Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

+15
kaktus534142
FEANOR
chrisg
OPUNTIO
July
Kaktussonne32
Dietmar
nordlicht
Gymnocalycium-Fan
Tarias
Cristatahunter
peter1905
TobyasQ
sensei66
Gast..
19 verfasser

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  Dropselmops Di 18 Feb 2020, 17:41

Wie, Du heizt? Bei diesem milden Winter? Wink
Nee, Spaß. Wenn die Heizung nicht direkt und 24h auf den Kaktus drauf bollert, geht das schon.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5449
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  Kaktussonne32 Di 18 Feb 2020, 19:41

Dropselmops schrieb:Wie, Du heizt? Bei diesem milden Winter? Wink

lol!  der war gut.

@kaktus12345:
Wenn die Kakteen auf der Fensterbank mit Heizung darunter stehen, kannst du die Töpfe auf Styroporstücke stellen.
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 479
Lieblings-Gattungen : divers, u.a. Astrophytum, Echinocereus, Gymnocalycium, Lophophora,

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  kaktus534142 Mi 19 Feb 2020, 10:56

Update:

Ich habe den Kleinen abgezogen und der hatte schon ein paar mini Wurzeln. Ich nehme an, dann nicht schneiden? Schaut mal:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ist das so richtig? Ich habe Ost- und Südfenster. Wenn ich euch richtig verstanden habe, kommt er jetzt erstmal ins Ostfenster auf einem Styroporplättchen auf die Fensterbank.

Der Hauptkaktus sieht jetzt so aus und steht jetzt im Südfenster.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nummer 3 wurde vor einigen Tagen gewässert - steht im Ostfenster. Soll er ins Südfenster? Oder soll er auch nochmal abgeschnitten und neu gepflanzt werden?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

kaktus534142
kaktus534142
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24
Lieblings-Gattungen : Kaktus

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  Shamrock Mi 19 Feb 2020, 11:21

Nummer drei ins Südfenster. Dem Substrat sieht man vom Gießen nichts mehr an... Jetzt gut beobachten, ob und wann er wieder in die Gänge kommt. Sonst würde ich da nichts weiter unternehmen. Ob die vertrocknete Basis den grünen Kopf noch versorgen kann ist zwar fraglich, aber eine Kopfbewurzelung mit einer so großen Schnittfläche ist bei dem Zwerg auch nicht besser.

Das Kindel hat ja schon Wurzeln, das wird! Eigentlich hättest du das gleich ins richtige Substrat stecken können. Ebenso kannst du dann in dem Fall auch gleich mit dem Gießen loslegen. Im Normalfall ist das schon gerettet und da kann jetzt nichts mehr schiefgehen.
Nur was sind die weißen Flecken am Kindel? Hoffentlich keine Wollläuse! Sonst besteht da auch noch dringender Handlungsbedarf.
Ansonsten kannst du gerne den Ableger etwas Starthilfe geben und mal einen Tag lang in lauwarmen Wasser schwimmen lassen, damit er seinen Wasserspeicher wieder etwas füllen kann. Dann kommt er im Substrat auch schneller in die Gänge.

Aber was ist denn auf der Schnittfläche von der Mama passiert? Schimmelrasen? Oder täuscht das auf dem Foto? Falls da wirklich Pilze blühen, dann nichts wie weg mit dem zweiten Ableger und die Mama in den Müll befördern!




_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27072
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  kaktus534142 Mi 19 Feb 2020, 11:52

Ja, ich habe keine Ahnung, was das an dem Großen ist. Ich habe da Zimt draufgestreut, wie ihr gesagt hattet und dann hat sich da so eine weiße Schicht gebildet binnen 2 Tagen...

Klingt ja toll mit dem Kleinen. Ich mache nochmal eine Nahaufnahme. Wie könnte ich die Wollläuse denn loswerden?
kaktus534142
kaktus534142
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24
Lieblings-Gattungen : Kaktus

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  Shamrock Mi 19 Feb 2020, 12:21

Du hast den Kleinen doch vor deiner Nase, guck erstmal genau (notfalls mit Lupe), ob es überhaupt Wollläuse sind. Anhand der Fotos möchte ich keine Ferndiagnose stellen. Wink
Falls ja: Im Baumarkt gibt´s hoffentlich kompetentes Personal samt entsprechender Gegenmittel. Oder https://www.kakteenforum.com/t16552-wolllause?highlight=wolll%C3%A4use

Der Zimt wirkt primär antibakteriell aber nicht unbedingt als Fungizid. Da müssen wohl die richtigen Sporen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort gewesen sein. Das hätte es jetzt natürlich nicht gebraucht, aber Frau Mama Kaktus ging´s ja sowieso schon vorher nicht so gut. Ihr Genpool wird ja in den Ablegern weiterleben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27072
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  kaktus534142 Mi 19 Feb 2020, 12:30

Hier nochmal 2 Fotos von dem großen, könnte schon Schimmel sein.... Nochmal abschneiden?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und hier nochmal Nahaufnahmen von dem kleinen zwecks Wolllauskontrolle Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Danke nochmal für die Mühe! Ich lege ihn dann jetzt in eine Tasse lauwarmes Wasser.
kaktus534142
kaktus534142
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24
Lieblings-Gattungen : Kaktus

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  Shamrock Mi 19 Feb 2020, 12:39

Hast du den Kleinen jetzt vor dem Fotoshooting geputzt? Ich seh nichts Auffälliges mehr. Im Zweifelsfall aber mal im Auge behalten, aus Eiern könnte Nachschub schlüpfen. Aber vielleicht hab ich ja auch nur Gespenster gesehen.

Ein erneuter Schnitt wäre bei der Mama einen Versuch wert. Aber dann an einem Ort mit möglichst niedriger Luftfeuchtigkeit aufstellen (sofern möglich). *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27072
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  kaktus534142 Mi 19 Feb 2020, 12:52

Ich habe den Sand abgeklopft und es kann sein, dass ich dabei auch evtl. Eier entfernt habe... Hier nochmal eine Nahaufnahme von der Mama - das sieht wie Wollläuse aus nach meiner Amateurdiagnose. Würde btw auch zu meinem ersten Post passen, ich hatte ja winzige weiße Krabbeltiere gesehen (jetzt finde ich keine mehr)...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das heißt ich werde mal vorsorglich eine Sprühflasche und Spiritus besorgen um diese Lösung herzustellen... Ist das "Lebensgefahr" für den Kleinen oder kann da nichts passieren, solange man das im Auge hat?

Ich versuche es dann nochmal mit dem Schnitt. Allerdings muss ich dann den einen kleinen Ableger abnehmen, da der nah an der Kante sitzt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
kaktus534142
kaktus534142
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24
Lieblings-Gattungen : Kaktus

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank - Seite 5 Empty Re: Bitte um Hilfe!!!! - Kakteen krank

Beitrag  July Mi 19 Feb 2020, 13:02

In meinen Augen sind das tatsächlich Wollläuse.

Wenn du den kleinen mit Spiritus und Wattestäbchen gezielt behandelst, sobald sich ein Lausetier zeigt, schadest du ihm nicht mehr als das die Läuse tun werden. Sprühen würde ich nicht, aber das macht jeder so, wie es sich für ihn am besten anfühlt. Ich ertränke immer mit Spiritus-Wattestäbchen gezielt.  Teufel

Ich meine, dass du die Ableger auf jeden Fall wegmachen musst. Der mit dem gelben Pfeil ist ja auch mit Wolläusen besiedelt und sollte davon befreit werden. Danach kannst du es einfach mal mit der Bewurzelung versuchen. Was anderes bleibt dir nicht übrig.

Die Schimmel-Mutter ist nicht mehr zu retten, denke ich. Da braucht man auch nicht mehr operieren- höchstens zu Studienzwecken mal einen Schnitt tun.

edit: der Ableger mit den Würzelchen sieht doch schon vielversprechend aus!
July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 219
Lieblings-Gattungen : bin nicht festgelegt

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten