Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Bekämpfung von Sauerklee

+14
OPUNTIO
Filomena
gerwag
Hauyn
bugfix
Militaris
matucana
Rebutzki
Fupsey
Orchidsorchid
Cristatahunter
Litho
Antonia99
Kotschoubey
18 verfasser

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  bugfix So 17 Jul 2022, 17:30

Militaris schrieb:Da meine Kakteen fast alle frei ausgepflanzt sind entfällt bei mir die Lösung mit dem austopfen. Seit Jahren bepinsele ich die Blätter des Sauerklees mit Round Up, stark verdünnt natürlich. Weder den Kakteen noch mir hat das bisher geschadet. Dem Klee schon. 

Viele Grüße, Friedrich.

Moin, neine leben z.T. auch in Freiheit, da der Klee leider immer direkt aus der Spalte sprießt wo der Kaktus den Boden berührt hab ich das mit den Herbiziden auch lieber gelassen. Das Zeug ist nicht weg aber durch dauerhaftes Stalken und rigeroses rausziehen im Jugendstadium ist der Kram bei mir rückläufig würde ich meinen. Mann muss den erwischen bevor er seine Samen rumschmeißt... ich hab noch ne Kleesorte mit runden gelben Blüten der nicht wie der typische Sauerklee rote blätter hat. Damit habe ich gleichermaßen erfolg Smile jipi!
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Rebutzki So 17 Jul 2022, 19:48

Ich verstehe den Widerstand gegen Glyphosat ( u. A. Round up ) nicht.
Wenn man sich entsprechend den anderen Insektiziden / Funghiziden verhält, sehe ich kein Risiko, außer dass es verboten ist
Auf, auf, Widerspruch !!
Wenn man die Blätter mit dem Pinsel einstreicht, dann wird die Pflanze doch gar nicht berührt.
Es sie denn, es wird direkt danach gegossen oder besprüht, was natürlich ein absoluter NO GO ist.
Im Freien ist dann ein Regenschutz angebracht.
Im meinem Fall frage ich mich, wieviel Gly.. notwendig ist, um einen ca. 20 cm starken Ferocactus in die ewigen Jagdgründe
zu schicken.
Rebutzki
Rebutzki
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 403
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  bugfix So 17 Jul 2022, 20:27

Rebutzki schrieb:Ich verstehe den Widerstand gegen Glyphosat ( u. A. Round up ) nicht.

Belies dich mal auf Wikipedia zum Thema... Ziemlich umfangreicher Artikel. Sicher tötet Glyphosat nicht deinen Kaktus, aber vielleicht dich. Zumindest langfristig ist das eher schlecht würde ich meinen. Interresant ist auch das die Lumumpe statt Phosphat (Düngerbestandteil) gebunden wird und dir nicht nur länger erhalten bleibt sondern auch angereichert wird. Es geht dabei auch nicht um den Kaktus, sondern um mögliche Schädigungen an "nicht Ziel Organismen" wie z.B. meine Wenigkeit über das Grundwasser oder Lebensmittel, die nicht sensitiv sind.

Sad
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Hauyn So 17 Jul 2022, 21:23

Na ja, verboten ist Glyphosatin der EU noch nicht. Die Nutzung ist eingeschränkt. Nach der Genehmigung bis Ende 2023 soll dann der vollständige Ausstieg erfolgen. https://www.bmuv.de/themen/wasser-ressourcen-abfall/boden-und-altlasten/bodenschutz-und-altlasten-worum-geht-es/faq-plan-zum-glyphosat-ausstieg
Die Probleme werden sicher nicht durch Hobby-Nutzer verursacht, die brisante Mittel sorgsam nutzen, gar jede Pflanze einzeln behandeln, auf Regenschutz achten usw. Aber wieviele Nutzer handeln bewusst und geduldig? Wie oft werden in der Alltagshektik auch beste Vorsätze dann doch achtlos nicht beachtet? - Durch Einschränkungen und Ausstiege wird die Forschung auf möglichst spezifisch wirkende Mittel angeregt.
Hauyn
Hauyn
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 428
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Escobaria, Acanthocalycium, Pyrrhocactus, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Gast So 17 Jul 2022, 21:31

Rebutzki schrieb:Wenn man die Blätter mit dem Pinsel einstreicht, dann wird die Pflanze doch gar nicht berührt.
Hä? scratch
Na wie auch immer. Ich will es Dir ja auch gar nicht verbieten. Wenn ich persönlich frei ausgepflanzte Kakteen hätte, würde ich trotzdem lieber rupfen. So ein bissl Bewegung schadet ja auch nicht Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  bugfix So 17 Jul 2022, 22:31

Dropselmops schrieb:So ein bissl Bewegung schadet ja auch nicht Wink

llachen *liebguck*
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  gerwag So 17 Jul 2022, 22:37

Mir würde da noch eine Bekämpfungsmethode einfallen: radikal
gerwag
gerwag
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Filomena So 24 Jul 2022, 02:06

Als ich die Kakteen und Sukkus meiner Mutter geerbt habe, waren sie teilweise voll mit Springklee. Er hatte sich auf dem Boden ihres GWH in den Ritzen breitgemacht und schleuderte seine Samen meterweit durch die Gegend. Da ich sowieso alle bis auf ein paar mit Knospen umtopfen musste, habe ich wirklich peinlich darauf geachtet, diesen Widerlingsklee mitsamt der Wurzeln komplett zu entfernen. War ein bisschen Frickelarbeit, aber hat sich gelohnt. Im nächsten Jahr hatte ich dann zwei oder drei, in denen er wieder hochkommen wollte, aber ich habe die Pinzette schon rausgeholt, als sich die ersten Blättchen zeigten...

Und auf meiner Terrasse wollte er sich dieses Jahr in den Plattenfugen breitmachen... da hat er aber mal meinen Fugenkratzer kennengelernt.

Da mein Anteil an Kakteenerde geringer ist, als im Substrat meiner Mama, fühlt er sich sowieso nicht mehr so wohl wie bei ihr, meine ich...

Angriffslustige,
Filomena
Filomena
Filomena
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Esor Tresed So 24 Jul 2022, 08:55

Was genau stört euch so sehr daran?

In den Kakteen habe ich den bisher zwar nicht, aber meine ganzen Oleander, die aus Platzmangelgründen bei meinen Eltern stehen, sind unten damit zugewuchert. Das hat mich nie gestört. Vielleicht sorgt es sogar für ein angenehmeres Bodenklima, weil es die Wurzeln beschattet.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1215
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

Nach oben Nach unten

Bekämpfung von Sauerklee - Seite 5 Empty Re: Bekämpfung von Sauerklee

Beitrag  Gast So 24 Jul 2022, 09:57

Naja, in den Kakteentöpfen nervt es schon, weil es arg wuchert. Kakteen sind ja meistens kleiner als Oleander Wink
Ich weiß nicht, ob die Wurzeln nicht auch irgendwann den Wurzelballen der eigentlichen Pflanze zu sehr einengen und am wachsen stören. Soweit ist es bei mir nie gekommen. Kann mir aber schon vorstellen, daß das zum Problem werden kann. Hübsch sieht es aus, da hast Du recht. Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten