Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus?

+13
Timm Willem
Fred Zimt
Wüstenwolli
Phyllo
Blütenmeer
Torro
NorbertK
simsa
sleepwalker
dorfbm
Schildi99
wikado
Portulak
17 verfasser

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus? - Seite 6 Empty Re: Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus?

Beitrag  Aysha1024 So 21 Mai 2017, 16:44

Hallo Dieter,

danke für Deine Antwort. Ich warte mal ab was da weiter passiert.
Hat sonst noch jemand in diesem Forum Erfahrung mit diesen Verschorfungen?

MfG
Bernhard
Aysha1024
Aysha1024
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus? - Seite 6 Empty Re: Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus?

Beitrag  Torro So 21 Mai 2017, 17:00

Hallo Bernhard,

das ist wohl eher die Regel, nicht die Ausnahme.
Bei meinen Epis tippe ich auf eine Schneckenattacke. Schnecken lieben Epis.

Ansonsten stimme ich Dieter zu. Irgendwas passt ihnen nicht, dann gibt es Flecken.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6892
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus? - Seite 6 Empty Re: Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus?

Beitrag  Aysha1024 Mo 22 Mai 2017, 12:29

Hallo Torro,

danke für die Antwort. Bei meinen Epiphyllum ist das tatsächlich die Ausnahme. Meine ca. 30 Stecklinge zwischen vier Jahren und ganz frisch (dieses Jahr hat der erste endlich geblüht) taucht dieser Schorf ansonsten nirgends auf. Im Sommer sind sie alle im Freien. Scheckenfrass gabs natürlich auch schon. Ich werde diese Stellen mal an der Pflanze lassen und weiter beobachten.

MfG
Bernhard
Aysha1024
Aysha1024
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus? - Seite 6 Empty Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus?

Beitrag  Kaktusfreund81 Mo 05 Apr 2021, 16:05

Hallo zusammen,

für einen Bekannten soll ich Rat einholen. Mehrere seiner Epiphyllen bekommen mit der Zeit immer mehr fleckige Triebe und braune, epidermale (teils tiefer ins Gewebe dringende) Verkorkungen. Ich hatte bereits eine Virusinfektion in Verdacht, aber ein paar Zweitmeinungen können ja nicht schaden. Frank Süpplie hat in seinem Vortrag bei der BCSS schon davon erzählt, befallene Pflanzen umgehend zu vernichten. Shocked

Ich danke euch im Voraus für eure Rückmeldungen / Ideen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2654
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus? - Seite 6 Empty Re: Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus?

Beitrag  chrisg Mo 05 Apr 2021, 19:20

Hallo,

Ich sehe bei deinen Fotos mehrere Probleme, nicht nur ein bestimmtes Problem. Die ersten Fotos sind entweder Schäden (inklusive Pigmentverluste) von Ödemen oder Symptome einer Viruserkrankung. Das letztere halte ich hier für wahrscheinlicher. Dann kamen en paar Bilder mit Pilzbefall, ein möglicher Schnecken- oder Larvenfrass und zuletzt eine Pilzerkrankung (Torf im Topf?). Sollte das Bilder von ein und derselben Pflanze oder nahe stehenden Pflanzengruppe sein, wäre eine allgemeine Schwächung durch Virusbefall so ziemlich bestätigt. Es gibt so 10-15 verschiedene Viren die Epiphyten befallen und viele davon können diese Symptome herbeiführen. Diese Pflanzen würde ich auf Verdacht entsorgen, denn man kann Vektoren wie Insekten nicht ausschliessen und damit wären die restlichen Kakteen in Gefahr. Einige Symptome vermisse ich noch und das wären entweder weisse oder auch dunkle Streifen auf den Blüten sowie helle, eingesunkene Bereiche auf den zentralen Nerven der Claden. Dann wäre das Schadbild komplett und eindeutig.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 627
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus? - Seite 6 Empty Re: Epiphyllen mit gelben Flecken - Virus?

Beitrag  Kaktusfreund81 Mo 05 Apr 2021, 22:13

chrisg schrieb:Hallo,

Ich sehe bei deinen Fotos mehrere Probleme, nicht nur ein bestimmtes Problem. Die ersten Fotos sind entweder Schäden (inklusive Pigmentverluste) von Ödemen oder Symptome einer Viruserkrankung. Das letztere halte ich hier für wahrscheinlicher. Dann kamen en paar Bilder mit Pilzbefall, ein möglicher Schnecken- oder Larvenfrass und zuletzt eine Pilzerkrankung (Torf im Topf?). Sollte das Bilder von ein und derselben Pflanze oder nahe stehenden Pflanzengruppe sein, wäre eine allgemeine Schwächung durch Virusbefall so ziemlich bestätigt. Es gibt so 10-15 verschiedene Viren die Epiphyten befallen und viele davon können diese Symptome herbeiführen. Diese Pflanzen würde ich auf Verdacht entsorgen, denn man kann Vektoren wie Insekten nicht ausschliessen und damit wären die restlichen Kakteen in Gefahr. Einige Symptome vermisse ich noch und das wären entweder weisse oder auch dunkle Streifen auf den Blüten sowie helle, eingesunkene Bereiche auf den zentralen Nerven der Claden. Dann wäre das Schadbild komplett und eindeutig.

/ CG
Ich danke Dir vielmals Chris! *daumen* Leite ich so weiter.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2654
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten