Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Prof.Muthandi am Fr 19 Jul 2013, 13:53

hey Frank, brauchst Du echt vier Question 
denk an den Platz *Nudelholz* 
Dir Pfropfpapst reicht doch zum Zerschnippeln eine lol! 
die drei die zuviel sind teilen sich dann der Stefan und ich yeahh
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  turbini1 am Fr 19 Jul 2013, 13:57

Prof.Muthandi schrieb:hey Frank, brauchst Du echt vier Question 
denk an den Platz *Nudelholz* 
Dir Pfropfpapst reicht doch zum Zerschnippeln eine lol! 
die drei die zuviel sind teilen sich dann der Stefan und ich yeahh


DAUMEN HOCH!!!

und beim Preis denkst du drann das ich wiss was du gezahlt hast lol! 
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3267
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Torro am Fr 19 Jul 2013, 14:30

Ja, der Preis. Ich rechne dann nur noch das Benzingeld einmal um Berlin rum drauf.... lol! 

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6593
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  turbini1 am Fr 19 Jul 2013, 14:47

Torro schrieb:Ja, der Preis. Ich rechne dann nur noch das Benzingeld einmal um Berlin rum drauf.... lol! 


runtergerechnet auf jede einzelne Pflanze und jedes KuaS Heft, gerne. lol! 
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3267
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Prof.Muthandi am Fr 19 Jul 2013, 14:48

zurück zum Tagesgeschäft:

komme eben aus dem GWH. Neolloydia schiebt schon wieder frische Knospen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sämlingspflanze mit besonders ausgeprägter Wollbildung


viva Neolloydia
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Prof.Muthandi am Mo 29 Jul 2013, 22:32

...hat denn sonst keiner mehr hier Neolloydia zum zeigen?

Gruss
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 29 Jul 2013, 22:36

Hätte noch paar Standortaufnamen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14054
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Fred Zimt am Mo 29 Jul 2013, 22:52

Hätte noch paar Standortaufnamen.

Au ja, bitte!*daumen* 
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6366

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 29 Jul 2013, 23:40

OK. Kann aber ein bisschen dauern. Ich muss ein paar Tage in die Toskana flüchten. Wir haben ja 1. August unseren Landesfeiertag. Den möchte ich im Ausland verbringen. Nicht das ihr denkt ich sei kein Patriot. Unser Hund hat solche Angst vor der Knallerei der kriegt sonst noch einen Herzkasperl. Morgen geht es los. Danach kommen dann die Neolloydias ins Forum.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14054
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Neolloydia - eine längst vergessene Gattung?

Beitrag  kaktusgerd am Di 30 Jul 2013, 08:51

Eine N. conoidea hätte ich auch anzubieten. Ist eigentlich ein zuverlässiger Blüher.
Nur mit der E. matehualensis habe ich so meine Schwierigkeiten, was das Blühen angeht. Offensichtlich sind deren Ansprüche etwas höher geschraubt!
Wie sieht das denn bei euch aus???????


Gruß
Gerd

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 800
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten