Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Bekämpfung von Sauerklee

+14
OPUNTIO
Filomena
gerwag
Hauyn
bugfix
Militaris
matucana
Rebutzki
Fupsey
Orchidsorchid
Cristatahunter
Litho
Antonia99
Kotschoubey
18 verfasser

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Orchidsorchid Mo 19 Jul 2021, 23:28

bugfix schrieb:
Orchidsorchid schrieb:
bugfix schrieb:
Orchidsorchid schrieb:
Zweihäusig ist wenn Mann und Frau in zwei Häusern wohnen .

Lustig aber nicht korrekt *gg*

Was ist da denn nicht korrekt ?

Grüße Manfred

das ist vierhäusig, zweihäusig ist wenn mann und frau in (je) einem haus wohnen

Falsch
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3694
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  bugfix Di 20 Jul 2021, 00:15

Orchidsorchid schrieb:
bugfix schrieb:
Orchidsorchid schrieb:
bugfix schrieb:
Orchidsorchid schrieb:
Zweihäusig ist wenn Mann und Frau in zwei Häusern wohnen .

Lustig aber nicht korrekt *gg*

Was ist da denn nicht korrekt ?

Grüße Manfred

das ist vierhäusig, zweihäusig ist wenn mann und frau in (je) einem haus wohnen

Falsch

Mit diesem unanfechtbaren Beweis muss ich meine Behauptung zurück ziehen Haushalt
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Fupsey Di 20 Jul 2021, 00:50

Was genau ist Zweikeimblättrig
Zweikeimblättrige Pflanzen besitzen ein Kambrium, das sie zum sekundären Dickenwachstum befähigt (Bildung von Holz). Einkeinblättrige haben das Kambrium im Laufe der Evolution verloren, so dass sie nicht zum Breitenwachstum in der Lage sind. Einige Ausnahmen wie z.B. Drachenbäume und Grasbäume haben jedoch die Fähigkeit erneut im Laufe der Evolution entwickelt, indem sie wieder ein Kambium ausbilden. Dieses ist aber anders aufgebaut als die der Zweikeimblättrigen..
Fupsey
Fupsey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 253
Lieblings-Gattungen :

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  bugfix Di 20 Jul 2021, 07:42

Shamrock schrieb:Der Zeitpunkt hat insofern was damit zu tun, dass ich in dem Zeitfenster, in welchem ich den Beitrag verfasse, nicht sehe was zwischenzeitlich andere zu dem Thema geschrieben haben. Bei einem Zweizeiler wohl kein Thema, aber bei einem längeren Beitrag kann die zwischenzeitliche Threadentwicklung mitunter den Inhalt des längeren Beitrages auch relativ unnötig machen.

Das hab ich schon verstanden, allerdings schreibst du dass du anzweifelst, dass selektive Herbizide funktionieren, Stefan schreibt er hats ausprobiert und ist mit dem Ergebnis zufrieden. Da ist der Zeitpunkt doch egal, oder?

@Fupsey -> schon Irre was man alles wissen oder rausfinden kann... vielleicht ist dieser Unterschied auch der Punkt wo Pflanzenschutzmittel ansetzen... hilft mir nur bei dem Sauerklee im Kaktusbeet Problem nicht weiter Sad Scheinbar gibt es keine mühelose Methode ohne die Kakteen zumindest in Gefaht zu bringen...

trotzdem Danke an alle danke
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Gast Di 20 Jul 2021, 09:57

Mühelos ist relativ. Ich hab zwei für den Kaktus ungefährliche Methoden genannt. Wenn die nicht interessieren, soll mir das auch recht sein.
Zudem hab ich einen Fachartikel von einem Profi geschickt, der sich explizit nur mit dieser Sauerkleeart als Unkraut in Kakteensammlungen befasst.
Was erwartest du? Das jetzt jemand für dich die perfekte, individuelle Lösung erfindet?

Ich bin zu blöd und kapier gar nix. Wo gibt's unterschiedliche Meinungen? Stefan hat doch genau meine Meinung bestätigt, nur scheinst du das offenbar anders zu interpretieren und deshalb schreiben wir nun konsequent aneinander vorbei - also zum Mitschreiben:
Was will man mir einem selektiven Herbizid im RASEN meist bekämpfen?
a) Rasen
b) Unkraut

Was hast das selektive Herbizid in Stefans Rasen primär getötet?
a) Rasen (= Gräser)
b) Unkraut
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Rebutzki So 17 Jul 2022, 14:30

Unterm Strich gesagt, die letzten Beiträge waren nicht gerade hilfreich zu diesem Thema.
Neues Jahr, also neuer Klee.
Hier ein paar Bilder aus dem jetzten Jahr.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Doch leider ist bei dieser Art der Entfernung wohl etwas übergeblieben. Austopfen kann es also auch nicht sein.
So habe ich dieses habe ich zu Glyvosat ( ich höre schon die Aufschreie ) gegegriffen, mit einer etwas stärkeren Dosierung Blatt für Blatt
* e i n g e p i n s e l t *  !!  Ca. 1 Woche später ergab sich folgendes Bild.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Verkorkung war schon vorher vorhandeb.
Rebutzki
Rebutzki
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 403
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  matucana So 17 Jul 2022, 15:19

Hi,

ich jäte den Sauerklee ab und zu weg, aber ich habe auch keine große Sammlung. Glyphosat wäre mir zu gefährlich. Fast noch schlimmer ist Dorstenia hildebrandtii, die sich gern hemmungslos ausbreitet.

Und ach ja. Wikipedia macht's möglich.
Keimblätter
Kambium, nicht Kambrium
zweihäusig[url], [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Mon%C3%B6zie]einhäusig, zwittrig
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  matucana So 17 Jul 2022, 15:22

Jetzt aber richtige Links.

Keimblätter
Kambium, nicht Kambrium
zweihäusig, einhäusig, zwittrig
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Gast So 17 Jul 2022, 15:23

Rebutzki schrieb:
Doch leider ist bei dieser Art der Entfernung wohl etwas übergeblieben. Austopfen kann es also auch nicht sein.
Also bei mir hat es Austopfen immer gebracht. Man muß halt penibel den kompletten Wurzelballen auseinanderfisseln.
Bei den Töpfen, wo ich das bisher gemacht hab, kam nix mehr hinterher. Ist halt eine ätzende Arbeit, aber es lohnt sich und man kann die chemische Keule im Schrank lassen.
Wenn Dein Glyvosat das selbe ist, wie Glyphosat, dann wäre mir das zu heikel. Es ist ja ein Totalherbizid. Allerdings hab ich auch keine Erfahrungen damit und weiß nicht, wie gut ein Kaktus sowas wegsteckt.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 4 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Militaris So 17 Jul 2022, 16:05

Da meine Kakteen fast alle frei ausgepflanzt sind entfällt bei mir die Lösung mit dem austopfen. Seit Jahren bepinsele ich die Blätter des Sauerklees mit Round Up, stark verdünnt natürlich. Weder den Kakteen noch mir hat das bisher geschadet. Dem Klee schon. 

Viele Grüße, Friedrich.
Militaris
Militaris
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 222
Lieblings-Gattungen : Melocactus, Mammillaria, Ferocactus, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten