Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Thelocactus bicolor und seine Formen

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty ...rot, gelb, grün...

Beitrag  komtom am Mo 26 Aug 2019, 22:06

Hallo Gemeinde,

Thelocactus bicolor und seine Formen ein schönes Thema!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Thelocactus bicolor ssp. flavidispinus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Thelocactus bicolor, beide Pflanzen hab ich schon mal an anderer Stelle vorgestellt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Thelocactus bicolor ssp. schottii, ein Sämling auf dessen Gedeihen ich mich freue, vor allem auf die Bedornung.
Ansatzweise kann man das schon sehen!

Also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 962
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty Re: Thelocactus bicolor und seine Formen

Beitrag  Matches am Mo 26 Aug 2019, 22:35

Ich bin auch begeisterter Fan von den bicolors.
Hier zwei wunderschöne Formen, die ich mal bei einem Freund fotografiert habe.
Thelocactus bicolor v. tricolor SB278
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Thelocactus bicolor-Hybride
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3955
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty Re: Thelocactus bicolor und seine Formen

Beitrag  Matches am Di 27 Aug 2019, 09:46

Habe im letzten Jahr bei Andreas Wessner eine sehr bizarr bedornte Form mitgenommen. Sie mag auch die Thüringer Sonne und entwickelt sich gut.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3955
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty Re: Thelocactus bicolor und seine Formen

Beitrag  Vollsonnig am Di 27 Aug 2019, 21:44

Hallo...
@ Matches...dein letzt gezeigter ist ja eine wucht! *Sabber*
Da bin ich als Dornenfan schon fast neidisch Laughing

Schönen Abend
Alrik
Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 697
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty Thelocactus mit abgeflachten Dornen die nach oben gerichtet sind

Beitrag  JE am Mi 28 Aug 2019, 07:24

Wunderschön.
Dies sind die Formen, die gemeinhin als Texensis angesprochen werden.
Und früher hatte der lausseri auch solche, die heutigen Pflanzen zeigen dieses Merkmal leider kaum.
Da muss es am Standort Übergänge geben von "normal" bicolor" zu texensis zu lausseri.
JE
JE
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty Re: Thelocactus bicolor und seine Formen

Beitrag  Cristatahunter am Do 29 Aug 2019, 07:32

Thelocactus bicolor ist weit verbreitet und sieht je nach dem immer wieder unterschiedlich aus. T. bicolor lässt sich auch gut mit anderen Thelos hybridisieren. Man könnte sich ganze Gewächshäuser mit unterschiedlich aussehenden Thelocactus bicolor füllen. Aber auch hexaedrophorus und rinconensis sind sehr variabel. Im Mexiko kann man 50km fahren und die dortigen bicolor sehen wieder anders aus.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19337
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty Re: Thelocactus bicolor und seine Formen

Beitrag  Cristatahunter am Mo 16 Sep 2019, 09:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Schon im Sämlingsstadium sind deutliche Unterschiede zu sehen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19337
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty Re: Thelocactus bicolor und seine Formen

Beitrag  Cristatahunter am Fr 20 Sep 2019, 20:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Riesenblüte.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19337
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty Re: Thelocactus bicolor und seine Formen

Beitrag  Matches am Fr 20 Sep 2019, 23:04

Auch Riesenblüte, meine größte bicolor-Form:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3955
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Thelocactus bicolor und seine Formen - Seite 4 Empty Re: Thelocactus bicolor und seine Formen

Beitrag  Vollsonnig am Mo 23 Sep 2019, 22:47

Schöne Blüten...ich mag die sehr. Leider bleiben die Knospen bei meinem großen T.bicolor immer stecken und vertrocknen dann.
Er steht draußen an der frischen Luft in einem recht porösem Substrat.
Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte dass ein gut entwickelter bicolor keine Blüten will?

abendlichen Gruß
Alrik
Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 697
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten