Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wann sind die Früchte reif?

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Kakteenfreek am So 08 Okt 2017, 20:32

Hallo Gustl;
Bei meinen Pflanzen ernte ich zwar keine Samen, da sie von allen möglichen Bienen, Hummeln und ähnlichen Tieren
bestäubt wurden, aber ich würde die Beeren so lange wie möglich an der Mutterpflanze reifen lassen, auch über den Winter hindurch!
Wenn die prallen Früchte dann ihre Spannung verlieren und zu schrumpfen beginnen, denke ich, sind sie reif zur Ernte.

Viele Grüße
Ehrenfried
avatar
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 618
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Samenernte

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 08 Okt 2017, 20:35

Wenn der "Knubbel", also der Fruchtknoten reif ist (das erkennst du daran, dass die Hülle trocknet oder der Fruchtknoten schon aufreißt)
kannst du den Fruchtknoten vorsichtig in eine Richtung abdrehen. Bitte nicht zu früh entfernen, sondern erst wenn sich die Samen im
reifen Zustand befinden (schwarze/braune Färbung). Jetzt im Oktober sollte es aber in aller Regel bereits gereift sein, da die
Blütezeit und die danach folgende Fruchtknotenreife schon durch ist. Probier es einfach mal.

Die Ausaat im Oktober zu beginnen ist gewagt, da im Spätherbst / Winter die Lichtmenge geringer ist
und die Sämlinge drohen, zu Vergeilen. Deshalb braucht man eine Beleuchtung z.B. (18 W und 6500 K ).
Die Lichtfarbe sollte ins Kalte statt ins Warme gehen. Tipps zur Aussaat findest du auch im
Kapitel Fachspezifisches > Ausaat und Vermehrung.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1125
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  nordlicht am So 08 Okt 2017, 20:36

Moin Gustl,
bei meinen Echinopsen ist die Samenernte abgeschlossen, etwa acht Wochen nach der Bestäubung. Die  Reife ist leicht erkennbar, wenn die Samenkapseln braun und vertrocknet sind, eventuell sogar aufgeplatzt. Dann lassen sie sich auch leicht von der Pflanze "ernten".

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1788
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Mammillaria Samenkapseln

Beitrag  m3tallurgy am Do 17 Mai 2018, 16:16

Hallo,

sehr viele meiner Mammillarien bekommen momentan Samenkapseln - siehe ein paar Fotos unten.
Was muss ich nun tuen damit ich diese Samen auch aussaehen kann?
Ab wann sind diese Samen reif und wie erkenne ich es? Ab wann kann ich die Samenkapseln ab machen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruss,
Ken
avatar
m3tallurgy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Brighamia, Pachypodium

Nach oben Nach unten

Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  sensei66 am Do 17 Mai 2018, 16:24

Hallo Ken,

die Früchte sind erntereif, wenn sie leicht anfangen einzuschrumpeln und sich leicht von der Pflanze lösen lassen. Bei Mammillarien gewinne ich die Samen wie folgt: die Früchte werden auf ein Stück Küchenpapier ausgequetscht, und getrocknet. Anschließend kratze ich die schwarzen bzw. braunen Samen ab und gebe sie in ein feines Teesieb. Dann werden die Samen mit lauwarmem Wasser und ein wenig Spülmittel gewaschen. Danach wieder auf ein Küchenpapier geben und trocknen. Diese Prozedur wiederhole ich ein-, zweimal, danch sollten nahezu alle Fruchtfleischreste weg sein. Einsammeln und aussäen...

Nebenbei: 1. die schmecken nicht schlecht, probier mal. 2. Früchte, nicht Samenkapseln

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2304

Nach oben Nach unten

Samenkapsel zur Vermehrung?

Beitrag  Zetti am Sa 29 Sep 2018, 12:54

Hallo liebe Kakteenfreunde,
ich habe bei meinem Chilenen (Neochilenia carneoflora) eine Samenkapsel entdeckt? Alle blühenden Kakteen hatten ihre Blüten immer abgeworfen, aber bei dieser Blüte bildete sich ein Knubbel und ist auch noch nach so vielen Wochen am Kaktus geblieben.
Ist das jetzt eine Samenkapsel? Wenn ja, wie gehe ich jetzt weiter damit um? Wann sind sie ausgereift? Wann löse ich die Kapsel? Wie gehe ich weiter vor? Oder täusche ich mich und der Kaktus war nur zu faul die verblühte Blüte abzuwerfen? Ich habe immer auf "Nachwuchs" gehofft bei einem meiner Kakteen, aber bisher war nixxx.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Zetti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : Eriosyce, Kakteen mit interessanter Bedornung, ach, eigentlich alle Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  M.Ramone am Sa 29 Sep 2018, 13:11

Hallo Myga,

in diesem Jahr hatte ich gleiches bei meiner Parodia bemerkt. Geerntet habe ich, als die Samenkapsel trocken war. Da war dann noch eine bei, die ich abgenommen habe, obwohl sie noch nicht vertrocknet war. Die Samen darin waren hellbraun (wohl noch nicht ausgereift). Alle anderen Samen waren schwarz. Wenn du die Samen zur Vermehrung nutzen möchtest, solltest du wohl noch warten.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 729
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Cristatahunter am Sa 29 Sep 2018, 13:17

Neochilenia oder Eriosyce machen Pseudofrüchte. Früchte ohne Samen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15225
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  nordlicht am Sa 29 Sep 2018, 13:24

Hallo Myga,

Viele Kakteen halten ihre Früchte wochenlang, sogar mehrere Monate und einige noch länger fest, damit die Samen dann reif sind, wenn im Habitat günstige Bedingungen zur Keimung der Samenkörner herrschen.

Ich habe keine Neochilenia/Eriosyce in meiner Sammlung, aber wenn sich die Frucht leicht vom Kaktus lösen lässt, dann ist sie normalerweise reif. Stups sie einfach mal an, vielleicht löst sie sich und dann schau mal rein, denn manchmal ist auch nur Stroh in der Kapsel.

....ich war mal wieder zu langsam

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1788
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Wann sind die Früchte reif?

Beitrag  Zetti am Sa 29 Sep 2018, 16:44

Pseudofrüchte??????? So ein Lauser, täuscht mich da einfach?
Aber woher kommen dann bei dann bei den Neochilenen die Samen her die man im Handel bekommt, wenn die Kakteen nur Pseudofrüchte bekommen?

Ich warte mal ab und beobachte den Kandidaten gaaaaanz genau
avatar
Zetti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : Eriosyce, Kakteen mit interessanter Bedornung, ach, eigentlich alle Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten