Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktus weich?

+32
Knufo
Hume1776
nikko
Dropselmops
Tarias
Spike-Girl
theo15
Fred Zimt
nordlicht
Echinocarpus
Beetlebaby
Jen89
Avicularia
Shamrock
Dietmar
Marlena
Frank
Cristatahunter
Sabine1109
OPUNTIO
"ed"
Echinopsis
Rabentier
Hendrik
jupp999
phu-Melo
kaktusgerd
Torro
Bird_of_Paradise
Wüstenwolli
Liet Kynes
kaktusfreundin01
36 verfasser

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Knufo Mo 02 Sep 2019, 21:27

Hallo Mechthild,

schön, dass das geklappt hat.
Jetzt mußt Du das Gießen unbedingt reduzieren. Die Kakteen sollen auf keinen Fall mit durchnästem Substrat in den Winter gehen. Wenn es sehr heiß ist kannst Du die Kakteen öfter mal sprühen, dann wird der Wurzelbereich nicht naß und die Körper können die Flüssigkeit aufnehmen.

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5177
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Shamrock Mo 02 Sep 2019, 23:05

Mechthild, besten Dank für die Rückmeldung! Sowas liest man doch immer gerne. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Hume1776 Di 03 Sep 2019, 09:40

Hallo Elke und Nicole,
genau vor dem Thema stehe ich jetzt. Hier im Norden wird es schon recht kühl und ich fange langsam an, die Wassergaben zu reduzieren, damit die Pflanzen nicht feucht in die Winterruhe gehen, was mit einiger Sicherheit zu Wurzelfäulnis führen würde. Der Tipp, die Pflanzen jetzt nur noch zu besprühen, damit das Substrat keine weitere Flüssigkeit mehr aufnimmt, ist wiederum sehr wertvoll für mich. Kommt sogleich in meine Pflege-Hinweise-Datei.
Mit herzlichem Dank
Mechtild
Hume1776
Hume1776
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : Copiapoa Eriosyce

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Säulenkaktus wird weich und schrumpelig

Beitrag  TimWiegand1510 Mo 21 Sep 2020, 14:08

Guten Tag, erstmal vielen Dank für die Aufnahme. Leider habe ich zurzeit  folgendes Problem: mein Säulenkatus (art kann ich nicht genau sagen) wird am Oberen ende Weich und etwas Schrumpelig.

Bin mit meinem Latein am Ende. Hat jemand eine Idee was es sein könnte? Der Untere Teil ist aber noch Fest und nicht schrumpelig. Ganz unten am stamm konnte ich ganz kleine gelbe Punkte sehen. Er ist in den letzten 2 Jahren so prächtig gewachsen, es währe schade ihn jetzt zu verlieren.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich Bedanke mich schonmal im Voraus für eure Mühe.

Mit Freundlichen Grüßen Tim
TimWiegand1510
TimWiegand1510
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Säulenkaktenen

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Wühlmaus Mo 21 Sep 2020, 15:44

Hallo Tim,

herzlich willkommen im Kakteenforum.  -  Schau mal, hier könntest du dich den Usern vielleicht einmal kurz vorstellen. Das kommt immer besser an, als gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Das ist nicht böse gemeint, aber eine kurze Vorstellung macht die Sache etwas persönlicher für alle.

Gut, zu deinem Kaktus, dein Sorgenkind:

- Zuerst würde ich meinen, dass er oben schrumpelt, weil ihm Wasser fehlt. Wie oft gießt du ihn denn? Hat er eine lange Dürreperiode hinter sich? Die Gießsaison geht zwar gerade dem Ende entgegen und ungefähr von Oktober bis April sollten Kakteen in Winterruhe sein. Dann wird nicht gegossen. Aber schon schrumpelig sollte er nicht in den Winter gehen. Dass Kakteen in der Winterruhe dehydrieren und faltiger werden, ist völlig normal. Aber eben erst dann.

- Dann ist er oben vergeilt, weil er zu dunkel gestanden hat. Der braucht Licht. Wenn er daran nicht gewöhnt ist, sollte er zunächst mit einem Vlies beschattet werden und nach und nach an mehr Licht (optimalerweise im Freien) gewöhnt werden. Das macht in der fortgeschrittenen Jahreszeit nicht mehr viel Sinn, solltest du dir aber für nächstes Jahr vornehmen.

- Als drittes vermute ich, dass das Substrat sehr torfig ist? Blumenerde oder handelsübliche Kakteenerde? Da bekommt ihm definitiv mineralisches Substrat besser. Zum Beispiel Bims, Lava etc. Bezugsquellen findest du im Beitrag über Substrat (>>> ins Suchfeld eingeben, dann wirst du fündig).

- Am schnellen und unschönen Wachstum der Spitze könnte nun auch noch eine zu großzügige Düngung schuld sein.

Das sind so meine Überlegungen. Die kleinen Pünktchen, von denen du sprichst, sind m. E. nichts Gefährliches. Kakteen bekommen im Laufe des Lebens schon mal unschöne Stellen, die nicht gleich Anzeichen für Panik sind. Man kann es jetzt auch nicht so genau erkennen, aber ich denke nicht, dass da Ungeziefer am Werk ist.

Okay, du wirst noch andere Meinungen bekommen. Dann kannst du dir ein Bild machen.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5898
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Coryphantha andreae ist weich

Beitrag  Joel Mi 26 Mai 2021, 10:12

Hallo,

Meine Coryphantha andreae ist weich geworden und auch ein bisschen braun und rot. Er ist eine Zeit neben einer kranken Echinocereus gestanden, die ich dann vernichten musste. Ist er noch zu retten?

Gruß,
Joel
Joel
Joel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Echinocactus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Shamrock Mi 26 Mai 2021, 11:04

Herr Doktor,

ich hab Kopfschmerzen, warum?

So eine Ferndiagnose ohne weitere Hintergrundinfos kann kein brauchbares Ergebnis liefern.  Wink Wie definierst du weich? Matschig? Stand die Coryphantha plötzlich in der vollen Sonne? Steht sie draußen? Drinnen? Gab's schon Wasser? Welches Substrat... Zudem wäre ein Foto zur Veranschaulichung hilfreich.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Cristatahunter Mi 26 Mai 2021, 12:24

Joel schrieb:Hallo,

Er ist eine Zeit neben einer kranken Echinocereus gestanden, die ich dann vernichten musste. Ist er noch zu retten?

Gruß,
Joel

Er ist eine sie und sie ist eine er.

Da hätte auch eine Maske nichts genützt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21666
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Kaktusfreund81 Mi 26 Mai 2021, 19:34

Cristatahunter schrieb:Da hätte auch eine Maske nichts genützt.
Vielleicht doch? Wink https://cdn.webshopapp.com/shops/107930/files/329053528/mundschutz-fuer-kakteenfreunde.jpg
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2545
Lieblings-Gattungen : Notos, Gymnos & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Kaktus weich? - Seite 10 Empty Re: Kaktus weich?

Beitrag  Shamrock Mi 26 Mai 2021, 23:06

Über Mund und Nase - aber auch über die Augen?! Shocked So ist´s besser, aber immer noch nicht richtig!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26712
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten