Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

+44
Ralla
JürgenKS
Kapustel
Nabooh
CharlotteKL
MatzeK
plantsman
Dinigoki
bugfix
günne
Purri
Litho
Dropselmops
JasminS.
Henning
K-S-K
Nomis
EtiNeehus
plejadengucker
Kaktusfreund81
skydiver187
Anam90
frosthart
papamatzi
Dickblatt
Andy6502
LuisasKakteen
Shamrock
chrisg
Rouge
Sukkulentia
July
adtgawert324
nordlicht
migo
Cristatahunter
luggie
OPUNTIO
Grandiflorus
weigsi
Torro
Liet Kynes
soufian870
Bansaya
48 verfasser

Seite 4 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 17  Weiter

Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  Sukkulentia Sa 08 Feb 2020, 21:42

Also würdet ihr diese braunen stellen in den kleinen Ärmchen auch noch abtrennen, auch wenn die Schnittstelle unten tippitoppi ist?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sukkulentia
Sukkulentia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  Sukkulentia Sa 08 Feb 2020, 21:45

Und eine hoffentlich letzte Frage – habt ihr ne Idee, was mit diesem freund passiert sein könnte...?! Urplötzlich...lag er einfach...und hatte große, weiße Schuppen auf der gesamten Oberfläche!!! Mad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Sukkulentia
Sukkulentia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  adtgawert324 Sa 08 Feb 2020, 21:50

Zu der Euphorbia: Wenn die Fäulnis bereits oben angekommen ist, so wird es wohl ein ganz schlechtes Zeichen sein. Ich würde alle Seiten abtrennen. Ob der Rest der Pflanze überlebt kann ich dir nicht sagen. Vielleicht ist ein Teil der anderen Großen nicht betroffen. Wenn du Pech hast sind nur die anderen Ärmchen noch nicht befallen.

Zur Opuntie: Etwas besseres Foto von den Schuppen möglich?


Zuletzt von adtgawert324 am Sa 08 Feb 2020, 22:05 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 158
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  Shamrock Sa 08 Feb 2020, 21:51

Oha, jetzt seh ich erst richtig was du mit den braunen Stellen an den Armen meinst. Klar, auf jeden Fall auch mit weg und dann einfach mal die Leitbündel an diesem Arm begutachten, damit du mal einen Blick dafür bekommst.
Kann es theoretisch vielleicht sein, dass die Euphorbia mal überdurchschnittliche Kälte/Zugluft abbekommen hat?

Was die Ursache im Nachhinein bei der kleinen Opuntia war, lässt sich jetzt schwer mehr feststellen. Dazu müsstest du uns auch verraten wie du sie überwintert hast. Theoretisch könnte die Opuntia auch vertrocknet sein. Oder zuviel Wasser. Oder, oder, oder...
Das grüne Ohr, welches da etwas unmotiviert Richtung Kabelsammelsurium baumelt, dürfte auch mit einer Bewurzelung noch zu retten sein.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26732
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  Sukkulentia Sa 08 Feb 2020, 22:21

Ja, es ist wirklich traurig - je länger man auf der Oberfläche herumschaut, desto geringer wird die Hoffnung. Den einen kleinen Arm haben wir jetzt auch noch abgeschnitten, die anderen lassen wir dran. Sonst hat dieser Hauptarm ja in gewisser Weise auch seine Besonderheit gegenüber den anderen verloren....dann bauen wir lieber auf die ...

Die lassen wir jetzt einfach mal 4-6 Woche so liegen bis es etwas wärmer wird und topfen sie dann ein oder? Im worst case werden sie in der Zeit super trocken und "unansehnlich" und dann sollte/braucht man sie eigentlich nicht mehr einpflanzen oder?

Zur Opuntie - von der haben wir uns bereits heute im Laufe des Tages getrennt. Daher haben wir auch leider kein weiteres Foto mehr. Sie stand eigentlich die gesamte Zeit auf einem Regal im Arbeitszimmer mit all den anderen - da kommt etwas Licht hin, aber ansonsten sollte es dort stressfrei sein, nah an der Heizung ist es auch nicht, eher so in 3,50 Höhe. Auch sie wurde jedoch vor kurzem gegossen - vielleicht liegt es auch daran...

Wir gießen jetzt einfach nicht mehr - und vor allem nicht doppelt grinsen

Schönen Abend euch - vielen Dank noch mal für all die Tips!!


Sukkulentia
Sukkulentia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  Shamrock Sa 08 Feb 2020, 22:55

Ach, im Sommer darf man schon einmal in der Woche gießen (je nach Wetter, Art, Topfgröße und Substrat). Von nichts kommt ja auch nichts.

Zwei, drei Wochen Schnittfläche trocknen reicht auch. Solange hält auch der Wasserspeicher locker durch und zur Gewissensberuhigung kann man sie ja auch gelegentlich mal etwas einsprühen.

Für die Opuntia gibt´s dann jetzt eine Schweigeminute.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26732
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  Rouge Sa 08 Feb 2020, 23:20

Ich habe den Thread jetzt erst entdeckt ... grundsätzlich befürchte ich, daß Ihr alle Eure Pflanzen schlicht zu dunkel haltet und dann auch ein zuviel an Wasser gibt!

Auch wenn Pflanzen in einer Ecke so AUSSEHEN, als ob sie gut wachsen, ist hier das Gegenteil der Fall! Diese Pflanzen vergeilen alle, weil sie auf der verzweifelten Suche nach Licht sind - so sehen mir Eure Ficus in dem Eck der Euphorbia nämlich auch aus! Ein Ficus wächst in perfekter Haltung nämlich durchaus kompakt und mit deutlich mehr Laub!

Pflanzen nehmen ihre Umgebung nämlich - anders als wir Menschen - in Lux wahr! Und das heißt: Raumecken (womöglich noch neben dem Fenster!) bedeutet für sie absolute Dunkelheit! Und es dauert immer einige Zeit, bis man der Pflanze Pflegefehler ansieht und dann ist es i.d.R. meist zu spät!

Wenn Ihr könnt, stellt Eure Kakteen und Euphorbien im Sommer raus! An die Sonne gewöhnen, genauso wie unsere Haut bekommen auch Pflanzen Sonnenbrand, aber wenn sie an die Sonne gewöhnt sind, dürfen sie ruhig volle Sonne abbekommen ... ebenso mögen auch Ficus den Sommer auf Balkonien oder im Garten - Ihr würdet staunen, wie toll ein Gummibaum auch in unseren Breiten aussehen kann!

Nochwas zu den Lux: ein sonniger Sommertag mittags, der draußen ca. 100.000 Lux hat, halbiert sich durch das Fenster schon um die Hälfte ... jeder Meter in den Raum hinein reduziert die Lux weiter - und die Ecke neben dem Fenster ist mit der dunkelste Bereich im gesamten Zimmer (in Lux gesehen!) Wink

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6678
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  Sukkulentia So 09 Feb 2020, 09:59

Liebe/r Rouge,

vielen Dank auch für deinen Beitrag. Dass es den Pflänzlis bei uns grad nicht hell genug ist, befürchte ich auch, aber durch unseren Umzug vor 4 Monaten bleibt uns keine andere Wahl befürchte ich, als zu hoffen, dass die meisten durch den Winter kommen. Ansonsten haben wir nur Fensterbänke mit Heizungsluft direkt drunter anzubieten und dass mögen die ja eigentlich auch nicht gerade gern. Und noch eine andere Fläche an einem großen Fenster, nämlich der Aufgang zu unsere Balkon, aber da zieht es gerade bei Minusgraden noch ganz fürchterlich - daher stehen die beiden Ficusse (? Ficus / Fici?) nun auch in der Ecke an einem nur semi hellen Ort ...alles nicht so einfach...

Aber im Sommer gehts für alle raus Smile und da wir im Süden leben, wirds dann auch schön warm und hell! Aber hey - unsere Strelitzie hat im selben Zimmer vor ein paar Tagen eine Blüte entwickelt!! So schlimm kann es dann in dem Zimmer glaube ich nicht sein...oder?

Ahoi allerseits!
Sukkulentia
Sukkulentia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  July So 09 Feb 2020, 10:24

"Ficus" und "Fici" sind beide richtig Wink
July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 219
Lieblings-Gattungen : bin nicht festgelegt

Nach oben Nach unten

Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht? - Seite 4 Empty Re: Was stimmt mit meiner Euphorbia nicht?

Beitrag  Rouge So 09 Feb 2020, 13:40

Sukkulentia schrieb: Aber hey - unsere Strelitzie hat im selben Zimmer vor ein paar Tagen eine Blüte entwickelt!! So schlimm kann es dann in dem Zimmer glaube ich nicht sein...oder?

Auch das ist leider oft ein Trugschluß! Pflanzen blühen nicht nur, weil es ihnen besonders gut geht, sondern oft auch, weil sie sich noch ganz schnell fortpflanzen möchten, bevor sie komplett kaputt gehen. Biologen sprechen hier von einer "Notblüte" - und die kommt gar nicht so selten vor Crying or Very sad

Und Fensterbänke mit Heizungsluft habe ich letztlich im Winter auch ... allerdings ist das allemal besser, als im dunklen Raum ...

Im Moment sehen meine Fenster wieder so ähnlich aus Wink :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6678
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 17  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten