Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  kaktussnake am Mo 26 März 2012, 21:08

genial! spart auch noch platz auf den regalen.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 2707
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  Ralle am So 15 Apr 2012, 12:29

Die Idee ist wirklich nicht schlecht ... gefällt mir recht gut.
Wäre prima, wenn es im Laufe der Zeit immer wieder mal Info´s zu diesem Projekt geben würde wie z.B. aktuelle Foto´s oder neue Ideen und Verbesserungen.

Hatte bisher immer wieder Pech mit Aztekien ... möchte es aber noch mal mit ein paar Pflanzen in Zukunft testen. Wink
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2389
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  Arzberger am So 15 Apr 2012, 13:27

Sehr kreative Idee! Ich finde dieses Experiment super und probieren geht immer über studieren!
An den Standorten sieht man oft die tollsten Dinge und Kakteen sind ja so anpassungsfähig!
Ob es jetzt G. fleischerianum sind, die am Rande von Pfützen wachsen und tagelang unter Wasser stehen,
oder ein mihavovichii, der epiphytisch an einem Baumstamm wächst, oder die pfeifenförmig an
einer Felswand hängenden N. schumannianus.. man findet immer wieder Überraschungen!
Irgendwo sah ich mal ein Foto von einem Sammler in Italien, der Astrophyten und Lithops in die
Löcher einer Gartenmauer gepflanzt hat!! Gestört
Gerne lese ich, wie es mit den Aztekien weitergeht... Wink
avatar
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1302

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  Echinopsis am So 15 Apr 2012, 19:14

Hallo Ralf und Alex,

danke für eure Kommentare, ich werde Euch natürlich auf dem Laufenden halten!
Bisher sitzen die Aztekien wesentlich fester als vor 2 Wochen, heißt sie haben schon erste Saugwurzeln gebildet Cool

lG!
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14262
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  Brunner Uli am So 15 Apr 2012, 19:22

Hallo Daniel

Ich bin nur noch am Kopf schütteln bei dieser Idee die du da geschaffen hast.

Wahnsinn was dir da eingefallen ist

LG
Uli *Wink*
avatar
Brunner Uli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Echinopsen,Trichos und Hildewintera

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  espina am Sa 21 Jul 2012, 11:49

Hallo Daniel,

Spannendes Experiment!
Hast mir ja eben schon erzählt, dass die Pflanzen gut eingewurzelt sind und auch geblüht haben. Es würde mich sehr freuen, wenn Du ab und zu den Stand der Dinge hier posten würdest.
Merci vielmals!
avatar
espina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  Ralle am Sa 21 Jul 2012, 11:56

Ja, dass wäre toll!! Vielleicht noch mit ein paar Bildchen. Very Happy

Gruß

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2389
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  sonne69 am Sa 21 Jul 2012, 15:47

Ideen muss der mensch haben ...auf jedenfall siehts sehr interssant aus und wenn die kleinen gedeihen ist das doch ne super Alternative...keine staunässe mehr ....fast so Bedingungen wie zuhause in Mexiko...ich finde das klasse ... Very Happy
avatar
sonne69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kakteen , Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  Morbid am Sa 21 Jul 2012, 16:27

Richtig geile idee =) Feier ich *daumen*
avatar
Morbid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492
Lieblings-Gattungen : Echinopsis & Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Projekt - Aztekium ritteri hängend in "Gipswand"

Beitrag  Ralle am So 22 Jul 2012, 00:19

Und die Aztekien haben keinerlei Zugriff auf mineralisches Substrat? Die Wurzeln arbeiten sich in reinem Gips hinein???
Kann man einen Unterschied erkennen was das gedeihen angeht wenn die Pflanzen statt in mineralischen Boden sich in Gips befinden?
Wie erkennst Du, ob sie feucht genug oder vielleicht zu feucht stehen/ hängen? Es ist ja kein Blick auf das innere des Topfes zu werfen was die Feuchtigkeit angeht. Im normalen Topf kann ich ja noch abschätzen wann ich gießen muss ... aber in dieser Konstruktion???
Aus Platzmangel finde ich diese Topfidee zum aufhängen sehr interessant.

Viele Grüße

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2389
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten