Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

[Experiment] Standortbedingung - Substrat

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Ralle am Fr 07 Dez 2012, 15:34

Hallo Elmar,

zu Frage 1) Das habe ich mich auch schon die ganze Zeit gefragt ob da noch Leben drin steckt. Vielleicht Antwortet uns daniel dazu.

zu Frage 2) Auch ich habe, Dank Daniel, jetzt einige Pflanzen in Gips stehen als Test. Kann dazu noch nicht viele sagen da ich erst kurz vorm Ende der Kakteen-Saison diverse Pflanzen in Gips gesetzt habe. Mal sehen wie die Auswirkungen 2013 auf die Pflanzen sind.

zu Frage 3) Seit 1994 bin ich in verschiedenen Foren unterwegs und gebe Dir absolut Recht ... das Kommunizieren und der Umgang mit den Mitgliedern bzw. Teilnehmern ist hier sehr angenehm.

Danke an alle Beteiligten. Wink

Viele Grüße

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Echinopsis am Fr 07 Dez 2012, 17:02

Hallo zusammen,

glaubt mir, die Pflanzen in Bild 4 und 5 von unten erfreuen sich bester Gesundheit!
Sind absolut lebendig, nur sehr hart und mager gehalten.

Ihr solltet Euch mal die Standortbilder betrachten, wie A. scapharostrus am Standort aussehen.

Um vielleicht das Gefühl dafür etwas besser in Stimmung zu bringen hier ein Beispiel aus der Natur (alle sehr lebendig!):

Turbinicarpus panarottoi:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und hier Ariocarpus scapharostrus (mit auf dem Bild lol! )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15095
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  boophane am Fr 07 Dez 2012, 17:38

Etwas oberhalb und rechts von der Mitte? Mit dem möchte ich *NICHT* tauschen Shocked
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  tephrofan am Fr 07 Dez 2012, 20:08

Echinopsis schrieb:Hallo zusammen,

das A. myriostigma gibts nichtmehr bei mir, das steht nun bei einem Kakteenfreund von mir.

Hier mal ein Update wie sich die Pflanzen entwickelt haben, Bilder sind von gestern.

Diese Pflanzen sitzen in 100% Naturgips, ohne weitere Beigaben!

Nummer 1 - ca. 18 Jahre alte Kulturpflanze:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nummer 2)
Diese Pflanze sitzt in 100% reinem Naturgips! Dieser Gips stammt aus Rayones und wurde von einem Kakteenfreund vor vielen Jahren mit nach Deutschland gebracht, bis er das Fläschchen mit Gips vor ca. 2 Jahren auf dem Dachboden wieder gefunden hatte. Er wollte den Gips schon entsorgen, hat ihn mir dann überlassen (war weniger als ein Viertel Liter!).
Diese Pflanze sitzt zusammen mit einem Ariocarpus scapharostrus-Sämling in reinem Standortgips! Dieser Gips ist nicht mit Gips aus dem Gipswerk hier in Deutschland gemischt!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Als nächstes das Experiment mit den Ariocarpus scapharostrus in Schiefer

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

..und der ältere Topf:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pflanze auf Bild 1 sieht echt verdammt geil aus, im Gegensatz zu den in Gips "einbetonierten", die wirken eher
konserviert. Selbiges Experiment hatte ich schon bei Plapp gesehen und beweist, wie zäh die Pflanzen sind, ob
sie damit glücklich sind oder nicht haben sie nicht zu entscheiden, das tun ja wir...und ich würde sie eher in
das Substrat der Pflanze auf Bild 1 setzen..
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  tephrofan am Fr 07 Dez 2012, 20:20

Echinopsis schrieb:Hallo zusammen,

glaubt mir, die Pflanzen in Bild 4 und 5 von unten erfreuen sich bester Gesundheit!
Sind absolut lebendig, nur sehr hart und mager gehalten.

Ihr solltet Euch mal die Standortbilder betrachten, wie A. scapharostrus am Standort aussehen.

Um vielleicht das Gefühl dafür etwas besser in Stimmung zu bringen hier ein Beispiel aus der Natur (alle sehr lebendig!):

Turbinicarpus panarottoi:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und hier Ariocarpus scapharostrus (mit auf dem Bild lol! )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lG,
Daniel

naja, lebendig sieht bei mir komplett anders aus- Fakt ist- die Pflanze macht- egal bei welchen umweltlichen
gegebenheiten- immer das "Beste" daraus, bzw. versucht das, was ihr geboten wird für den Artbestanderhalt zu
optimieren. Die Pflanze lebt- kann sein, aber gesund, bzw. glücklich sieht definitiv anders aus. Und ich bin
der letzte, der versucht, die Pflanzen mit heimatlichen , meist kargen und negativen Einflüssen zu "quälen"
Eine Pflanze ist für mich erst dann "glücklich", gesund, wenn sie prall ist, eine gesunde Farbe hat, reichlich
blüht und fruchtet.... probier einmal einen heimischen Baum der draußen in jedem "Dreck" wächst, auf Dauer in
das selbe Substrat in Topfkultur zu halten- Du wirst kläglich scheitern, weil erwiesen ist, dass viel kakteen
am Heimatstandort teilweise Meterweit mit ihren Wurzeln vordringen, was im Topf nicht möglich ist. Und dies
dann auch noch auf 7x7cm zu reduzieren ist schon sehr fragwürdig...
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  karlchen am Fr 07 Dez 2012, 21:35

Wenn man es schafft, die Pflanze mit den nötigen Nährstoffen zu versorgen, keine phytotoxischen Stoffe und Krankheitserreger im Substrat enthalten sind und man den pH-Wert des Gießwassers einigermaßen im Optimalbereich hält, kann man die Pflanzen eigentlich in alles pflanzen, auch auf engstem Raum.
Aber: Je schlechter die Substrateigenschaften, desto mehr muss man an anderen Stellen nachregulieren und somit steigt auch der Pflegeaufwand.
Ich denke mal, daß sich der Gips aus dem Steinbruch einigermaßen neutral verhält, phytotoxische Stoffe und Krankheitserreger sollten nicht enthalten sein und Daniel versorgt die Pflanzen ja auch regelmäßig mit den nötigen Nährstoffen, soweit ich weiß.
Die Gärtner kennen ja die verschiedensten Substrate und notfalls geht es auch ganz ohne (Steinwolle, Perlite, Tonkügelchen, Torf,...). In der ehem. DDR wurden beispielsweise, hier und da Sanseverien in abgeschnittene Besenborsten gepflanzt, nur so als Beispiel.
avatar
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Cristatahunter am Di 05 März 2013, 13:37

Hallo Daniel

wie geht es deinen Hungerkünstlern. Haben sie den Winter gut überstanden. Es ist jetzt ungefähr ein Jahr vergangen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15070
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Echinopsis am Di 05 März 2013, 15:16

Hallo Stefan,

das Experiment ist voll am Laufen, alles soweit OK!
Läuft seit Februar 2011!

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15095
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  bilbost am Fr 27 Jun 2014, 16:36

Hallo Daniel,

ich getraue mir mal, den Thread wieder hochzuholen. Denn unabhängig von allen Provokationen, Schmollereien und darauf folgenden herzigen Tröstereien (teilweise würde das hier auch ein Psychologieforum passen ;-) ), interessiert mich die Entwicklung der Pflanzen sehr.
Und ich erspare Dir auch die Frage nach dem A. myriostigma nicht. "...steht jetzt bei einem Freund..." ist ja kein Grund, nicht über den Fortgang des Experiments zuberichten. Und auch mal Bilder einzustellen.

Gruß
Thomas
avatar
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 10 Okt 2015, 21:11

Hey Daniel,
kannst Du uns mal wieder etwas von deinen Experiment berichten, ist ganz eingeschlafen,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten