Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Torro am Fr 19 Jul 2013, 11:26

Nein Marc, da hat er nichts hinterlassen. Das war zumindest für mich ganz skurril.
In einem Astro ornatum - Topf war ein Etikett. ?? Das sieht doch aber ein Blinder.
Aber die (für mich) ganz exotischen Dinger waren fast alle ohne - leider.
Zumal er ja auch in Mexiko rumgereist ist und den Turbi bonatzii gefunden hat.
Jetzt warte ich also die Blüten ab und versuche alles zu bestimmen.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6612
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Prof.Muthandi am Fr 19 Jul 2013, 11:38

...hat er Dir denn noch mehr Pflanzen hinterlassen die dem Neolloydia-Komplex angehören könnten?
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1187
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Torro am Fr 19 Jul 2013, 11:54

Nein, ich glaube nicht. Der Rest waren ein paar Coryphanten, Echinofossulos etc.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6612
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  turbini1 am Fr 19 Jul 2013, 13:03

Hi Frank,
sowas feines habe ich dir in der Hitze des Gefechtes überlassen? Very Happy 
Kann ich kaum glauben, Mensch muss ich platt gewesen sein. Very Happy 
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Torro am Fr 19 Jul 2013, 13:13

Ja - vermutlich hast Du mir die Coryphanta sogar rausgesucht. Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6612
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  turbini1 am Fr 19 Jul 2013, 13:29

puh, naja "Kreuzberger Nächte sind lang..."
ev. kannst du ja Spross oder Warzenvermehrung von dem guten Stück machen Wink 
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Prof.Muthandi am Fr 19 Jul 2013, 13:32

turbini1 schrieb:
ev. kannst du ja Spross oder Warzenvermehrung von dem guten Stück machen
...dieser Anregung möchte ich mit Nachdruck anschliessen Twisted Evil 

Gruss
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1187
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Torro am Fr 19 Jul 2013, 13:39

Ähm - vielleicht kommt das auf dem Foto nicht richtig zum Ausdruck.
Aber das sind 4 Stück in einem 12er Topf. Das bekommt man beim nächsten Umtopfen
schon auseinander.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6612
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Prof.Muthandi am Fr 19 Jul 2013, 13:41

yeah, vermehr` das Zeug einfach auf Teufel komm raus Cool 

LG
Marc
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1187
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  turbini1 am Fr 19 Jul 2013, 13:48

Torro schrieb:Ähm - vielleicht kommt das auf dem Foto nicht richtig zum Ausdruck.
Aber das sind 4 Stück in einem 12er Topf. Das bekommt man beim nächsten Umtopfen
schon auseinander.

ups, das sah aus wie eine vierköpfige Pflanze.
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten