Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

[Experiment] Standortbedingung - Substrat

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Christa am So 27 Feb 2011, 13:37

Hallo,

ich finde es auch nicht gut, daß immer alles totgeredet wird. So trauen sich viele schon gar nicht mehr, solche Sachen zu schreiben.
Daniel mach weiter und wer es lesen möchte kann es ja tun, die anderen lassen es halt.

LG Christa
avatar
Christa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1500

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Gast am So 27 Feb 2011, 14:46

[quote="lophario"][quote="Echinopsis"]
Mike schrieb:Und wenn er mir das sagt, dann glaube ich das auch, punktum.

@Jürgen,
...sei mal bitte Vorsichtig wen du zitierst ! ... das hab ich nämlich nicht geschrieben scratch
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Gast am So 27 Feb 2011, 14:48

@mike: ja sorry, hat sich der fehlerteufel eingeschlichen, ich habe echinopsis zitiert!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Tim am So 27 Feb 2011, 16:21

lophario schrieb:Ich könnte mir vorstellen, dass zu der Zeit wo die Gattung entdeckt wurde auch solche standortnahen Substrate probiert wurden, allerdings hat sich dann wohl gezeigt, dass es in Kultur nicht das wahre ist.
WISSEN oder GLAUBEN ?
avatar
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 581

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Gast am Mo 28 Feb 2011, 03:49

Rein spekulativ Tim Wink
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Losthighway am Fr 04 März 2011, 00:01

Passt sicher auch dazu, eine unbekannte Coryphantha mit Lehmziegel Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Substrat ist sicher schon 20 Jahre nicht mehr gewechselt worden, da kam nur ein kleiner Wasserschaden in die Quere.
Ich sollte vielleicht dazusagen, dass mein Vater sich immer sehr viele Gedanken zu standorttypischem Substrat gemacht hat, daher hab ich wohl auch ein paar Dokumente mit Standort/PH-Wert Angaben da Wink. Ob es jetzt für die Pflanzen optimal ist, ist eine andere Frage..
avatar
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 585

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Jehan am Fr 17 Jun 2011, 02:25

Das ist oft ein Problem bei Kritik oder Skepsis wenn diese in Worte verfasst werden ... Es fehlt die Musik und der Ton ! Es ist eben leider nicht möglich via Forum sowas immer sicher rüber zu bekommen und darauf zu hoffen dass der Empfänger diese auch nicht als sabotierend oder Kritik ansieht !! Es ist ein Einwand oder Bedenken, aber kein persönlicher Angriff. Jeder "hört" hinter dem Geschriebenen etwas anders, weil eben der Ton, der die eigentliche Musik macht, eben fehlt ! Das sollte jedem bewußt sein und erstmal dreimal durchatmen, bevor man darauf vielleicht zu heftig reagiert. Ich denke, besonders in Foren sollte man immer daran denken.

Ich glaube hier meint es wirklich niemand böse. Ich finde Experimente egal welcher Art interessant und auch sehr mutig ! (Es gibt sicherlich auch einige die gerne Experimente machen, diese aber nie schreiben weil sie sich vor Kritik fürchten und das muss nicht sein). Kritik und Einwände sind aber denoch auch sehr wichtig, sofern niemand wirklich rund gemacht wird. Gerade durch solche Dispute kommt in Summe am meisten Interessante und auch Lehrreiche heraus. Sonst wäre ein Forum langweilig und tot ...
Ich persönlich wurde auch schon öfters gerupft (oder meinte ich das nur ?? - wahrscheinlich ...) für meine kleine Experimente, bekam aber auch schon Anerkennung - Anerkennung für den Mut es trotzdem gemacht zu haben. Also ran an den Speck ! Und wenn die Kakteen doch mal eingehen sollten - na und ? Man steht zu seinem Experiment bei Erfolg und Niederlage ! Dafür bekommt man Anerkennung auch wenns mal doch nicht so werden sollte wie man sich erhofft hat, aber man hats probiert ! Und wenns klappt dann ist es natürlich noch besser.
Das musste ich mal loswerden ... Wink

Gruß Jehan
avatar
Jehan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  karlchen am Fr 17 Jun 2011, 11:07

Schön geschrieben. Das sollte vielleicht in alle Foren kopiert werden. Ich denke aber wir können mit den Umgangsformen in diesem Forum wirklich zufrieden sein. Ist ein sehr nettes und höfliches Forum. Ich denke die Kakteengemeinde verfügt schon über ein gewisses Niveau. Hab schon Foren gesehen in denen nur rumgepöbelt wird. Da ist es hier wie im Paradies der Ruhe Wink
avatar
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Tim am Fr 17 Jun 2011, 11:37

@Jehan: Großartige Bemerkungen!

@Losthighway: 20 Jahre im gleichen Substrat und im gleichen Topf? Die Coryphantha sieht doch prima aus. Du solltest unbedingt auch mal so einen Thread über Deine/Eure Erfahrungen aufmachen.

@Karlchen: Wir können uns ja mal in der Plauderecke oder im Chat zum pöbeln treffen. Ich glaube hier können viele auch anders Very Happy
Oder aber Grünzeug-beim-Wachsen-zuschauen beinflusst das durschnittliche Foren-Klientel....
Sleep *Kaktus*
avatar
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 581

Nach oben Nach unten

Re: [Experiment] Standortbedingung - Substrat

Beitrag  Echinopsis am Fr 17 Jun 2011, 19:07

Mein Experiment hat sich bisher übrigens vorzüglich gemacht!
Die Aztekien haben fleißig neue Wurzeln gebildet und sind jetzt schön silbern-weiß wie am Standort.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15035
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten