Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Beitrag  Fred Zimt am Do 06 März 2014, 10:30

Stefan schrieb:Wäre ich ein Sämling und ich müsste mich entscheiden wo was an mir hingehört, so würde ich mich nach dem Licht richten wo es lang geht...
....und mich mit Grausen ob des blauen LED-Lichtes kopfüber ins Substrat bohren.  grinsen2 

Ich hab, wenn ich im geschlossenen Glas ausgesät hab, noch nie gezahnstochert,
irgendwie haben die meisten doch irgendwann die Kurve gekriegt. scratch 

Seit ich mit dem Druffbatscher
arbeite, gabs auch keine Waagrechtstarter mehr.
Aber ich säh wahrscheinlich zu wenig aus, um da was gscheits beitragen zu können.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6729

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Beitrag  Matches am Do 06 März 2014, 11:02

Torro's Erfahrung mit durchsichtigen Gefäß habe ich sogar schon viel krasser gemacht.
Da war das gesamte Gefäß am rand bewurzelt. Habe es allerdings nicht mit Lichthunger der Wurzel begründet,
sondern mit dem ablaufen des Wassers am Rand.
Mir scheint, dass Wasser für Wurzeln entscheidender ist als die Fraage, ob dort Licht ist.
Beim Keimlingen habe ich ja sehr hohe Luftfeuchtigkeit am Anfang und scheinbar nehmen die feinsten Haarwurzel die Feuchtigkeit auch aus der Luft aus. Ich gehe ja davon aus, dass Ihr Eure Aussaaten auch abdeckt - oder?
Fleischermethode, wenn dich nur bei strombo's und Azi's an - von valdezii zu sprechen ist ja gefährlich - habe ich hier im Forum gelernt.

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Beitrag  Matches am Do 06 März 2014, 11:10

ein Druffbatscher verwende ich auch
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Beitrag  Matches am Do 06 März 2014, 11:17

Diese horizontalonius + polycephalus stehen nicht in meiner Aussaaatbox,
weil ich sie erst später als die anderen mit Säure behandelt habe und dann kein Platz mehr in der Box war.
Drum stehen sie seperat unter Tageslicht und ca. 5 Stunden unter diesem LED-Baustrahler auf der Heizung bei ca. 40°C.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Beitrag  Hardy_whv am Do 06 März 2014, 20:24

Torro schrieb:Hardy, da wir hier nicht im Bodenkunde-Forum sind und auch nicht auf dem Planeten Substrat...


Erde bedeutet das, wohin der Gärtner seine Aussaat drauf- oder reinpackt.
Oder der Vogel die Kakteensamen hinsch.....

Im speziellen Fall wollte ich auf den mangelnden Feinanteil im "Substrat" hinweisen.


Hallo Torro,


wir sind hier in einem "Fachforum". Es hilft nicht, über Begriffe zu diskutieren, bevor man sich über die Inhalte der Begriffe einig zu sein. "Erde" in der Form ist m.W. weder im Gartenbau, der Gärtnerei oder sonstwo so definiert, wie du es meinst. Im Grunde ist egal, was man unter Erde versteht. Man muss sich nur VOR der Diskussion über die Definition einigen.

Ich schlage vor, hier im Forum ein Glossar zu erstellen, in dem zentrale Begriffe definiert sind. Dann braucht man sich nicht in jeder Diskussion mit unklaren Begrifflichkeiten auseinanderzusetzen.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Beitrag  Fred Zimt am Do 06 März 2014, 20:42

Ich stimme Hardy wie üblich zu.Wink 

Erde bedeutet das, wohin der Gärtner seine Aussaat drauf- oder reinpackt.
Oder der Vogel die Kakteensamen hinsch.....

Der eine packt, der andere kackt, aber das müßten, nach meiner Erfahrung,
schonmal zwei verschiedene Substrate sein.
 scratch 


Hier, in Beitrag 20
fhatte ich dich, lieber Frank schonmal gefragt ob Du tatsächlich kakteen in Einheitserde pflegst,
seit fast einem halben Jahr hoffe ich auf Antwort. Wink 

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6729

Nach oben Nach unten

...Bodybuilder...

Beitrag  komtom am Do 06 März 2014, 21:37

Hallo Gemeinde,

meine grossamigen Pediocacteen und Verwandte fangen auch so an. Anfangs habe ich das mit dem Zahnstocher auch so gemacht, manchmal mit der Folge dass ich die Wurzel beschädigt habe, und der Sämling einging. Lasse sie einfach, wenn sie mal Halt gefunden haben ziehen sie sich schon in eine Aufrechte Haltung. Und das grobe mineralische Substrat ist schon passend, für solch große Samenkörner. Am Licht denke ich liegt es nicht, nur musst du aufpassen weil bei künstlichem Licht Algen und auch Moose recht gut wachsen.

Beim pikieren musst du nur sehr behutsam sein weil die Wurzeln durch die momentane Lage sehr verfilzt sind.

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 785
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Beitrag  Matches am Di 11 März 2014, 13:50

Habe auch mal solch einen Sonderling unter den Echinocactus polycephalus.
Alle Echinocactus sind gut gekeimt - mindestens 70%.
Das ist für mich eine recht gute Keimquote.
Inzwischen haben alle auch ihre Wurzeln ins Substrat gesteckt, nur teilweise mit NAchhilfe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Beitrag  roli am Di 11 März 2014, 17:47

Hallo zusammen,
auch ich helfe bei meinen Aussaaten bei bedarf mit dem Zahnstocher nach--
ich will ja nicht das die kleinen leiden Smile  --
allerdings stocher ich nicht an den Wurzeln rum, sondern stupse ich sie Vorsichtig
am Pflanzenkörper Richtung "Erde".
Das hat mir noch keiner übel genommen.  grinsen 
avatar
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1156
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat 2014 mit LED-Licht und Tageslicht

Beitrag  Matches am Mi 12 März 2014, 20:31

Hallo,
nun haben die horizonthalonius ihre Wurzeln ins Substrat gebracht. Weitesgehend selbstständig.
Bin mit dem Ergebnis zufrieden. Sie stehen in der Sonne am Süd-Westfenster und haben ab 14.00 Uhr Sonne, allerdings durch Fensterscheibe und Plastik des Minigewächshauses. In diesem Topf sind zwei Samen nicht gekeimt .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich denke es bekommt ihnen bisher recht gut.
Mal sehen wenn sich der erste Stachel zeigt.
Seit der Aussaat sind 13 Tage vergangen.
Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten