Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kälteschaden

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  OPUNTIO am So 19 Feb 2017, 14:53

Die weiter oben erwähnte Maihueniopsis nigrispina.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und noch eine, die überlebt hat.

Maihueniopsis crassispina
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber wie es aussieht haben meine imbricatas  etwas abbekommen.
Das sie die Glieder hängen lassen ist normal. Aber diese hier waren weich nach dem Auftauen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Variante '' Pinky '' zeigt sich unbeeindruckt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cylindropuntia kleiniae sieht auch schlechter aus als letzten Winter. Mal abwarten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese imbricatas hängen zwar auch, sind aber fest.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2172
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 20 Feb 2017, 01:18

OPUNTIO schrieb:Die weiter oben erwähnte Maihueniopsis nigrispina.

Gruß Stefan
Oh je Stefan wieviel mußten die Pflanzen aushalten?
Ich habe leider Verluste bei O. azurea und aciculata. Den vergangenen Winter überstanden sie, dies Jahr war zuviel.
Die Maihuenia haben wohl ohne GWH aber überdacht ausgehalten ebenso nigrispina und eine Auswahl Airampoa. Gut ging es auch ungeschützt bei der Grusonia (Corynopuntia) Schale. Im ungeheizten GWH gab es nur A. subulata monströs und einen Echinocereus knippelianus als Verlust.


Zuletzt von ClimberWÜ am Mo 20 Feb 2017, 20:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 722
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  OPUNTIO am Mo 20 Feb 2017, 10:53

Hallo Peter
Die Pflanzen mussten mehrere Wochen Dauerfrost aushalten. Im Januar ging es mehrere Nächte bis minus 20 Grad runter.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2172
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 20 Feb 2017, 20:13

Ja Stefan, Temperaturen lassen sich schwerlich vergleichen da bereits bei der Messwertnahme große Unterschiede bestehen - welche Höhe, wie weit freistehend, Sonneneinstrahlung, Toleranz der Sensoren uvm. Equipment auf hohem Qualitätslevel kostet (leider) ....
So erzählt mir mein Nachbar mitunter von weniger als -15° C freistehend in seinem Garten obwohl ich auf meiner Terrasse geschützt nur -11° C gemessen hatte.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 722
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  cactuskurt am Mo 20 Feb 2017, 21:23

Ich habe auch Frostschäden?
Ecc. triglochidiatus v. moavensis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium gibbosum ssp chubutense
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5121
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  Pieks am Mo 20 Feb 2017, 21:46

Da staune ich aber. Gerade triglos und die wrightii gelten ja doch als recht zuverlässig winterhart. Wer weiß, woran das noch gelegen haben mag.
sorry
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5302
Lieblings-Gattungen : Lithops, Mammis, Sulcos, Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  cactuskurt am Mo 20 Feb 2017, 22:03

Beim triglo vermute ich eine Pilzerkrankung
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5121
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  Shamrock am Mo 20 Feb 2017, 22:15

Gut möglich. Wenn ein Kaktus schon leicht angeschlagen war, hätte er einen der letzten 0/8/15-Winter vielleicht halbwegs schadlos überstanden - aber dieser Winter hat nun doch seinen Tribut gefordert.

Ob die Cylindropuntia die Kurve kriegt?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Wurzeln sehen jedenfalls noch gut aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kleiner Scherz am Rande...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11897
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 20 Feb 2017, 22:22

Shamrock schrieb:Gut möglich. Wenn ein Kaktus schon leicht angeschlagen war, hätte er einen der letzten 0/8/15-Winter vielleicht halbwegs schadlos überstanden - aber dieser Winter hat nun doch seinen Tribut gefordert.
Die Wurzeln sehen jedenfalls noch gut aus:
Das wär doch mal ein Ansatz für eine Wurzelpropfung!?   Teufel

Shamrock schrieb:Kleiner Scherz am Rande...
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 722
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Kälteschaden

Beitrag  zwiesel am Mo 20 Feb 2017, 23:09

@ Kurt: wie und wo standen denn deine Pflanzen? Gewächshaus, Frühbeet?
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten