Regen !

Geregnet hats noch nicht, aber die Ameisen haben schon angefangen zu putzen Haushalt
Calandrella
Calandrella
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 144

Nach oben Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  Gast Fr 05 Jul 2019, 23:11

Sag doch, das geht schnell! Very Happy Gelegentlich kommen auch mal Wespen zum Naschen und wer weiß, wer sich da noch alles freut. Die Pilze jedenfalls nicht.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  Vollsonnig Do 10 Okt 2019, 12:59

Heji...Ich versuche Mal etwas Licht in den trüben Zuckersaft zu bringen. (Eigentlich sollte das eine wissenschaftliche Veröffentlichung
werden, aber der hiesige Botanische Garten hat meine Bewerbung mehrere Male abgelehnt, drum jetzt for free  Wink  )
Erste Frage und Beobachtung: wann tritt der Zuckerhaltige Saft aus den EfN? Bei Trockenheit!
Zweite Frage und Antwort: welchen direkten Nutzen könnte der Kaktus aus der Sekretion der Naturwährung Zucker ziehen?
(Man muss wissen dass Zucker hygroskopisch ist) WASSER! Kakteen können über die Areolen wasser aufnehmen. Zucker entzieht
der umgebenden Luft noch vorhandene Feuchtigkeit und bindet sie direkt an den Stellen wo sie für den Kaktus zugänglich sind, an den Areolen!
Alles andere können mehr oder weniger angenehme Symbiosen sein wie sie häufig in der Natur auftreten.

Übrigens spült Regen den Rußtau nicht weg, hab das Problem an einem Ferocatus latispinus der das ganze Jahr über draußen steht.
Hier: https://www.kakteenforum.com/t31107p380-ferocacteen-im-bilde-teil-2
...und ein Bild

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sonnigen Herbstgruß
Alrik
Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1374
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  Gast Do 10 Okt 2019, 13:29

Interessante Beobachtungen. Der Beitrag wäre hier https://www.kakteenforum.com/t28180-extraflorale-nektarien?highlight=nektarien auch gut aufgehoben gewesen.
Aus meinen Beobachtungen kann ich allerdings berichten, dass die Ausscheidung von Nektar außerhalb der Blüten von Art zu Art unterschiedlich ist. Manche Kakteen sind hier besonders im Frühling aktiv, andere über die ganze Sommersaison, während der Corryocactus melanotrichos hauptsächlich im Herbst Nektar aus seinen Dornen fließen lässt.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  Vollsonnig Do 10 Okt 2019, 13:36

Ja...hatte es schon eine weile vor im EfN Thread zu schreiben, hier bin ich nun wieder auf das Thema gestoßen und dachte mir Jetzt ist´s soweit Wink
Ich mach einen Link dort.
Naja, auch der Zeitpunkt der Sekretion scheint mir schlüssig....in nördlicheren Verbreitungsgebieten z.B. Nordmexico ist zu einer anderen Zeit wachstumszeit
(oder die Vorbereitung dafür) als z.B. in Chile. Nur bei uns Sammlern hängen alle möglichen Specimen auf wenigen qm Fläche herum Very Happy
Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1374
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  chrisg Fr 11 Okt 2019, 20:07

Interessannte Theorie, Alrik. Macht schon Sinn.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 763
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  Polaskia Fr 24 Jun 2022, 10:37

Hallo zusammen,
Ich weiß nicht, ob meine Frage in diesem Thread richtig aufgehoben ist, aber ich versuch‘s mal:
Hat einer von euch eine Idee, was das sein könnte, dass eine einzige Areole bei einem Ferocactus plötzlich grau/schwarz wird? Alle anderen sind normal hell. Hat jemand sowas schon mal gesehen? Kann es sein, dass es ein Pilz ist? Auf dem Bild kommt es nicht ganz so gut raus, in Realität sieht es noch dunkler aus. Irgendwie seltsam.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß, Polaskia
Polaskia
Polaskia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rußtau-Pilz - Seite 6 Empty Re: Rußtau-Pilz

Beitrag  Gast Fr 24 Jun 2022, 10:57

Mit Pilz bist du dem Rätsel schonmal auf die richtige Spur gekommen: https://www.kakteenforum.com/t26762-russtau-pilz?highlight=Ru%C3%9Ftau
Den Rest erledigen die Ameisen. Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten