Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Dietmar am Di 29 Sep 2015, 17:09

Es folgt eine Liste von Pflanzen, die im Spätherbst bis zum sehr zeitigen Frühjahr, sprich nach Ende zweistelliger Nachtfröste einen individuellen Schutz in Form einer Haube oder eines Zimmergewächshausdeckels erhalten. Der Boden bleibt dabei nass! Die Haube lasse ich möglichst an der wetterabgewandten Seite leicht offen, z. B. durch Auflage auf einem kleinen Stein. Im Gewächshausdeckel sind darüber hinaus kleine Lüftungschlitze.

Echinocereus fendleri
Cylindropuntia davisii
C. kleiniae
C. whipplei
Echinocereus fendleri
Escobaria sneedii
Grusonia parishii
Maihuenia patagonica
Maihueniopsis crassispina
M. darwinii
M. ovata

Fortsetzung folgt

Gruß

Dietmar

avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Dietmar am Di 29 Sep 2015, 17:59

Folgende Arten überwintere ich bisher von Anfang Oktober bis nach Ende zweistelliger Nachtfröste im Frühjahr absolut trocken:

Acharagma roseana
Cylindropuntia leptocaulis
Echinocereus dasyacanthus (bisher bis - 8°C)
E. engelmannii (bisher bis - 8°C, Regenschutz ab Ende August/September)
E. fendleri v. hempelii
E. rigidissimus (bisher bis - 8°C)
E. roetteri
E. stramineus (extrem feuchtigkeitsempfindlich, (bisher bis - 8°C))
E. viridiflous v. chloranthus
Escobaria guadalupensis
E. laredoi (bisher bis - 8°C)
E. organensis (bisher bis - 8°C)
E. sandbergii (bisher bis - 8°C)
Ferocactus cylindraceus v. lecontei (bisher bis - 8°C, Regenschutz ab Ende August, September)
F. wislizenii (bisher bis - 8°C, Regenschutz ab Ende August/September)
Grusonia emoryi (bisher bis - 8°C, Regenschutz ab Ende August/September)
Maihueniopsis nigrispina (bisher bis - 8°C)
Mammillaria dioica (bisher bis - 8°C, Regenschutz ab Ende August/September)
M. heyderi v. macdougalli (bisher bis - 8°C, Regenschutz ab Ende August/September)
M. wrightii v. wilcoxii (bisher bis - 8°C, Regenschutz ab Ende August/September)
Opuntia engelmannii
Div. Pterocacteen
Sclerocactus papyracanthus gepfr. auf E. reichenbachii (bisher bis - 8°C)
Tunilla erectoclada (bisher bis - 8°C)
Agave palmeri
Yucca elata (bisher bis - 8°C)
Yucca faxoniana (bisher bis - 8°C)
Yucca brevifolia

Ich hoffe, das hilft Dir für einen ersten Überblick!

Gruß

Dietmar

avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Echinopsis am Di 29 Sep 2015, 18:16

Hallo Dietmar,

excellenter Beitrag - danke für die Aufarbeitung.
Könntest Du Dir Vorstellen aus Deinen Erkentnissen bezüglich Frosthärte einen Beitrag für die "Fachbeiträge" zu schreiben?
Dann könnte man immer gleich auf den Beitrag zugreifen. Das würde bedeuten alle Beiträge in ein Thema zusammenzufassen und irgendwo im Forum posten, das Thema wird dann von mir (oder einem Teammitglied) in die Fachbeiträge verschoben, dort kann man dann auch keine Antwort mehr erstellen, das dient nur als Nachschlagewerk. Vielleicht hast Du ja Lust? Der Beitrag wäre es allemal wert!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14845
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Aldama am Di 29 Sep 2015, 19:03

Sehe ich auch so Very Happy Very Happy Very Happy
Bitte Beitrag dazu Very Happy Very Happy
Ich überwintere ähnlich doch kommen bei mir noch einige Echinocereus dazu. Dasyacanthen aus New Mexico und den südlichen Texas ( Pecos County).
Die natürlich im Frühbeetkasten der total Trocken steht bei 4mm Verglasung. Also die Billigdinger tun es auch und das schon seit 5 Jahren.
Haben auch hier Minusgrade im 2 stelligen Bereich über Wochen.
Es ist die Luftfeuchte die die sogenannten Winterharten ( ohne Abdeckung ) zum Absterben bringt. So zb. Echinocereen wie apachensis, bonkerae und andere aus verschiedenen Regionen aus Arizonia. Frosthärte wird hier mit - 12-15°c von vielen Händlern angegeben. Am Standort ist es jedoch ein wenig anders. Dort liegt bis zu 10-20cm Schnee drauf und der wärmt bekanntermaßen
gegen zu starke Nachtfröste. die dort bis zu -20° und darüber liegen können. Also ist es dort ein viel anderes und rauheres Klima als bei uns, das ist mal wieder je nach Region bei uns
unterschiedlich.Und daran soll jeder selbst die sogenannte ,,Frosthärte,, austesten.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1041
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Mc Alex am Di 29 Sep 2015, 19:53

Hm bin mal gespannt, mir wurden die E. roetteri als total unproblematisch verkauft, was bei dir ja nicht so zu sein scheint. scratch
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1002
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Totto am Di 29 Sep 2015, 22:10

Totto schrieb:
Dietmar schrieb:Wenn Du eine Pflanzenliste einstellst, kann ich Dir grob sagen, welche Arten bei uns einen Regenschutz benötigen

Hier mal eine Pflanzenliste....weiß nur nicht ob ich die so einstellen darf, ist aus allen möglichen Seiten aus den Internett

Anmerkung der Moderation: Liste entfernt, bitte nur mit Link`s posten (wegen Urheberrecht).

Tja, hatte ich mir schon gedacht. Theoretisch müsste ich den ganzen Kram noch mit eigenen Worten ausformulieren....
Vielleicht hat es sich ja einer kopiert.

So Dank an Dietmar..... Jetzt muss ich seine Angaben noch mit meinen Pflanzen abgleichen. Klima mäßig dürften wir ja grob auf einer Linie liegen.
Wobei die Region um Hannover schon um einiges trockener ist als die Wittekindsberge :-)
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Echinopsis am Mi 30 Sep 2015, 09:58

Totto - schau mal in Deine privaten Nachrichten. Ich habe Dir gestern dazu eine Nachricht geschickt.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14845
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Dietmar am Do 01 Okt 2015, 20:28

Hallo,
einen Fachbeitrag schreibe ich gern bei Gelegenheit. Das braucht aber etwas Zeit. Ursprünglich war die Liste nur für Totto gedacht, weil wir in derselben Region wohnen. Ich denke nicht, dass sich die Ergebnisse verallgemeinern lassen. Dazu sind die Lokalklimata in Deutschland zu unterschiedlich.

@ Alex: Ich habe nur einen E. roetteri, deswegen war ich erstmal vorsichtig. Darüber hinaus handelt es sich bei dieser Art um eine Hybride aus E. coccineus und E. dasyacanthus, wobei letzterer wohl eher weniger Feuchtigkeit im Winter verträgt. Es ist aber durchaus möglich, dass E. roetteri winterhart ist. Wie sind Deine Erfahrungen?

Gruß

Dietmar
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Mc Alex am Do 01 Okt 2015, 21:38

Hallo Dietmar

Mir wurde er erst vor einer Woche als winterhart verkauft, darum kann ich leider nichts dazu sagen.
Muss die eine Antwort wohl ein paar Jahre schuldig bleiben Wink
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1002
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Totto am Sa 14 Nov 2015, 18:50

So, Abdeckung ist jetzt drauf.
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten