Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sonnenbrand?

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  Odessit am Mo 20 Apr 2015, 23:34

Sie stand im gemischten Substrat ( ca. 50. % Humus). Jetzt steht sie fast mineralisch.
Ansonsten hat sie vor einem Jahr die Wurzeln verloren, hat über den Sommer neue Gebildet, geblüht aber nicht gewachsen. Überwintert wurde bei 10*, fast zu warm. Sie hat bereits Ansätze von Knospen.
Odessit
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 218
Lieblings-Gattungen : zunehmende Interesse an Winterharten

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  Cristatahunter am Di 21 Apr 2015, 08:15

Lobivien sind nicht gerade Wüstenbewohner und mögen daher einen gewissen Humus Anteil. Meist bewohnen sie die Berge bis 3000m. Da kann es auch mal frostig werden.
Deine Pflanze ist wahrscheinlich dehydriert und noch in der Winterruhe. Darum die Reaktion auf die Sonne. Da sie jetzt beinahe mineralisch steht ist auch das Wachstum eingeschränkt. Wenn du neue Knospen sehen kannst ist alles im grünen Bereich.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15983
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  Odessit am Di 21 Apr 2015, 12:49

Ah, OK. Gut, etwas Humus (ca. 10%) habe ich beigemischt. Hier nochmals ein Bild, wo ich was Knospenartiges erkennen kann:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dann will ich hoffen, dass die gute irgendwann wieder grünlicher wird. Bis dahin habe ich Fliegennetz drüber gemacht.
Odessit
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 218
Lieblings-Gattungen : zunehmende Interesse an Winterharten

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  Liet Kynes am Di 21 Apr 2015, 18:25

Ich kann weiter zur Nutzung des Gitternetzes ermutigen, darunter öffnen bei mir derzeit nämlich auch Kakteen ihre Blüte. Es kann dadurch also nichts verloren werden...

Die Pflanze hier zeigt deutlich noch Vitalität aber ich glaube nicht,dass sie nach mehr Sonne verlangt. Eher nach einem Schritt zurück für spätere zwei vorwärts. Daher lieber 50 % volles Sonnenlicht.

Alles andere hat man nicht in der Hand. Wenn sie doch andere Probleme hat wird sich das zeigen.

Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Marlothistella stenophylla - Sonnenbrand?

Beitrag  Litho am Mi 04 Mai 2016, 10:13

Meine Marlothistella stenophylla ist an einer Seite braun geworden.
Die Blätter sehen vertrocknet aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kann das Sonnenbrand sein? Ich hatte sie in den letzten Tagen draußen vollsonnig stehen.

Dazu meine Frage, zu der ich leider nirgends eine Antwort gefunden habe:
Ab wann soll ich die Pflanze trockener halten, weil sie ja ein Winterwachser ist?
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7916
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Marlothistella stenophylla - trockene Blätter

Beitrag  Litho am Di 17 Mai 2016, 20:45

Hallo in die Runde,

meine Marlo wird immer mickriger.
Okay, ich weiß, dass sie im Sommer ruhen und nicht so sonnig stehen soll.
Daher steht sie nun am Ostfenster und wird nur noch wenig gegossen.

Hat jemand einen Vorschlag, wie ich sie weiter am Leben halten kann?
Soll ich die trockenen Blättchen abmachen und evtl. in neues Substrat setzen?
Wenn ja, welches Substrat mag sie wohl am liebsten? Rein mineralisch (Bims, Zeolit, Perlite, Seramis)?

Für Antworten wäre ich sehr dankbar!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7916
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  chico am Di 17 Mai 2016, 20:50

Da scheint Torf im Substrat zu sein?
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  Litho am Di 17 Mai 2016, 20:54

Ich habe eben neue Fotos gemacht. Warte einen Moment.

So, fertig.
Auf diesem Foto sieht man pflanzliche Bestandteile. Eher kein Torf, denke ich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier die ganze Pflanze. Einige Blätter sind auch von den Enden her braun geworden. Warum?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch eine Ausschnittvergrößerung der gelben Blätter:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es wäre wirklich schade, wenn die eingehen sollte. Sie hat so schön geblüht! Heul.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7916
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Re: Sonnenbrand?

Beitrag  Kotschoubey am Fr 20 Mai 2016, 15:21

Sieht aus, als würde sie langsam vertrocknen. Wie pflegts Du sie denn? Meine stehen ganzjährig draußen im Frühbeet und erhalten regelmäßig etwas Wasser, außer bei Frost.
Kotschoubey
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 675
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Sonnenbrand? - Seite 4 Empty Marlothistella wässern

Beitrag  Litho am Sa 21 Mai 2016, 18:37

Kotschoubey schrieb:Sieht aus, als würde sie langsam vertrocknen. Wie pflegts Du sie denn? Meine stehen ganzjährig draußen im Frühbeet und erhalten regelmäßig etwas Wasser, außer bei Frost.

Danke für Deinen Beitrag! Kannst Du sagen, was "regelmäßig etwas Wasser" konkret bedeutet? 1x die Woche bei warmem Sommerwetter und 1x in 2 Wochen bei nicht so sonnigem Wetter? Wie stellst Du den Wasserbedarf fest?
Danke schön für Deine Antwort im voraus!!!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7916
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten