Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

+101
Brachystelma
Spickerer
Kaktusjoe
Kaktussonne32
cycas
Esor Tresed
Echinocarpus
bugfix
kralli2000
Gymnocalycium-Fan
Kaktusfreund81
jupp999
Globoxx
CharlotteKL
Dogma
Dietmar
TobyasQ
Kimchi
OPUNTIO
Ramarro
M.Ramone
Dropselmops
BlnBlondie
airabocse
Didi
cirone
lautaro
papamatzi
wurzellaus
Frühlingserwachen
Avicularia
nordlicht
Olaf
sukkela
Thomas G.
G.A.S.
Richard
Msenilis
Pieks
rabauke
Akka von Kebnekajse
feldwiesel
KarMa
Aldama
dradugaf
chico
Litho
M.hubi
Coni
Gymnocalycium
Blume
kaktusfreundin01
Albireo
Rabentier
Jenner
Nopal
Snuky
Der Kaktusfreund
Antonia99
Ralle
Rouge
Plainer3
succulent lover
Iceage
Shamrock
Astrophytum Fan
kaktussnake
mythe
Cristatahunter
Reinhard
Prof.Muthandi
cactuskurt
NorbertK
sensei66
Tim
Dornenwolf
karlchen
Fred Zimt
william-sii
stachelmaus
Liet Kynes
roli
nikko
dr.rankenstein
schlupp
Ritterstern
soufian870
bluephoenix
Horst, Ruhrgebiet
Astrophytum
Hendrik
Micha
Jürgen_Kakteen
Wühlmaus
Hardy_whv
ferox
Losthighway
komtom
volker
Echinopsis
zipfelkaktus
105 verfasser

Seite 65 von 66 Zurück  1 ... 34 ... 64, 65, 66  Weiter

Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Litho Fr 12 Nov 2021, 18:31

Spickerer schrieb:Hallo zusammen,
ich habe noch nie gesehen wie Spinnen Milben fressen. Das liegt aber auch daran, dass ich nicht den ganzen Tag meinen Spinnen nachstelle. Aber warum sollten sie denn keine fressen. Die fressen doch sogar andere Spinnen, Vögel, Mäuse und Eidechsen. Wenn die noch sehr klein sind, können sie doch auch Milben fressen, oder was?

Gruß, Spickerer

Denk ich auch - wie schon gesagt-, aber das mit dem Blattspray hat was... Das rote "n" stammt von mir. Ist sicherlkich ein Rächtschraibfehla..
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6595
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Tenellus Fr 12 Nov 2021, 18:49

Spickerer schrieb:
Die fressen doch sogar andere Spinnen, Vögel, Mäuse und Eidechsen.
Hallo,
nicht ganz richtig.
Spinnen, egal welche, injizieren ihrer Beute Gift und lähmen oder töten sie damit. Sie fressen sie  (die Beute) also nicht komplett. Hinzu kommt, dass mit der Injektion auch Verdauungsenzyme injiziert werden, die dafür sorgen, dass das Beutetier von innen verflüssigt wird und die Aufnahme der Nahrung  für die Spinne möglich wird (Außenverdauung).
Das alles stelle ich mir bei einer Spinnmilbe, als Nahrung für eine Spinne, sehr fraglich vor, zudem mir auch keine Quelle bekannt ist, in der def. aufgeführt wird, dass Milben auf dem Speiseplan von Spinnen stehen.
Sollte es trotzdem so sein, umso besser.
Ciao, Mario.
Tenellus
Tenellus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 245
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Litho Fr 12 Nov 2021, 19:05

Also wenn Spinnmilben wirklich SPINNEN sind, haben die auch ein weiches Inneres in der äußeren Chitin-Hülle. Nur eben winzig klein - aber dann für kleine Spinnen sozusagen ein Nachtisch.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6595
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Tenellus Fr 12 Nov 2021, 19:13

Hallo,
ich möchte mal wieder zum eigentlichen Threadthema zurück kehren Wink .
Ich habe nun, auf Empfehlung, das Schädlingsfrei- Spruzit AF von "Neudorf" geordert. Die Beschreibung klingt vielversprechend.
Die nächste Saison wird zeigen, was dahinter steckt (so ich es denn anwenden muß?!).
Ciao, Mario.
Tenellus
Tenellus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 245
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Litho Fr 12 Nov 2021, 19:17

Neudorf ist für mich nicht effektiv.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6595
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Tenellus Fr 12 Nov 2021, 19:19

Und das bedeutet?
Tenellus
Tenellus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 245
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Litho Fr 12 Nov 2021, 19:22

Dass ich Neudorf's "Wirkstoffkombination aus Natur-Pyrethrum und Rapsöl" nicht für so wirksam halte wie reines Pyrethrum - z.B. Recozit Spray.

Wir sollten aber auch über dieses Blattspray diskutieren - an die Allgemeinheit gerichtet...
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6595
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Brachystelma Fr 12 Nov 2021, 19:45

Recozit kann ich nur wärmstens empfehlen. Hatte ein Monadenium, das sehr befallen war und bereits 2 Minuten nach der Behandlung saßen die ganzen Spinnmilben aufeinandergedrängt an der äußersten Spitze des Pflänzchens. Recozit hilft auch bestens gegen Thripse.
Für alle Hobby-Kriminologen/Staatsanwälte: Das war natürlich nur ein zufälliger Beieffekt, weil ich eine auf den Pflanzen sitzende Stubenfliege behandelt habe.

Wollläuse sind dagegen voll resistent. Aber verständlich, da sie durch die Wachsschicht ja vor der Aufnahme geschützt sind. Gegen Wollläuse hilft bei mir Careo.

Probleme gab es dieses Jahr mit weißen Fliegen (nicht an Kakteen, manche Sukkulenten mit dünneren Blättern z.B. mein Baobab sind da anfällig). Die waren gegen beides resistent. Die hat man früher aber bestens mit Bi58 (dem alten) wegbekommen. Was aber natürlich nicht bedeutet, dass jemand, falls da noch vergessene Reste da sind, sich dieser bedienen sollte, da ja die Anwendung inzwischen verboten ist.

Da könnte natürlich das Rapsölgemisch helfen. Im Wintergarten möchte ich nur kein Öl verspritzen, das ist eine Sauerei und klebt überall auf den Abstellflächen, Fenstern etc.

Wenn man sich überlegt, dass die WHO offiziell mit Permethrin imprägnierte Moskitonetze gegen Malaria empfiehlt und diese auch millionenfach benutzt werden, dann könnte man vielleicht auch auf die Idee kommen (wäre das illegal?) Permethrin anzuwenden (ist ein synthetisches Pyrethroid und im Gegensatz zum Naturpyrethrum sehr lange haltbar).

Bevor ich aber jetzt hier im Forum gesteinigt werde, jeder muss selber entscheiden, ob er legale "chemische" Mittel anwendet. Also bitte keinen der leider so üblich gewordenen Glaubenskriege vom Zaun brechen, bitte, bitte - Danke!
Brachystelma
Brachystelma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Litho Fr 12 Nov 2021, 21:09

Ich fürchte, dass mit zunehmendem Gebrauch von Bio-Mitteln und gleichzeitiger Verteufelung von chemischen Mitteln die Schädlinge / Unkräuter zunehmen werden.

Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6595
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Was hilft am besten gegen Spinnmilben? - Seite 65 Empty Re: Was hilft am besten gegen Spinnmilben?

Beitrag  Tarias Sa 13 Nov 2021, 09:50

@Tenellus: wenn du das Spuzit anwendest lass alle Kakteen und Sukkulenten aus, die eine blaue/blaugraue/bereifte Epidermis haben.
Die wird durch den Ölanteil für lange Zeit unansehnlich.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1707
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Seite 65 von 66 Zurück  1 ... 34 ... 64, 65, 66  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten