Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hardys Aussaat 2016

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Hardy_whv am Sa 13 Feb 2016, 22:36

Hallo allerseits,


die Wartezeit bis zur Samenlieferung von Mesa Garden habe ich heute für ein paar Fotos der aktuellen Aussaat genutzt. Es ist der 48. Tag nach der Aussaat:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ferocactus macrodiscus x recurvus


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Oroya borchersii


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Argyroderma crateriforme


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Carpobrotus edulis. Das Saatgut hatte ich 2013 während meines letzten USA-Aufenthalts in Kalifornien gesammelt. Die Art ist dort an den Stränden invasiv und wird teilweise bekämpft. Die Sämlinge scheinen mir etwas zu wenig Licht zu erhalten, wachsen recht länglich. Aber das wird sich nach dem Umzug ins Gewächshaus hoffentlich rasch verwachsen. Den Sommer werden die Pflanzen vermutlich im Freien verbringen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Delosperma tradescantoides. Die werde ich in ein paar Tagen bereits pikieren müssen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dudleya brittonii. An einigen kleinen Blättern (z. B. am rechten Bildrand) kann man schon die beginnende Wachsschicht erkennen, die die Art so attraktiv macht.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Euphorbia meloformis


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Trichodiadema stellatum


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  jupp999 am Sa 13 Feb 2016, 22:39

Hallo Hardy,

wieder tolle Bilder !
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2847

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Mexcacti am Sa 13 Feb 2016, 23:07

Hi Hardy,

sehr schöne Sämlinge, ganz toll. Rauchen

Lieben Gruß
Radi
Mexcacti
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 670
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Cactophil am Sa 13 Feb 2016, 23:21

Dito Hardy, klasse Fotos!!!!  danke
Bin zwar zu nahezu 100% kakteeninfiziert, aber z.B. Dein Foto der Trichodiadema stellatum-Sämlinge könnte mich fast dazu animieren, es auch mal mit anderen Sukkulenten zu versuchen Wink  Echt abgefahrene Dinger!!
Cactophil
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1207
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Hardy_whv am So 14 Feb 2016, 09:38

Cactophil schrieb:Bin zwar zu nahezu 100% kakteeninfiziert, aber z.B. Dein Foto der Trichodiadema stellatum-Sämlinge könnte mich fast dazu animieren, es auch mal mit anderen Sukkulenten zu versuchen Wink  Echt abgefahrene Dinger!!

Mir geht das ja im Grunde genauso: Die Sukkulenten leben bei mir in der Diaspora. Dieses Jahr haben sich mit 38,7% außergewöhlich viel andere Sukkulenten in meine Aussaat verirrt. Aber die anderen Sukkulenten sind teilweise als Sämlinge viel spannender und anwechslungsreicher als die Kakteen, sind daher in der Fotoauswahl überrepräsentiert.

Gruß,

Hardy Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  rezzomann am So 14 Feb 2016, 09:59

Hallo Hardy,
darf ich noch fragen wie Du Deine Motive
ausleuchtest ?
MfG Ralf
rezzomann
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 652
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Sabine1109 am So 14 Feb 2016, 10:18

Hardy, du bist mein großes Vorbild was Sämlingsbilder anbelangt. .....!!
Einfach perfekt, diese Fotos.
Und ich bin absolut eurer Meinung, die kleinen aS sind extrem putzig- ich war letztes Jahr auch total verschossen in meine Delosperma-Sämlinge und erst recht, als die dann nach gut 5 Monaten schon die ersten Blüten gezeigt haben!
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1714
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Hardy_whv am So 14 Feb 2016, 10:35

Sabine1109 schrieb:Hardy, du bist mein großes Vorbild was Sämlingsbilder anbelangt. .....!! ...
Und ich bin absolut eurer Meinung,  die kleinen aS sind extrem putzig- ich war letztes Jahr auch total verschossen in meine Delosperma-Sämlinge und erst recht, als die dann nach gut 5 Monaten schon die ersten Blüten gezeigt haben!


Hallo Sabine,

ich wollte schon immer mal Vorbild sein  Wink Ich finde die Fotos von Dornenwolf aber noch um ein vielfaches schöner ... Ich muss also noch hart arbeiten, um der Perfektion näher zu kommen.

Was mich  - neben Blüte und den putzigen Blättern - an Trichodiadema reizt, ist deren Rübe. Man kann die Pflanzen Stück für Stück etwas weiter aus dem Substrat herausragen lassen, was dann sehr interessant aussieht.


rezzomann schrieb:... darf ich noch fragen wie Du Deine Motive ausleuchtest ?

Hallo Ralf,

die Ausleuchtung ist bei mir noch eine große Baustelle, weil nicht optimal. Derzeit nutze ich ein Sammelsurium aus vier unterschiedlichen Lichtquellen (LED, Leuchtstoff, Halogen), mit der ich das Objekt von mehreren Seiten ausleuchte. Zwei von der Seite, ein schräg von hinten und eine von vorne. Ich bräuchte aber vermutlich noch mindestens drei, vier weitere Lichtquellen. Meine Zielvorstellung sind etwa 7 auf kleinen Stativen stehende LED-Leuchten. Was mir auch noch fehlt sind ein Diffusoren, um das Licht bei Bedarf etwas diffuser zu gestalten.


Gruß,

Hardy   Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  felbi am So 14 Feb 2016, 16:03

Hallo hardy, wie ist das mit dem Kunstlicht . Kann man das mit einem Aquarium vergleichen Rolling Eyes Rolling Eyes
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hardys Aussaat 2016 - Seite 6 Empty Re: Hardys Aussaat 2016

Beitrag  Hardy_whv am So 14 Feb 2016, 17:00

felbi schrieb:Hallo hardy, wie ist das mit dem Kunstlicht . Kann man das mit einem Aquarium vergleichen Rolling Eyes Rolling Eyes

Ja, für die eine Aussaatstation nutze ich eine Aquarienbeleuchtung, die ich unter Hardys Aussaat 2015 im Bild gezeigt habe. Die Beleuchtung enthält drei T5-Leuchtstoffröhren. In meiner anderen Aussaatstation nutze ich eine Beleuchtung, die mir vor sieben Jahren mal gebastelt habe. Sie enthält drei normale Energiesparlampen (mit ca. jeweils 35 Watt). Darunter stehen je drei Mini-Gewächshäuser, es kommt also eine Energiesparlampe auf ein Mini-GWH. Die Station befindet sich auch noch in Nutzung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Für "nurmal erst ausprobieren" würde ich aber keinen solchen Aufwand treiben. In ca. einem Monat gehts auch ohne künstliche Beleuchtung. (Das Problem bei der Sonnennutzung ist nur, dass man sicherstellen muss, dass die Sämlinge nicht zuviel davon abbekommen und gebrutzelt werden.)


Gruß,

Hardy   Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten