Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinopsis, die botanischen Arten...

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach unten

Re: Echinopsis, die botanischen Arten...

Beitrag  nobby am So 06 Jan 2019, 11:44

Vielleicht darf ich die etwas "abgehobene" Diskussion mal wieder auf so banale Dinge wie Merkmale etc. zurück bringen.
In seinem ersten Beitrag berichtet komtom über Echinopsis leucantha. Er schreibt, dass die Blüte bei Dunkelheit beginnt.
Ist das wirklich so?
Wir pflegen in unserer Sammlung ca. 50 Pflanzen und die beginnen tagsüber mit der Blüte. Auch in der Natur habe ich bisher Echinopsis leucantha immer als Tagblüher erlebt. Das würde auch zu dem ja eher dezenten Duft der Pflanze passen. Falls es bei diesen beiden Merkmalen überhaupt einen Zusammenhang gibt.
Wie sind denn die Erfahrungen der anderen Kakteenfreundinnen/freunde?
Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 354

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis, die botanischen Arten...

Beitrag  Cristatahunter am So 06 Jan 2019, 12:59

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leider lebt diese Pflanze nicht mehr

Echinopsis tubiflora.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15537
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

...in Erinnerung,,,

Beitrag  komtom am So 06 Jan 2019, 17:21

Hallo Gemeinde,
Hallo Nobby,

es ging mir mit der Blüte von E. leucantha halt meist so, dass ich sie nur immer abends noch sehen konnte und da waren sie meist schon welk, dies hing natürlich auch vom Wetter an dem Tag der Blüte ab, bei der Hitze des letzten Sommers hab ich auch meine Anderen Leucanthas nie selbst blühen gesehen, daher ging ich davon aus dass sie in der Nacht mit der Blüte beginnen.

So habe ich von der E. leucantha nur noch diese beiden Tagesbilder vom 22.05.2018, das erste hat mein Vater um etwa 14°° Uhr nachmittags gemacht das zweite stammt von mir als ich nach der Arbeit daheim war es entstand gegen 17³° am nächsten Tag lag die Blüte danieder.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
gegen 14°° Uhr
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
gegen 17³° Uhr

Weil ich der Meinung war das diese Art ihre Blüten auch abends öffnet habe ich die Pflanze bei der anstehenden nächsten Blüte im knospenden Zustand mit nach hause genommen, um sie daheim nochmal frisch nach dem Erblühen abzulichten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
dieses wurde nach 22°° Uhr am 21.08.2018 mit Blitz aufgenommen! Leider hab ich das Erblühen nicht mit dokumentiert, aber solche Aufnahmen habe ich von E. mammilosa var. kermesina da habe ich dokumentiert das die abends öffnet. Aber das ist ja eine ganz andere Art mit einem wohlmöglich anderen Blühverhalten.

Werde dies nächstes Jahr jedenfalls versuchen das genauer zu beobachten und dann auch Bilder der Blütenöffnung zu machen, allerdings hat Nobby sicher mehr E. leucantha beim blühen gesehen als ich!

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 794
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis, die botanischen Arten...

Beitrag  nobby am So 06 Jan 2019, 21:26

Hallo komtom,

mehr sehen bedeutet nicht automatisch auch mehr verstehen!
Warten wir mal ab, welche Beobachtungen die Anderen so gemacht haben.
Grüße Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 354

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis, die botanischen Arten...

Beitrag  Dietmar am Mo 07 Jan 2019, 17:09

Echinopsis rhodotricha:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Falls jemand Bedarf an Pflanzen dieser Art hat, so möge er mich gern gegen Porto von überschüssigen Exemplaren befreien.

Gruß

Dietmar
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2316

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis, die botanischen Arten...

Beitrag  Grandiflorus am Di 08 Jan 2019, 00:03

Hallo Dietmar,

ich würde Dich gern von ein-zwei Exemplaren befreien. Very Happy

Beste Grüße.
Ingo
avatar
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 706
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten